Bergen Carbon: Kohlenstoffnanofasern aus Co2


Seite 1 von 30
Neuester Beitrag: 29.11.22 12:01
Eröffnet am:28.04.21 10:05von: DeRijpAnzahl Beiträge:747
Neuester Beitrag:29.11.22 12:01von: zakdirosaLeser gesamt:178.666
Forum:Hot-Stocks Leser heute:135
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  

343 Postings, 2752 Tage DeRijpBergen Carbon: Kohlenstoffnanofasern aus Co2

 
  
    #1
5
28.04.21 10:05
Dies Aktie hat einen Thread verdient  
721 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  

4673 Postings, 4449 Tage sonnenschein20105,7 Mio Aktien

 
  
    #723
03.11.22 18:45
gehandelt, was ist denn da los
und zur Abwechslung mal die Käuferseite am Drücker...

Wäre der Hammer, wenn Saga mit Beginn November wieder die Seiten gewechselt hat
und dann in den nächsten die langersehnte NEws kommt
und Boom ;-)  

421 Postings, 2067 Tage PoolmanHoffe Saga ist raus,

 
  
    #724
03.11.22 19:00
würde mich ja schon interessieren was Spetalen die letzten Wochen geritten hat ?
Kann jetzt aber sehr gut die ganzen Spetalen Gegner verstehen, habe mich ja auch von ihn etwas blenden lassen. Man lernt jedenfalls nie aus auf der Börse.
Vom Erlös kann Saga ja noch einmal Divi zahlen und dann gehen die ab in die Versenkung. Thema Heimdall, die kannst du vergessen, oder kennst du irgendjemand der schon mal etwas von Heimdall gehört hat ?
 

4673 Postings, 4449 Tage sonnenschein2010absolut

 
  
    #725
03.11.22 19:12
Hemdall wird eines der besten Invests für Sage... jede Wette.  

421 Postings, 2067 Tage PoolmanHalte ich dagegen,

 
  
    #726
03.11.22 19:40
so Nachbörsliche OffBook On Exchange von 531.000 Stück. Wird interessant sein wer in sich die geschnappt hat aus den Top 20.
In 2 - 3 Tagen werden wir es wissen.
Was mir ja absolut neu war DrYes das man vor 15 Jahren aus CO2 " CNF " produzieren wollte ?
Echt schade das dir der CEO nicht mehr einfällt, hätte gerne etwas darüber gelesen.


 

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaDer neue CEO ist da

 
  
    #727
04.11.22 09:38
Today, The Board of Directors of Bergen Carbon Solutions AS announced that Mr.
Odd Strømsnes has been appointed Chief Executive Officer (CEO) of Bergen Carbon
Solutions AS and will succeed interim CEO Mr. Finn Blydt-Svendsen.

Mr. Strømsnes, previous Managing Director of TechnipFMC and CEO of Havfram, has
more than 12 years of CEO experience as well as extensive experience from senior
management positions in other large leading companies like Renewable Energy
Corporation ASA (REC) and TIOS.

Mr. Strømsnes has a university degree in engineering and broad experience within
strategic and executive management. Mr. Strømsnes also has extensive experience
within energy related, large-scale projects both national and internationally.

Chairman of the Board, Mr. Jon André Løkke says:
"I am very excited that Odd Strømsnes has decided to accept this important and
challenging position. With his vast experience, I am confident that Odd is the
right man for the next growth phase of BCS. Odd also complements the rest of the
management team in a great way. The Board is also grateful for the time and
efforts spent by Finn in the period as interim CEO. Finn will now return
full-time to the position as COO and work closely with Odd to ensure the
continued industrialization and scale-up".

Co-Founder and Interim CEO Mr. Finn Blydt-Svendsen says:
"I am very pleased to welcome Odd to our team and as new CEO. With his strong
background and ability to take on complex challenges, I am confident that he
will contribute to the company’s continued growth and success. I am also certain
that he will work well with the existing BCS team".

"I look forward to joining BCS and become a part of this exciting innovative
company, as well as working closelywith the team to ensure the continued
development of this industrial adventure in the coming industrialization and
scale-up phase" says Mr. Odd Strømsnes.

The CEO handover will formally take place in Q1 2023, company will return with
more information on exact handover date at a later stage.  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaNächstes Puzzleteil ist da

 
  
    #728
07.11.22 11:44
Bergen Carbon Solutions hat einen langfristigen Energievertrag mit der Gemeinde Høyanger unterzeichnet, der bis zu 15 Jahre lang eine zuverlässige und saubere Wasserkraft für die Fabrik in Høyanger sicherstellt.

In diesem Sommer wurde bekannt, dass der Vorstand von Bergen Carbon Solutions entschieden hat, dass die erste vollständige Produktionsstätte des Unternehmens in der Gemeinde Høyanger angesiedelt wird . Ein zentrales Thema für die Fabrik war die Sicherung eines langfristigen Stromliefervertrags, der auf 100 Prozent erneuerbarer Energie basiert.

- Wir bauen eine neue Industrie in Norwegen auf und der Zugang zu sauberer und zuverlässiger Energie war für unser Unternehmen ein Schlüsselfaktor im Planungsprozess. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Høyanger und lokalen Partnern auf unserem zukünftigen Weg“, sagt Interims-CEO Finn Blydt-Svendsen.

Die Vereinbarung basiere auf Handelskonditionen, die anderen Industrieverträgen im NO3-Preisbereich entsprächen, heißt es in der Börsenmitteilung weiter.

„Der Vertrag hat eine flexible Volumeneskalationsstruktur mit Preisanpassungen alle fünf Jahre. Der Vertrag sichert auch Energie für mögliche zukünftige Erweiterungen der Produktionskapazität in Høyanger."  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaUnd das nächste Puzzleteil

 
  
    #729
08.11.22 19:35
BCS: Zeitplan für die Høyanger
-Fabrik erweitern 8.11.2022 18:57 • Börse Oslo •
Link kopieren
(Bergen, 8. November 2022) Der Vorstand von Bergen Carbon Solutions AS (Bergen Carbon
Solutions, OSE: BCS) hat heute beschlossen, den Zeitplan für das

Werk in Høyanger zu verlängern.

BCS verbessert weiterhin das Marktverständnis und das Potenzial der

Technologie. In den letzten Monaten hat das Unternehmen mehrere

Möglichkeiten zur weiteren Optimierung der Technologie identifiziert, um Risiken zu reduzieren und

den Geschäftsnutzen insgesamt zu verbessern. Zu den Verbesserungen gehören mehrere kostensparende

Verbesserungen, die in zukünftige Fabrikdesigns implementiert werden können. Mehr

Flexibilität beim Timing wird es auch ermöglichen, diese Verbesserungen zu implementieren

in der Anlage in Høyanger umzusetzen. Darüber hinaus hat BCS zusätzliche Produktkonfigurationen

mit Möglichkeiten für große Mengen identifiziert, die Teil der

zukünftigen Lieferstrategie des Unternehmens werden könnten.

„Die technologische Entwicklung bei BCS hört nie auf. Wir haben jetzt

die Möglichkeit, die Energieeffizienz der Kerntechnologie weiter zu steigern
unter anderem durch die Implementierung einer neuen Trenntechnologie.

Dies hat das Potenzial, Risiko und Produktion erheblich zu reduzieren .“ Wir

sehen auch, dass es über das ursprünglich Geplante hinaus zusätzliches Marktpotenzial gibt

, das erkundet werden muss mehr Ein verlängerter Zeitplan für Høyanger

Anlage war, zusätzliche Marktpotenziale gibt, die es uns ermöglichen, diese Potenziale zu nutzen, Risiken zu reduzieren und

den gesamten Business Case zu verbessern", sagt Jon André Løkke, Vorstandsvorsitzender.

In der Q3-Präsentation morgen früh (Mittwoch, 9. November, 09:00 Uhr) wird das

Unternehmen auf die verschiedenen technologischen Möglichkeiten sowie

ein allgemein verbessertes Marktverständnis eingehen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Finn Blydt-Svendsen, Interims-CEO, fbs@bergencarbonsolutions.com, +47 930 40 797

Fredrik Øksnes, CCO, fredrik.oksnes@bergencarbonsolutions.com, +47 975 67 318
Geändert heute um 19:04
Sie müssen sich anmeld
 

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaBlack Mittwoch für BCS

 
  
    #730
09.11.22 09:37
BCS wird gerade abgestraft!  -19% in Norwegen  

406 Postings, 908 Tage karlchen-tradeDa steckt

 
  
    #731
09.11.22 11:08
Wohl mehr dahinter als einfacher abstrafen. Mal sehen was Saga dazu morgen sagt  

809 Postings, 3293 Tage BigBen2013Nach der KE ist vor der KE

 
  
    #732
09.11.22 11:36
Moin,
sehr spannend  die Technik & das Produkt, nur wie ist  der Wahrheitsgehalt bei Bergen?!
Zur Zeiten vom neuem Markt 1997 bis ins Jahr 2003 waren hier in D auch Firmen unterwegs die Luftschlösser in Serie gebaut haben. Mensch & Maschine hat überlebt;) Lg

https://de.wikipedia.org/wiki/Neuer_Markt  

4673 Postings, 4449 Tage sonnenschein2010Call zur Präsentation

 
  
    #733
09.11.22 12:00
gibt es auf der BCS Seite zum Nachhören....
Q&A leider auf Norwegisch, sonst englisch...

Mit Projektverzögerungen ist immer zu rechnen,
ein Abschlag von 20 % sicher übertrieben,
immerhin wird die Fabrik jetzt effizienter als zunächst geplant.

Immerhin wird das Produkt gebraucht ;-)  

39 Postings, 986 Tage MaexelchenSeit Nachkauf -60% ...

 
  
    #734
10.11.22 18:35
... läuft.

Da stelle ich mir ja langsam schon die Frage, wer das Produkt braucht.
Scheinbar ja niemand ...

Gute Investitionsentscheidung - läuft ...  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaAktienoptionen

 
  
    #735
15.11.22 16:48
Der Vorsitzende der außerordentlichen Hauptversammlung,

Jon Andrè Løkke, erhält 300.000 Optionen und Odd Strømsnes 400.000 Optionen. Der

Ausübungspreis für die Optionen entspricht dem volumengewichteten Durchschnittspreis (VWAP) der letzten 10 Handelstage vor der für den 22. November 2022 geplanten außerordentlichen Hauptversammlung. mit einer Steigerung von fünf Prozentpunkten pro Jahr.

https://newsweb.oslobors.no/message/575809

https://newsweb.oslobors.no/message/575810  

809 Postings, 3293 Tage BigBen2013#562

 
  
    #736
18.11.22 09:14
Moin, im Beitrag #562 wurde schon alles gesagt. Bayer AG ist im Jahr 2013 ausgestiegen, da niemand das überteuerte Produkt braucht. Der Kurs hat immer recht. LG


Industrielle Verwirklichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Ende Januar 2009 haben sich in Leverkusen 80 Partner aus Industrie und Forschung zur Innovationsallianz Inno.CNT zusammengeschlossen.[28] Unmittelbar vor ihrer Auftaktveranstaltung hat die Bayer AG den Grundstein für die weltgrößte Pilot-Produktionsanlage für Kohlenstoff-Nanoröhren gelegt, die seit Januar 2010 in Betrieb ist und 22 Millionen Euro gekostet hat. Sie hat eine Produktionskapazität von etwa 200 Tonnen jährlich.[29]


2013 wurde der Betrieb von Bayer eingestellt, da er nicht zum restlichen Portfolio des Konzerns passte.[30]  

4673 Postings, 4449 Tage sonnenschein2010wenn, dann richtig

 
  
    #737
18.11.22 17:54
@BigBEN

#562

Moin, Bayer hat den Betrieb mit Kohlenstoff-Nanofasern 2013 eingestellt. Wenn die Struktur dem Asbest ähnelt wohl aus gutem Grund.  

Industrielle Verwirklichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Ende Januar 2009 haben sich in Leverkusen 80 Partner aus Industrie und Forschung zur Innovationsallianz Inno.CNT zusammengeschlossen.[28] Unmittelbar vor ihrer Auftaktveranstaltung hat die Bayer AG den Grundstein für die weltgrößte Pilot-Produktionsanlage für Kohlenstoff-Nanoröhren gelegt, die seit Januar 2010 in Betrieb ist und 22 Millionen Euro gekostet hat. Sie hat eine Produktionskapazität von etwa 200 Tonnen jährlich.[29] 2013 wurde der Betrieb von Bayer eingestellt, da er nicht zum restlichen Portfolio des Konzerns passte.[30]

Bisher noch nicht ausreichend erforscht sind gesundheitsbeeinträchtigende, sogenannte nanotoxische Effekte, die im Zusammenhang mit Kohlenstoffnanoröhren aufgetreten sind. Eine Argumentation weist auf die längliche räumliche Struktur hin, die der von Asbest ähnelt

de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffnanoröhre  

421 Postings, 2067 Tage PoolmanWer weiß,

 
  
    #738
22.11.22 17:14
vielleicht bin ich Spetalen mal dankbar für diese Aktion. Ich für meinen Teil habe noch mal kräftig nachgelegt bei BCS.
Wenn ich mir die wiederholten Beiträge von #562 und #736 so anschaue, dann frage ich mich ja schon warum hier nur einer ausgestiegen ist ?
Die anderen haben  anscheinend keine Ahnung und der CEO lässt seine Eltern voll ins Messer laufen.
Hier wird man schon etwas Zeit brauchen, vielleicht wird es dann ein Volltreffer.
 

333 Postings, 828 Tage Kritische_MasseTwitter

 
  
    #739
23.11.22 07:22
Sagmo twittert, es ist gut, dass Lokke heute 50000 BCS-Aktien gekauft hat.  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosa50000 Stück sind doch Peanuts

 
  
    #740
23.11.22 10:02
für Løkke. Hätte die Zahl noch ne Null mehr würde das anders bewertet werden.  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaInsiderkauf

 
  
    #741
23.11.22 17:53
Neuer Insider-Kauf

Bergen Carbon Solutions AS – Meldepflicht des Primärinsiders

(Bergen, 23. November 2022): Bergen Carbon Solutions AS (BCS, OSE:BCS)

Dag Vikar Skansen, Mitglied des Board of Directors von Bergen Carbon Solutions AS hat hat heute 30.000 BCS-Aktien zu einem Durchschnittspreis von 10,8846 NOK pro Aktie erworben.

Nach der Transaktion hält Herr Skansen 316.111 Aktien von BCS.

https://newsweb.oslobors.no/message/576537  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaUnd noch ein Insider Kauf

 
  
    #742
24.11.22 20:34
Insider-Käufe gehen weiter

Bergen Carbon Solutions AS – Meldepflicht des Handels durch Primärinsider

(Bergen, 24. November 2022): Bergen Carbon Solutions AS (BCS, OSE:BCS)

Møllen Invest, geschlossenes verbundenes Unternehmen des Primärinsiders Finn Blydt-Svendsen, Interims-CEO in Bergen Carbon Solutions AS, hat heute 76.000 Aktien von BCS zu einem Durchschnittspreis von 11,45 NOK pro Aktie erworben.

Håvard Huseby, CTO, hat heute 10.000 Aktien von BCS zu einem Durchschnittspreis von 11,73 pro Aktie gekauft.

https://newsweb.oslobors.no/message/576689  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaIch vermute mal

 
  
    #743
24.11.22 20:36
dass in Kürze Neuigkeiten zum Joint Venture kommen.
Schaun mer mal
zak  

39 Postings, 986 Tage MaexelchenIch kann´s einfach nicht lassen ...

 
  
    #744
1
25.11.22 17:48
... mein letzter Nachkauf im September ist ja irgendwie amtlich voll in die Hose gegangen. Shit happens.

Aber die Verwendungsbreite des Produktes und die potentiellen Möglichkeiten, die sich hier in der Zukunft auftun - wenn´s denn mal richtig läuft und diese Multikrisenzeit beendet ist. Dann, ja dann ...

Aber das ist definitiv alles hoch spekulativ. Und gerade deswegen hab ich es wieder getan. Asche auf mein Haupt. Ich weiß, man soll niemals gutem Geld schlechtes hinterher werfen. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

CU  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaIch würd auch gern noch was

 
  
    #745
25.11.22 19:36
hinterherwerfen, aber meine Frau lässt mich nicht. Würde gerne nochmal 5 K nachkaufen,  dann wäre ne schöne Schnapszahl.
Naja, dann trink mer halt nen guten Single Malt statt dessen.
Schönes Wochenende
zak  

406 Postings, 908 Tage karlchen-tradeOute

 
  
    #746
26.11.22 12:05
mich auch! Nachkauf und einen bruichladdisch am Abend. Kann also nix schief gehen. Schönes Wochenende Karlchen  

2561 Postings, 5297 Tage zakdirosaInfoveranstaltung Fearnley Securities

 
  
    #747
1
29.11.22 12:01
Jährliche Konferenz zu erneuerbaren Energien und Clean-Tech
Mittwoch, 30. November 2022. 08:00-18:00

research.fearnleysecurities.no/renewables/
Annual Renewables & Clean-Tech Conference. Mittwoch, 30. November 2022. 08:00-18:00 Uhr
Dabei sind u.a. Heimdall, NEL, Hexagon Purus, BCS etc.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  
   Antwort einfügen - nach oben