Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer


Seite 1 von 2179
Neuester Beitrag: 21.03.23 20:49
Eröffnet am:07.09.17 11:26von: SchöneZukun.Anzahl Beiträge:55.461
Neuester Beitrag:21.03.23 20:49von: studibuLeser gesamt:9.422.305
Forum:Börse Leser heute:5.822
Bewertet mit:
43


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2177 | 2178 | 2179 2179  >  

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    #1
43
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
54436 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2177 | 2178 | 2179 2179  >  

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunftKamera-basierte Einparkfunktion kommt endlich

 
  
    #54438
20.03.23 18:55
Tesla hat ja schon vor ein paar Monaten die Ultraschallsensoren bei Neuwagen weg gelassen. Dadurch gab es keine Einparkhilfen mehr da die neue Kamera-basierte Software noch nicht fertig war.

Die kommt jetzt endlich. Zuerst in den USA für Tester der FSD Beta und dann hoffentlich auch für alle anderen. Das warten sollte also hoffentlich bald ein Ende haben.

Und wie so oft dürfte die neue Sofware basierte Lösung  besser werden als das bisher verfügbare, denn die Abstandsmessung findet nicht nur vorne und hinten statt wie bisher, sondern auch zur Seite.

Ich hoffe noch dass es dann auch bald einen Birdseye View gibt, also eine Sicht auf das Auto und seine Umgebung von oben, wie sie einige Hersteller schon eine Weile anbieten.

https://youtu.be/mCUzDWO6crI  

5712 Postings, 2677 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer ganz anderen Liga !

 
  
    #54439
20.03.23 19:18

4160 Postings, 1828 Tage StreuenAuch diesmal war nicht der Autopilot schuld

 
  
    #54440
21.03.23 01:09
sondern eher überhöhte Geschwindigkeit und vielleicht Alkohol oder Drogen (laut Polizei).

Wie so oft stellen sich die Schlagzeilen "Tesla mit Autopilot ..." wieder als falsches clickbait Gerücht  heraus.

https://www.teslarati.com/...al-model-s-crash-investigation-findings/  

Optionen

3605 Postings, 1012 Tage Micha01Chinaabsätze bei Tesla laufen gut dank

 
  
    #54441
1
21.03.23 08:29
der Preiskürzung
https://cnevpost.com/2023/03/21/...istrations-for-week-ending-mar-19/  bis zum 19.03. ca. 49k  

Optionen

859 Postings, 4829 Tage studibuMicha Chinaabsätze

 
  
    #54442
2
21.03.23 09:34
ja, das sieht ganz ordentlich aus bei Tesla. Bin  gespannt, ob/wann die Preissenkungen der anderen BEV-Hersteller wirken.
Die deutschen Hersteller weiterhin schwach auf den hinteren Rängen, aber immerhin tauchen sie mal auf in der Rangliste.
Unteressant wie sich GAC Aion auf Platz 3 etabliert.
Zulassungen  bei Verbrennern weiterhin rückläufig, aber das  war erwartbar. Zeigt nur nochmal wer eigentlich Marktanteile verliert in China.  

Optionen

859 Postings, 4829 Tage studibuLöschung

 
  
    #54443
21.03.23 09:34

Moderation
Zeitpunkt: 21.03.23 11:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Doppel-Posting

 

 

Optionen

611 Postings, 1350 Tage TestthebestTeslas unglaubliches Fertigungs-Know-How

 
  
    #54444
21.03.23 12:34
Dieses Video zeigt einmal mehr, das Winti Elite B  manchmal mit seiner Liga der Wahrheit
schon ein wenig nahe kommt.

Mir ist auch bewusst, dass Sandy Munro vom Tesla Hater zum Tesla Fan konvertiert ist.
Trotzdem sind seine Aussagen bezüglich der Fertigungsmethoden der alten Hersteller schon
sehr erschreckend.  

611 Postings, 1350 Tage TestthebestSorry hier das Video

 
  
    #54445
1
21.03.23 14:11

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunft@Testthebest: vom Tesla Hater zum Tesla Fan

 
  
    #54446
21.03.23 15:33
Und die Frage ist was bringt einen ausgewiesenen Experten wie Munro dazu? Schlichtweg weil er sich die Autos sehr genau angeschaut hat und die Entwicklung von Tesla sehr genau verfolgt hat.

Sie haben ja nicht nur ein Model 3 oder nur ein Model Y zerlegt sondern jeweils mehrere und konnten so die Fortschritte von Tesla bei der Kostenreduzierung und der Fertigungsqualität hautnah miterleben.

Praktisch alles was er früher bemängelt hatte war in der nächsten Iteration bereits behoben.  

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunft194,27 Dollar +11,02 (+6,01%)

 
  
    #54447
21.03.23 17:11
Tesla ist immer für Bewegung gut. Ich freue mich schon auf das nächste ATH. Das dürfte die Verluste in Shortville dann nochmal um einige Milliarden erhöhen.

Aus meiner Sicht ist die Aktie im Vergleich zum erwarteten Wachstum und den Gewinnaussichten immer noch spottbillig. Amazon oder Apple waren bei weit weniger Wachstum viel teurer.  

3605 Postings, 1012 Tage Micha01verstehe hier nicht den Punkt, an dem Video

 
  
    #54448
21.03.23 17:13
was so toll sein soll.

Welcher Hersteller egal von welchem Produkt auf dem Planeten Erde verbessert nicht ständig sein Produkt? Das ist sicherlich kein Alleinstellungsmerkmal von Tesla.  

Optionen

1014 Postings, 713 Tage XaddTeslakurs

 
  
    #54449
21.03.23 17:23
Was wäre zum heutigen Tage ein passender Kurs?
250, 500, 1000, 5.000, 20.000$...?  

Optionen

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunft@Micha01: verstehe hier nicht den Punkt

 
  
    #54450
21.03.23 17:50
Lass gut sein, der alte Herr hat keine Ahnung und der President of Munro & Associates Cory  Steuben hat genauso wenig Ahnung wie die 50 Ingenieure die beteiligt sind.

Man sieht ja auch auf den ersten Blick dass die drei Model Y Karosserien bis auf unwesentliche Details ähnlich sind ...

Es ist ja in Ordnung das du keine Ahnung von Autoproduktion und Technik hast, aber warum schreibst du dann ständig etwas dazu? Ich würde dir davon abraten in Auto-, Industrie- oder Wachstumsaktien zu investieren. Nimm einfach einen ETF und gut ist's.  

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunft@Xadd: Teslakurs

 
  
    #54451
1
21.03.23 17:54
Bei 250 Dollar wäre die Aktie immer noch sehr attraktiv und ich würde sie weiter überbewerten.

500 wäre dann schon eher ein fairer und ein wenig spekulativer Wert. Das wäre dann eher eine Beimischung im Depot mit guten Chancen aber auch Risiken.

1.000 wäre bestenfalls halten, das wäre dann schon ein sehr langfristiger Anlagehorizont. Und bei allem darüber würde ich jetzt schon anfangen zu verkaufen wenn es nicht neue Informationen gäbe die fundamental etwas ändern.  

1014 Postings, 713 Tage Xadd@SZ

 
  
    #54452
21.03.23 18:01
Danke für deine persönliche Einschätzung.  

Optionen

3605 Postings, 1012 Tage Micha01@SZ

 
  
    #54453
1
21.03.23 18:31
Ach so bist du hier der Spezialist für Automobilbau?

Also verstehe ich richtig, daß du der Meinung bist andere Hersteller optimieren nicht ihre Produkte und Produktilnsprozesse?  

Optionen

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunft@Micha01: Experte

 
  
    #54454
21.03.23 18:41
Nicht ich bin der Experte sondern Munro & Associates sind die Experten.

Diesen und anderen Experten höre ich zu und komme als Naturwissenschaftler und Ingenieur zu einer Meinung. Und klarer könnten die Fakten hier nicht sein.

Du hingegen bezeichnest diese Experten als ahnungslose alte Leute und behauptest ohne sachliche Grundlage dass alle das gleiche machen und es keine Unterschiede gebe. Vollkommen absurd!

Wie gesagt, wenn du einen Elefanten nicht von einer Mücke unterscheiden kannst, dann investiere doch nicht in solche Aktien. Das kann nicht gut gehen.
 

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunftMoody's gibt die Blockade endlich auf und stuft

 
  
    #54455
1
21.03.23 18:49
Tesla zu Investment Grade auf, mit positivem Ausblick. Es war schon geradezu peinlich wie Moodys den Kopf in den Sand gesteckt hatte bisher und eine faire Einstufung blockiert hatte.

Da S&P Tesla schon im Oktober Investment Grade gegeben hatte steht jetzt konservativen Fonds nichts mehr im Weg um in Tesla zu investieren. Viele müssen es jetzt sogar tun aufgrund der eigenen Regeln. Das dürfte etliche Milliarden Dollar auf der Nachfrageseite mobilisieren.

https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...ting-welt-223144/
 

77601 Postings, 8545 Tage KickyTesla Inc erhält Upgrade von Moodys auf Baa3

 
  
    #54456
1
21.03.23 18:49
Der Hersteller von Elektrofahrzeugen genießt jetzt ein Baa3-Rating bei Moody's, das dadurch angehoben wurde, dass Tesla Inc. in den letzten drei Jahren Schulden in Höhe von rund 10 Mrd. USD zurückgezahlt hat. Als weitere Gründe für die Heraufstufung wurden regionale Produktionsanlagen und der Cybertruck genannt, der voraussichtlich noch in diesem Jahr in Produktion gehen wird.
Im Oktober hatte auch S&P Global sein Rating für Tesla Inc. angehoben
Die Nachricht kommt einen Monat, nachdem die Deutsche Bank ihre Kaufempfehlung für die Tesla-Aktie bekräftigt und ihr Kursziel auf 250 $ angehoben hat, was einem Aufwärtspotenzial von etwa 30 % entspricht.
https://invezz.com/news/2023/03/21/...pgrades-tesla-investment-grade/  

Optionen

1945 Postings, 4540 Tage TH3R3B3LLDas wird hier behauptet

 
  
    #54457
21.03.23 19:07
seit der Drittelung bei 1200 Zitat....Aus meiner Sicht ist die Aktie im Vergleich zum erwarteten Wachstum und den Gewinnaussichten immer noch spottbillig. Amazon oder Apple waren bei weit weniger Wachstum viel teurer...... Das bestätigt eher deine Ahnungslosigkeit SZ, ich sehe eher 100 als realistisch nmM und dann noch sowas von dir Zitat ......Es ist ja in Ordnung das du keine Ahnung von Autoproduktion und Technik hast, aber warum schreibst du dann ständig etwas dazu? Ich würde dir davon abraten in Auto-, Industrie- oder Wachstumsaktien zu investieren. Nimm einfach einen ETF und gut ist's.... Du weisst also alles, warum machst du es dann falsch und wer glaubst du wer du bist andere abzukanzeln und selbst täglich zu zeigen wie es nicht geht? nmM Keine Empfehlung, das übernehmen hier andere. Hättest du dich an deine eigenen Worte gehalten, wärst du nicht im Minus, genau wie diejenigen die deinen Anpreisungen, Kaufvorschlägen, Meinungen gefolgt sind. nmM  

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunftInvestment Grade

 
  
    #54458
1
21.03.23 19:10
Ich habe hier schon mehrfach darüber geschrieben gehabt. Die Blockade von S&P und Moody's war sehr schädlich. Dass die jetzt weg fällt hat mannigfaltige positive Aspekte die sich im Laufe des Jahres im Aktienkurs widerspiegeln dürften.

Der wichtigste ist dass viele Fonds und Investoren aufgrund ihrer eigenen Regeln jetzt in Tesla investieren dürfen und manche sogar müssen.

Aber es gibt auch viele subtilere Auswirkungen. Während Tesla selbst kein Geld mehr leihen muss spielt es für viele Zulieferer eine große Rolle. Tesla hat ja auf dem Investorentag viel darüber gesprochen wie die Zusammenarbeit mit Tesla funktioniert. Diese Zulieferer werden dafür aber oft viel investieren müssen und brauchen dafür Geld. Durch das Investment Grade ist der Liefervertrag mit Tesla als Sicherheit jetzt viel wertvoller und damit bekommen die Zulieferer bessere Konditionen von den Banken.

Alles zusammen dürfte das Ende der Blockade den Weg für neue ATH in diesem Jahr frei geben. Es müsste schon viel schief gehen in Form von schlechten Nachrichten um das noch zu verhindern.  

12691 Postings, 2429 Tage SchöneZukunft@TH3R3B3LL: Das wird hier behauptet

 
  
    #54459
21.03.23 19:13
Wie kommst du darauf dass ich im Minus bin? Ganz im Gegenteil, ich bin sehr sehr weit im Plus.

Und Micha hatte mehrfach geschrieben dass die Experten von Munro keine Ahnung von nichts haben. Darauf habe ich geantwortet dass er derjenige ist der keine Ahnung hat und dazu stehe ich.  

3605 Postings, 1012 Tage Micha01@SZ

 
  
    #54460
21.03.23 19:21
Nein das behaupte ich nicht, was du mir in den Mund legst.

Ich sehe ein Video in dem gezeigt wird, wie Tesla sein Produkt verbessert hat. Das ist ganz nett und nun?

Meine Aussage, jeder Hersteller von egal welchem Produkt verbessert sein Produkt und Produktionsprozesse. Das ist nichts besonderes, kein Burggraben, einfach Normalität.  

Optionen

3605 Postings, 1012 Tage Micha01Aber freut mich was man

 
  
    #54461
21.03.23 19:25
Alles in so einen Post von mir reininterpretieren kannst...

Brille mal abnehmen?  

Optionen

859 Postings, 4829 Tage studibuAbsatz Europa

 
  
    #54462
21.03.23 20:49
Also wenn Tesla das derzeitige Tempo bei den Auslieferungen in Europa beibehalten kann , dann haben sie gute Chancen die komplette Volkswagen-Gruppe auf Platz 2 zu verweisen. Die tagesaktuellen Daten aus 4 europäischen Ländern sehen zumindest vielversprechend aus.
https://eu-evs.com/bestSellersCharts/ALL_DAILY/...rter-by-Days/2023/1

Wann gabs das zuletzt? Wahrscheinlich 2019... schon erstaunlich, wie sich Tesla selbst im BEV-Segment Marktanteile zurückholt, obwohl die Konkurrenten so viele Modelle auf dem Markt bringen.
 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2177 | 2178 | 2179 2179  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1