Bitcoin - mehr als eine Spekulationsblase?


Seite 1 von 404
Neuester Beitrag: 17.06.24 21:18
Eröffnet am:18.05.22 14:33von: EdibleAnzahl Beiträge:11.08
Neuester Beitrag:17.06.24 21:18von: EdibleLeser gesamt:1.027.024
Forum:Börse Leser heute:385
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
402 | 403 | 404 404  >  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleBitcoin - mehr als eine Spekulationsblase?

 
  
    #1
1
18.05.22 14:33
Diese Thread versteht sich als ein Folgethread von:

https://www.ariva.de/forum/bitcoin-thread-564469

und dient der kritischen Auseinandersetzung mit Bitcoin.

 
10055 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
402 | 403 | 404 404  >  

10891 Postings, 1935 Tage KornblumeOMG, schmiert auch heute wieder ab

 
  
    #10057
17.06.24 09:14

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10058
1
17.06.24 11:38
Alleine das Gefasel von den angeblichen "Engpässen" oder einen angeblichen "Superzyklus" reicht halt nicht.  

10891 Postings, 1935 Tage KornblumeDas Gefasel beruht auf ein fundamentales

 
  
    #10059
2
17.06.24 11:46
Unwissen über das Börsengeschehen und im Besonderen auch über das Wirtschaftsgeschehen.  

2472 Postings, 6096 Tage CarizonachrisWird immer wertvoller

 
  
    #10060
17.06.24 11:50
In der Sommerkonsozeit. As predictet und wie immer - weil BTC ja so genial ist.

Ihr Neider, Punkt
S2F macht das schon
PlanB halt
Gelle  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10061
17.06.24 11:59
Es ist ja nicht ausgeschlossen das es noch steigt. Aber es braucht mal endlich wieder ein bissel Substanz. Nur kaufen und/oder verwahren zu können ist halt eben kein exklusiver Use Case.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10062
17.06.24 12:01
https://de.cointelegraph.com/news/...k-address-cryptocurrency-scams-x


" Binance-Mitbegründerin kritisiert Elon Musk: Kryptowährungsbetrug auf X nimmt zu


Laut Yi He sei "viel Geld" gestohlen worden, weil X.com-Nutzer auf Fake-Profile hereingefallen sind. "



Binance kritisiert Elon Musk. Die Plattform, auf der Terroristen Premiumkunden waren, kritisiert also einen Mann, dem man nachsagt, den Bitcoin Kurs manipuliert zu haben. Was für ein Sumpf!  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10063
17.06.24 12:40
Bitcoin bricht gerade wieder komplett weg.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10064
17.06.24 15:03
https://www.derstandard.de/story/3000000196751/...-sagen-us-ermittler


"Für Binance waren Terroristen Premium-Kunden, sagen US-Ermittler

Die Kryptobörse soll unter anderem Hamas-Terroristen nicht nur geduldet, sondern auch aktiv vor Ermittlungen beschützt haben"




Man muss ja alles immer dreifach, vierfach mit Quellen belegen. Selbst wenn man eine Aussage schon mehrfach bewiesen hat.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10065
17.06.24 15:07
https://de.cointelegraph.com/news/...or-alleged-bitcoin-pump-and-dump


"Sygnia-Chefin wirft Elon Musk Marktmanipulation bei Bitcoin vor


„Wir sehen bei Bitcoin eine gezielte Kursmanipulation von einer mächtigen und einflussreichen Person“, meint Magda Wierzycka. "


Man muss ja alles immer dreifach, vierfach mit Quellen belegen. Selbst wenn man eine Aussage schon mehrfach bewiesen hat.    

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10066
17.06.24 15:08
de.cointelegraph.com/news/...k-address-cryptocurrency-scams-x


" Binance-Mitbegründerin kritisiert Elon Musk: Kryptowährungsbetrug auf X nimmt zu

Laut Yi He sei "viel Geld" gestohlen worden, weil X.com-Nutzer auf Fake-Profile hereingefallen sind. "



Binance kritisiert Elon Musk. Die Plattform, auf der Terroristen Premiumkunden waren, kritisiert also einen Mann, dem man nachsagt, den Bitcoin Kurs manipuliert zu haben. Was für ein Sumpf!



Um es absolut sicher zu machen:

1) de.cointelegraph.com/news/...or-alleged-bitcoin-pump-and-dump


"Sygnia-Chefin wirft Elon Musk Marktmanipulation bei Bitcoin vor


„Wir sehen bei Bitcoin eine gezielte Kursmanipulation von einer mächtigen und einflussreichen Person“, meint Magda Wierzycka. "


2)www.derstandard.de/story/3000000196751/...-sagen-us-ermittler


"Für Binance waren Terroristen Premium-Kunden, sagen US-Ermittler

Die Kryptobörse soll unter anderem Hamas-Terroristen nicht nur geduldet, sondern auch aktiv vor Ermittlungen beschützt haben"


 

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10067
17.06.24 15:17
Kaum fällt der Bitcoin wie ein Stein, schon sind die ganzen guten Vorsätze vom Wochenende dahin.^^  

10891 Postings, 1935 Tage KornblumeLäuft beim besten Asset des ganzen Universums,

 
  
    #10068
1
17.06.24 15:57
was aber kein Mensch braucht und so gut wie keinen Usecase hat.

#Ponzi  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10069
17.06.24 16:16
Kleiner Widerspruch: "Virtuelle" Kriminalität braucht eine "virtuelle" Währung. So gesehen gibt es schon Menschen und Personengruppen, die Bitcoin brauchen. So gesehen gibt es auch eine Use Case: 1) einen kriminellen 2) kein legalen exklusiven Use Case.  

73 Postings, 1232 Tage Alfonso550Ach Leute

 
  
    #10070
17.06.24 16:23
lasst doch mal die Kriminellen aus der Diskussion raus. Die haben nix mit der Technik von Bitcoin zu tun. Bitcoin ist dafür unbrauchbar, da es super gut nachverfolgbar ist. Das Problem sind wenn die Privaten Unternehmen, die solche Gruppe  unterstützen wie binance (führer war Deutsche Bank und Co auch nicht besser!)  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10071
17.06.24 16:41
"Bitcoin ist dafür unbrauchbar, da es super gut nachverfolgbar ist. "


Das halte ich für ein Gerücht.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10072
17.06.24 17:02
Das sind reine Werbeaussagen. Gleiches gilt für Bitcoin sei ein sicherer Hafen. Bitcoin sei digitales Gold. Bitcoin sei ein Inflationsschutz. Klingt wirklich toll. Ist aber inhaltlich Schrott.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10073
17.06.24 17:39
"Das sind reine Werbeaussagen. Gleiches gilt für Bitcoin sei ein sicherer Hafen. Bitcoin sei digitales Gold. Bitcoin sei ein Inflationsschutz. Klingt wirklich toll. Ist aber inhaltlich Schrott."


Denn das ist alles an eine Prämisse gebunden: Wenn der Bitcoin im Wert steigt. Nur wenn der Bitcoin im Wert steigt, kann er ein Inflationsschutz, sicherer Hafen, digitales Gold sein. Das bedeutet aber auch, dass im Prinzip jedes Investment ein sicherer Hafen, Inflationsschutz und/oder sogar digitales Gold sein könnte, wenn das Investment im Wert steigt. Daran merkt man doch die Beliebigkeit dieser Aussage. Zudem hat Bitcoin 2022 bewiesen, dass er eben kein sicherer Hafen, Inflationsschutz und/oder digitales Gold ist. Die Inflationsraten sind gestiegen, die Krisen auf der Erde wuchsen und Bitcoin fiel ins Bodenlosen, sogar aus dem Zyklus heraus.

 

4143 Postings, 2563 Tage Bitboyist doch gar nicht sooo schlecht, oder ?

 
  
    #10074
17.06.24 18:52
v.17.06.2024
quelle:  ariva.de

BTC/EUR (Bitcoin. 61.374 -1,17%
Perf. seit Threadbeginn:   +116,30%

BTC/USD (Bitcoin. 65.831 -0,96%
Perf. seit Threadbeginn:   +120,94%

hat jemand mehr zu bieten ?   also ca. 120 %  sollte man mindestens im depot mit liegen haben.

 

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10075
17.06.24 20:09
Da gibt es einige. Schaue einfach mal in den Bereich Rüstungsindustrie.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10076
17.06.24 20:10
Edible: "Das sind reine Werbeaussagen. Gleiches gilt für Bitcoin sei ein sicherer Hafen. Bitcoin sei digitales Gold. Bitcoin sei ein Inflationsschutz. Klingt wirklich toll. Ist aber inhaltlich Schrott."


Denn das ist alles an eine Prämisse gebunden: Wenn der Bitcoin im Wert steigt. Nur wenn der Bitcoin im Wert steigt, kann er ein Inflationsschutz, sicherer Hafen, digitales Gold sein. Das bedeutet aber auch, dass im Prinzip jedes Investment ein sicherer Hafen, Inflationsschutz und/oder sogar digitales Gold sein könnte, wenn das Investment im Wert steigt. Daran merkt man doch die Beliebigkeit dieser Aussage. Zudem hat Bitcoin 2022 bewiesen, dass er eben kein sicherer Hafen, Inflationsschutz und/oder digitales Gold ist. Die Inflationsraten sind gestiegen, die Krisen auf der Erde wuchsen und Bitcoin fiel ins Bodenlosen, sogar aus dem Zyklus heraus.



Steht immer noch zur Diskussion.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10077
17.06.24 20:11
https://de.cointelegraph.com/news/...fs-ripple-lower-penalty-argument


"SEC gegen Ripple: Behörde lehnt niedrigere Strafe ab


Die SEC argumentierte, dass die von Ripple vorgeschlagene niedrigere Zivilstrafe nicht genug wäre. "



Wieso auch.

1) Hat die SEC die Hosen an.
2) Bringt die SEC mit ihren ganzen Klagen richtig viel Kohle fürs Staatssäckle.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10078
17.06.24 20:13
https://de.cointelegraph.com/news/...-check-checkmatey-crypto-traders


"Bitcoin (BTC)-Analysen: Ist Walbeobachtung "nutzlos"?

Bitcoin-Wale zu beobachten ist "gut für soziale Netzwerke", aber es bringe keine nützliche Analyse, wie Trader sagen. "


Lohnt nur für PR und selbst damit erreicht man nur die Schwächsten der Schwachen.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10079
17.06.24 20:15
https://coin-update.de/...kaufen-heimlich-bitcoin-insider-packen-aus/

"Kaufen einige Zentralbanken Bitcoin? Insider packen aus!"


Alles lupenreine, demokratische Länder. ^^  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10080
17.06.24 20:18
https://de.cointelegraph.com/news/...currency-united-states-president


"Donald Trump verspricht: "Werde Joe Bidens Krieg gegen Krypto beenden"


Der US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat erklärt, eine positivere Haltung gegenüber Kryptowährungen an den Tag legen zu wollen als Joe Biden. "



Ich glaube in seiner Position würde er Jedem alles versprechen, um wieder an die Macht zu kommen. Sobald er an der Macht ist kann er seinen Hals aus der Schlinge ziehen.  

11068 Postings, 1676 Tage EdibleThema

 
  
    #10081
17.06.24 21:18
https://www.btc-echo.de/podcast/...ssion-den-krypto-markt-aus-186654/


"Bremsen Fed und Rezession den Krypto-Markt aus?

Vergangene Woche sorgten die gesunkenen Inflationszahlen bei Bitcoin für einen deutlichen Schub nach oben. Doch die anschließende Fed-Rede kassierte alles wieder ein. Dazu gesellt sich eine drohende Rezession, welche in Kombination mit einer Zinssenkung nichts Gutes verheißt."


Der angebliche Inflationsschutz, der sich über gesunkene Inflationszahlen freut. Wenn die Zinsen steigen, dann bricht die große Angst aus. Wenn die Zinsen sinken, macht sich die Angst breit. Ist halt echt Kacke, wenn ein Invest wirklich alles abdenken möchte. Fette Rendite dabei aber absolut sicher. Schützt vor der Inflation, hat aber Angst vor der Inflation. Hat Angst vor Zinssenkungen und Zinsanhebungen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
402 | 403 | 404 404  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Blumenpflueckerin, Krypto Erwin, McTec, minicooper