Tesla Motors INC.


Seite 5 von 9
Neuester Beitrag: 04.11.21 10:05
Eröffnet am:09.07.10 11:22von: checkerlarse.Anzahl Beiträge:201
Neuester Beitrag:04.11.21 10:05von: Mr. Millionär.Leser gesamt:100.146
Forum:Börse Leser heute:8
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

17616 Postings, 5527 Tage M.MinningerTesla stellt deutschen Kunden bundesweites ..

 
  
    #101
21.11.11 13:37
Schnellladenetz zur Verfügung
13:10 21.11.11

Tesla Motors, Inc. (Tesla Motors Aktie) wird für seine deutsche Kunden bundesweit ein Netz an Schnellladesäulen implementieren. Der "Tesla Electric Highway" liegt nah an Hauptverkehrsrouten; zahlreiche Stationen befinden sich bei Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Der Tesla Electric Highway wurde massgeblich von unseren Kunden vorangetrieben und bietet nun allen Teslafahrern die Möglichkeit, nun auch Langstrecken spielend zu bewältigen", so Leonhard Graf v. Harrach, Country Manager Germany bei Tesla Motors. "Dabei wird in vielen Fällen der Strom vor Ort sogar von der eigenen Wind- oder Solaranlage erzeugt. Somit ist saubere Mobilität in ganz Deutschland heute bereits Realität."

Das Netz soll Schritt für Schritt weiter ausgebaut werden und eine lückenlose Stromversorgung an Langstrecken ermöglichen.

© 2011 facunda green AG - greenfinancials.de

Quelle: facunda green AG  

44542 Postings, 8605 Tage Slaterdie sind auf dem Weg zum All time high

 
  
    #102
06.12.11 18:22
 

Optionen

65 Postings, 5492 Tage Joe Bulluff...

 
  
    #103
08.12.11 22:33

 ...was für ein roter Tag. Aussichten nicht - mehr - so toll, aber so schlimm? Imho ist Elektromobilität ein Teil der Zukunft, egal wie innovativ die konventionellen Autobauer auch aus der Notwendigkeit heraus werden. Gut, dann wird das restliche Öl halt etwas langsamer verbraucht, irgendwann ist aber auch da ein Ende erreicht bzw. Öl zu teuer. Ob nun Tesla der Wert der Werte sein wird - warten wir mal ab. Die Story ist auf jeden Fall sehr interessant in meinen Augen. 

 

Optionen

945 Postings, 5586 Tage AntiprofetRichtig mies heute

 
  
    #104
14.12.11 20:57

Gibts einen Grund dafür? Kann doch nicht sein dass die Aktie plötzlich Schrott ist, nachdem das Alltime-High in Reichweite war.

 

1036 Postings, 4648 Tage marketcrashtesla ist son bisschen wie

 
  
    #105
17.12.11 18:36
ottomotor um 1900, am anfang nur für die Reichen !  

945 Postings, 5586 Tage AntiprofetIntelligent

 
  
    #106
1
19.12.11 21:03

Wenn man betrachtet was für ein Ende die zahlreichen Hersteller genommen haben, die versucht haben eine kleine hässliche Kiste für den Normalkunden zum Preis von 30.000-40.000 € zu verkaufen.

Der Weg von Tesla war und ist der einzig Richtige. Nun haben sie das Know How für Model S und danach kommt ein noch billigeres Modell.

 

1447 Postings, 5440 Tage mh2003Es geht zuende....

 
  
    #107
19.12.11 21:14
http://www.mein-elektroauto.com/2011/12/...-einer-final-edition/4234/

Eigentlich schade, weil das echt ne coole Karre ist.

Aber ich bin wirklich mal auf das Model S gespannt. ;)

Außerdem wurde Tesla von Barclays auf "Overweight" gesetzt.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-tesla-motors-overweight

Viel Spaß beim lesen!  

Optionen

945 Postings, 5586 Tage AntiprofetModel S - Options and pricing

 
  
    #108
22.12.11 08:14

Ist seit ein paar Tagen offiziell.

http://www.teslamotors.com/models/options

 

1036 Postings, 4648 Tage marketcrashdas ding sieht endlich mal aus wie nen auto

 
  
    #109
22.12.11 08:30
und selbst das günstigste modell hat ne reichweite von über 200km.  

945 Postings, 5586 Tage AntiprofetAnalyse

 
  
    #110
27.12.11 16:13

London (aktiencheck.de AG) - Amir Rozwadowski und Brian A. Johnson, Analysten von Barclays Capital, stufen die Aktie von Tesla Motors (ISIN US88160R1014/ WKN A1CX3T) mit "overweight" ein. Das Kursziel werde bei 38,00 USD gesehen. (Analyse vom 23.12.2011) (23.12.2011/ac/a/a)

Die lassen sich ganz schön gehen. Das ist bereits die dritte Overweight-Analyse von Barclays seit 14.11.2011. Wahrscheinlich sind sie investiert. ;)

Jedenfalls schön grün heute.

 

945 Postings, 5586 Tage Antiprofet-20%

 
  
    #111
1
16.01.12 10:23

Tesla Motors Inc., the U.S. electric-car maker, slid 19 percent after the company said both its chief engineer and director of chassis engineering for the Model S luxury car have left just months before the rechargeable sedan goes on sale.
Quelle: Business Week

Den Kursverlust am Freitag finde ich übertrieben. Inzwischen hat der Kurs sich ein wenig gefangen und in den europäischen Börsen sind es "nur" noch 10% Minus. Habe den Kursrutsch genutzt um bei 19,50 € zuzukaufen.

Am 09.02. soll das Model X vorgestellt werden. Das könnte den Kurs beflügeln, Insider sprechen schon von einem revolutionären Auto.

 

842 Postings, 7250 Tage jumitTesla bekommt Know How von Daimler und VW

 
  
    #112
17.01.12 13:09
Nun, auch wenn die beiden aus "persönlichen" Gründen gegangen sind. Ist es doch bestimmt keine schlechte Entscheidung, das nun die "Jungs" mit den Daimler und VW Erfahrungen, da einsteigen. Ich habe es schon lange gesagt, das es so kommen wird, das einer der Großen die TESLA schlucken wird. Bei der Automesse im letzten Jahr hat der VW Chef nicht umsonst gesagt, das "... andere sich um die Machbarkeit des E-Antriebes den Kopf zerbrechen soll, wenn die Akkus leistungsfähig und kostengünstig sind, sind wir dabei..." So ungefähr war die Aussage. Also das spricht dafür, das VW und die anderen Autobauer schon lange die Kleinen Erfolgreichen E-Car bauer im Visier haben, warum auch immer - Übernahme oder "ausschalten....".

TESLA wir weiter bestehen, wenn auch im VW Konzern......

Optionen

945 Postings, 5586 Tage AntiprofetConference call

 
  
    #113
1
17.01.12 15:13

842 Postings, 7250 Tage jumitWie gesagt in USA schon wieder zurück +17%

 
  
    #114
17.01.12 20:22

Optionen

1036 Postings, 4648 Tage marketcrashist das ein geiles teil

 
  
    #115
24.01.12 19:10
 

13 Postings, 4835 Tage madshred2011ich kauf mir eins!!

 
  
    #116
1
24.01.12 20:42

Ich fahre z.Z. einen Daimler, aber wenn der mal raus ist werde ich mir definitiv einen Model S zulegen. Wird wohl nicht vor 2013 aber trotzdem warte ich drauf!

 

 

1036 Postings, 4648 Tage marketcrashja madshred

 
  
    #117
25.01.12 15:00
vorallem ist das das erste elektroauto was auch nach nem Auto aussieht und nicht wie nen Katzenkäfig.  

945 Postings, 5586 Tage AntiprofetNissan Leaf

 
  
    #118
27.01.12 08:53

Das stimmt so nicht ganz. Der Nissan Leaf geht durchaus als vollwertiges Auto mit "normaler" Optik durch.
Der Tesla Roadster selbst ist optisch sehr ansprechend.

Was man sagen kann ist dass Model S das erste alltagstaugliche reine Elektroauto ist, wenn man alltagstauglich mit einer Reichweite von locker über 200 km und mit minimum 4 Sitzplätze definiert.

 

13 Postings, 4835 Tage madshred201131 usd!!

 
  
    #119
03.02.12 19:20

 da gehst wieder gerade ab mit der Aktie..Wartet noch auf nächsten Donnerstag, wenn der Model X vorgestellt wird, erwarte ich einen Boost auf 34 usd. 

Was sind eure Meinungen? Kann der Aufwind diesmal länger anhalten?

 

1036 Postings, 4648 Tage marketcrashkuck dir den nasdaq an

 
  
    #120
03.02.12 19:23
da steigt alles was nicht bei 3 im keller ist, Rallyhoch aus 2007 bereits hintersich gelassen. Mit dem Facebook ipo könnte leicht ne dotcom euphorie aufkommen !  

44542 Postings, 8605 Tage SlaterBericht im Spiegel

 
  
    #121
1
11.02.12 05:38
Tesla Model X: Strom unter den Flügeln - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Auto
Das Auto soll geräumig wie ein Minivan sein, beschleunigen wie ein Porsche - und das mit einem Elektromotor. Tesla-Chef Elon Musk hat das neue Modell X vorgestellt. Der Flügeltürer soll auch die letzten Zweifler vom Stromantrieb überzeugen. Es könnte sogar klappen.
 

Optionen

842 Postings, 7250 Tage jumitTesla die neue Apple der Automobile!

 
  
    #122
16.02.12 10:27
Ich habe immer an TESLA geglaubt, seit ich den ersten TESLA im Film gesehen habe.
Ich bin seit dem ersten Tag dabei und baue meine Anteile auf 1000 Stk. aus, dann warten wir mal bis 2015 und sehen was die Firma dann wert ist und wer sie alles kaufen möchte.

Die ersten Analysten haben bei einem Kurs von 30$ geschrieben, das die Firma damit viel zu hoch bewertet wird und sie das niemals erreichen werden.
Nun ich denke mal das TESLA 2012 1-2Milliarden alleine mit dem Tesla Model X verdienen wird. 40MILL. an Aufträgen alleine bis jetzt! In nur 1Tag!
http://www.ariva.de/news/...teigen-auf-40-Millionen-US-Dollar-3964668

http://ir.teslamotors.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=648629

Was soll man sagen rechnet mal hoch ! Bis ende des Jahres sind noch gute 310 Tage übrig ;-) Bei NUR 4Mill. Auftragseingang pro. Tag sind das gute 1.2Billionen$. NUR beim X Model ....


Optionen

1447 Postings, 5440 Tage mh2003@jumit, ich glaube auch dass der X ein voller

 
  
    #123
16.02.12 10:32
Erfolg wird. Ob es wirklich 1.2 Mrd. in diesem Jahr werden wage ich zu bezweifeln. Nichts destotrotz gehe ich davon aus, dass die Zukunft rosig aussieht. Daimler hält bereits 10% und sie werden sich zu gegebener Zeit sicher nochmal überlegen Ihren Anteil aufzustocken. Langfristig glaube ich dass da noch viel bessere Kurse drinne sind. Warten wir erstmal ab, bis das Model S an die ersten Kunden ausgeliefert wird. Sobald die ersten Kunden ein Elektroauto fahren und davon begeistert sind, wird sich das "Virus" Elektromobilität rasend schnell verbreiten.

Ich sehe das als langfristinvestment und hoffe auf eine rosige Zukunft.  

Optionen

842 Postings, 7250 Tage jumitTESLA steigert Umsatz um 75%, und das ohne Model X

 
  
    #124
2
16.02.12 14:52
"... Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2011 erreichte Tesla einen Umsatz von 39 Millionen US-Dollar. Das sind 9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. ..."
In einem Q 39 Mill.$ Umsatz, nun in einem Tag haben sie nun schon 40Mill US$ geschaft.
Ich freue mich schon auf die Zahlen vom 2Q 2012...

PS: Höchststand erreicht! 26€

Tesla steigert Jahresumsatz um 75 Prozent

14:40 16.02.12

Tesla Motors, Inc. (Tesla Motors Aktie) war Ende 2010 mit einem Umsatz von 116,7 Millionen US-Dollar noch ein "Sorgenkind" der Branche. Das konnte der Autobauer mit Ablauf des Geschäftsjahres 2011 nun ausgleichen. Der Jahresumsatz ist um 75 Prozent auf 204,2 Millionen US-Dollar gesteigert worden. Ein Rekord für das noch recht junge Unternehmen. Allerdings stieg proportional zum geplanten Launch von gleich zwei neuen Modellen - Modell S soll 2012 auf den Markt kommen - auch der Nettoverlust. Während er Ende 2010 noch bei 154,3 Millionen US-Dollar gelegen hat, kletterte er aktuell auf 254,4 Millionen US-Dollar. Der Verlust pro Aktie ist von 3,04 US-Dollar in 2010 auf jetzt 2,53 US-Dollar pro Aktie gesunken.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2011 erreichte Tesla einen Umsatz von 39 Millionen US-Dollar. Das sind 9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Für dieses Jahr zeigt sich Tesla verhalten, die Vorbereitungen für die zwei Luxusmodelle verschlingen Unmengen an Budget. So geht Tesla davon aus, dass bis zur Markteinführung des Model S in der zweiten Jahreshälfte 2012 die Quartalsergebnisse unter denen des Schlussquartals im Jahr 2011 liegen werden. Nach der Markteinführung jedoch geht das Unternehmen von einer signifikanten Steigerung des Umsatzes aus. Für das Gesamtjahr prognostiziert Tesla Umsätze zwischen 550 Millionen und 600 Millionen US-Dollar.

© 2012 facunda green AG - greenfinancials.de
###############################

Optionen

1036 Postings, 4648 Tage marketcrashtesla wird die deutschen Hersteller

 
  
    #125
20.02.12 19:56
so DERMAßEN in den ARSCH BUMSEN, Ignoranz und hochmut kommt vor den Fall !  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben