Gerne möchte dazu einladen


Seite 5 von 7
Neuester Beitrag: 24.05.21 21:21
Eröffnet am: 30.01.21 11:52 von: DecTo Anzahl Beiträge: 172
Neuester Beitrag: 24.05.21 21:21 von: Monsterback. Leser gesamt: 20.769
Forum: Börse   Leser heute: 43
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  

3537 Postings, 5990 Tage bradettiNikola und dividendpearl

 
  
    #101
30.01.21 17:44
Na dann ist das ja alles gar kein Problem.  

464 Postings, 1748 Tage TalleChance/Risiko

 
  
    #102
5
30.01.21 17:59
Hier von Totalverlust zu schreiben ist unseriöse Panikmache.
Bei jetzigem Kurs ist bei evtl. massivem Short vielleicht max. !!! 40-50 % möglich aber kein Totalverlust.
Die Chancen sind dagegen aber gewaltig.
Ein relativ gutes Chancen/Risiko Verhältnis.  

96 Postings, 277 Tage nikola_pauli_einstei..

 
  
    #103
1
30.01.21 18:14
@Bradetti:
Das habe ich nie gesagt! Aber das weiß du vermutlich..
Keiner weiß was genau passiert. Das sind ja nur Szenarien und Vermutungen.


Und an alle die hier in jedem 3ten Post fragen, wo der Kurs landet. Ob sie nun verlieren, oder gewinnen, wenn sie einsteigen:

Wollte ihr uns eigentlich verarschen? Ihr kennt die Antwort ganz genau.

Macht was ihr wollt. Ich zieh mich erstmal zurück..
Schönes Wochenende.  

3537 Postings, 5990 Tage bradettiHey nikola

 
  
    #104
1
30.01.21 18:20
mein letztes Post meinte ich gar nicht sarkastisch oder so.
Alles gut!

Und ja: Kursprognosen sind NICHT möglich.
Wer damit nicht umgehen kann sollte hier nicht investieren!  

16 Postings, 386 Tage gerryhoWelche Information ist die richtige...

 
  
    #105
2
30.01.21 18:25
...das ist und wird immer schwer sein herauszufinden. Wir sind uns doch alle einig das nächste Woche auf Grund der bisherigen Ereignisse doch eine größere Änderung des Börsenwertes stattfinden wird.
Was ich bemerkenswert finde, wie viele sich in diesen und anderen Foren mit Informationen austauschen. Was jeder mit der Information macht, ist ihm überlassen..aber auch hier sollten wir uns auch einig sein...es gibt hier eine gewisse Schwarmintelligenz... bedeutet, nehme ich die Mitte von Allem, sieht es garnicht so schlecht ...
Was ich damit sagen möchte, Risiko besteht immer...aber durch das Einholen von so wie möglich an Information - und das aus allen Richtungen, mindert das Ganze ein wenig ;-).
Ich finde diese Foren echt super...danke an allen Beteiligten....egal welche Meinung sie vertreten.
Es sollte nur alles sachlich bleiben, nicht wie in manch anderen Foren...
 

96 Postings, 277 Tage nikola_pauli_einstei@bradetti:

 
  
    #106
5
30.01.21 18:45
Ok, kam dann falsch bei mir an. Ist immer schwierig Aussagen zu deuten, wenn man die Tonlage nicht als Information hat :).

Also, ich sage euch wie ich handeln werde.
Im Moment bin ich mit einer Position drin, die mir bei einem Verlust nicht weg tut. Und falls der Kurs nächste Woche fällt, werde ich nachschieben. Aber nur so viel, dass es mir auch weiterhin nicht weh tut.

Weil "schmerzlicher Geldverlust" immer unterschiedlich definiert wird, solltet ihr auch überlegen, wie es euch im worst case damit geht.

Seid ihr etwa der Typ Mensch der sich 2 Stunden aufregt, dass ihr gestern Bananen gekauft habt, und die heute im Angebot sind. Solltet ihr es wirklich sein lassen. Ihr werdet unendlich leiden.

Falls eure Bindung zum Geld aber nicht so stark ist, und ihr einigermaßen minimalistisch lebt. Oder vielleicht sogar einen Scheiß darauf gebt. Dann könnt ihr euch eine Position und den Zock gönnen :).
 

14 Postings, 1813 Tage peeweemind...und...

 
  
    #107
3
30.01.21 19:23
Am besten nichts dem Lebenspartner erzählen &:-D  

3139 Postings, 1434 Tage Bullish_Hopepeeweemind

 
  
    #108
30.01.21 19:56
Bewertung kann man leider ( ü OnVista) nicht ändern.
Sollte witzig rein ;-)  

3510 Postings, 6884 Tage Steffen68ffmFrau

 
  
    #109
4
30.01.21 19:59
Meine Frau würde sofort die Scheidung einreichen....sie wundert sich, wie schnell unsere ETF an Wert gewinnen,,,  

3537 Postings, 5990 Tage bradetti@nikola

 
  
    #110
30.01.21 20:30
Bin hier auch mit Geld drin, was ich bei Verlust verschmerzen kann. Nachschieben werde ich bei einem Rücksetzer vermutlich nicht. Belasse es bei meiner aktuellen Position (Stand: jetzt).

Insgesamt gehe ich nicht von einem short squeeze wie bei GME aus:
1. Short interest ist hier nicht so hoch.
2. Bei GME wurde seitens WSB konzentrierter "zugeschlagen".
3. Bei GME hatte man den Überraschungseffekt. Jetzt bei AMC steuern die Hedge Fonds früher gegen.

Ein Plus ist aber (nicht kurz- aber mittelfristig), dass AMC besser dasteht als GME. Hier würde sich fundamental noch was bewegen, sobald die Kinos wieder öffnen. 600mio Schulden sind erstmal von der  Backe und durch die Aktienausgabe ist man erstmal wieder liquide.

Wie auch immer die nächste Woche wird - sie wird definitiv spannend...  

162 Postings, 460 Tage DecToSteffen

 
  
    #111
30.01.21 20:35
welche ETF hast du denn bitte?  

96 Postings, 277 Tage nikola_pauli_einstei@bradetti

 
  
    #112
1
30.01.21 20:53
Das ist ein gutes Argument. Der Überraschungseffekt ist verloren. Durch das Handelsverbot der Broker wurde das ganze komplett ausgehebelt.

Die tatsächliche Begründung dafür, würde mich unheimlich interessieren. Ich bin kein Fan von Verschwörungstheorien, und werde hier keine fragwürdigen Vermutungen machen. Aber denen musste doch klar gewesen sein, dass das Folgen haben wird.

Dazu habe ich noch einen interessanten Artikel gefunden:
https://www.zeit.de/wirtschaft/boerse/2021-01/...alstaatsanwalt-texas

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gab es deshalb von Tradern schon 4000 Beschwerden bei der SEC. Und in einer, extra dafür entwickelten App, sammeln sie bereits für eine Sammelklage. Bei Veröffentlichung auch bereits 26000 Unterzeichner. Die Zahlen dürfte noch ganz andere Höhen erreichen. Alles Leute die sich zurecht beschweren, dass sie ausgeschlossen wurden, während sie vielleicht gutes Geld in Aussicht hatten.
Die Regierung wird irgendwann gezwungen sein, ein Zeichen zu setzen. Da werden vermutlich Köpfe rollen. Fall tatsächlich eine besprochene Manipulation nachgewiesen wird, will ich nicht wissen, was denen Verantwortlichen bevorsteht..

Wenn die Blockaden der Broker nächste Woche aufgehoben werden, könnte ich mir aber dennoch eine gute Dynamik vorstellen. Wir werden sehen.

Einen entspannten Abend für alle..  

3510 Postings, 6884 Tage Steffen68ffmDecTo

 
  
    #113
30.01.21 21:48
Ist die Ausrede warum unser Gesamtguthaben wächst...aber ich habe ishare clean Energy und ishare Robotics und viele andere
Der Clean Energy ist der Burner, seit Märt mehr als verdreifacht. Und ist die Zukunft  

162 Postings, 460 Tage DecTodanke

 
  
    #114
30.01.21 22:13
und du zahlst da Monat für Monat Geld ein in die ETF?  

43 Postings, 601 Tage Snuseluiuiui

 
  
    #115
1
30.01.21 22:43
- die shortquote wird berechnet mit short im verhältnis zum free float, handelbare aktien, derzeit bei 79%
- robinhood ist ein transmitter, dahinter stehen die grossen wie citadel, melvin (natürlich sind das shorter...). ceo von rh sagt, sie hätten nicht die mittel um solch grosse volumen zu handeln (benötigten kredit). insider sagen jedoch, dass eben diese angerufen hätten, rh solle den handel limitieren, man konnte zum teil nur noch verkaufen (!). jetzt sind die mengen limitiert (lächerlich tief). robinhood ist bei anlegern durch. steigt ein aktienkurs plötzlich, steigen die volumen, das würde heissen dass robinhood potenziell wieder den handel einschränken würde, was wohl nicht im sinne des anlegers ist.
- citron beendet nach 20 jahren short-beratung diesen dienst  

748 Postings, 3558 Tage primärsonnikola pauli, post 106

 
  
    #116
1
30.01.21 22:57
NIEMAND hier hat eine starke bindung zu geld, wo lebst du ? wir alle haben uns nur ein aktiendepot eingerichtet, uns in diversen finanz foren angemeldet, in verschiedene charttechnik-modelle eingelesen und uns zuguterletzt in hochriskante spekulationswerte gestürzt, weil wir, wie du es beschreibst,  eigentlich auf geld scheißen bzw vielleicht auch nur von unserer minimalistischen lebensweise ablenken wollten.  

127 Postings, 2683 Tage welbi1968Da weden Köpfe rollen!

 
  
    #117
1
30.01.21 23:31

3510 Postings, 6884 Tage Steffen68ffmDecto

 
  
    #118
30.01.21 23:49

96 Postings, 277 Tage nikola_pauli_einstei@primärson

 
  
    #119
31.01.21 08:50
So wie meine Nachricht bei dir ankommt, bist du vielleicht der falsche für so einen Zock!?

Ich gebe tatsächlich nicht so viel auf Finanzen.
Ich habe das hier angefangen, weil ich überzeugt davon bin, dass wir kurz vor der 3ten industriellen Revolution stehen. Und ich sah das als Möglichkeit, hier Firmen anzutreiben, die dabei eine Rolle spielen. Inzwischen ist es eh ein Selbstläufer. Aber ich finde die Entwicklung spannend, und bleibe dabei. Unter anderem lerne ich auch viel über die Wirtschaft, etc.

Ich setze aber nie so viel, dass ich in Not kommen könnte. Und wenn dann mein Depot rot ist, ist es für mich nicht so schlimm.. Denn dann habe ich immer noch genug. Ganz ehrlich, jeder der hier anders investiert ist, für den kann es sich nicht lohnen. Weil er vermutlich x Lebensjahre durch die Strapazen seiner Nerven verliert.. :)

Naja, aber wahrscheinlich habe ich ganz falsche Vorstellungen..


   

7 Postings, 467 Tage DerKnipserKurs

 
  
    #120
31.01.21 09:10
Gibts am Montag zu Handelsbeginn in den USA nochmal nen Kursrutsch oder fliegt der Deckel weg? Was tippt ihr?  

96 Postings, 277 Tage nikola_pauli_einstei@derknipser

 
  
    #121
31.01.21 09:18
Es wurden hierzu schon verschiedene Szenarien in diesem Thread diskutiert.  

22 Postings, 1231 Tage Chro MedxKlar ist

 
  
    #122
31.01.21 11:51
Klar ist das sich die Shorts mit Aktiver eindecken müssen ob nun am Montag Dienstag oder erst am Freitag egal und wenn alle ihre Aktien halten und mit einem hohen Verkaufskurs versehen wird der Kurs steigen. Geduldig sein ist eine Tugend.  

3139 Postings, 1434 Tage Bullish_HopeInstitutionelle Anleger

 
  
    #123
31.01.21 12:00
Hatte recherchiert bin aber nicht fündig geworden.
Findet jemand von Euch Infos inwieweit /-und wie hoch Institutionelle Anleger in AMC investiert sind?
Hier sähe ich die "Gefahr" das diese Kursgewinne mitnehmen/-große Blocks auf den Markt werfen und die Shorter reichlich covern können.
Es sei denn "wir" saugen den erhöhten Freefloat wieder schnell auf...  

22 Postings, 1231 Tage Chro MedxNachbrenner

 
  
    #124
1
31.01.21 12:10
Die Amis sind verrückt, siehe Trumph, es wird noch so einige geben die nicht handeln könnten und sie sind mächtig sauer. Da werden bestimmt einige erst am Montag handeln und ob sich die Blockierer damit einen Gefallen getan haben werden wir sehen.  

142 Postings, 388 Tage tate7777777Wichtig

 
  
    #125
2
31.01.21 12:24
Wenn Sie sie halten, und niemand verkauft bis $100, dann wird der Preis der Aktie $100 sein. Wenn jeder HÄLT und sich weigert, bis $200 zu verkaufen, dann wird der Preis $200 sein, da sich jemand bereit erklärt, für $300 zu verkaufen.

Deshalb ist es wichtig, zu halten. Kaufen Sie, und halten Sie. Verkaufen Sie nicht.

Sehr wichtig für den Erfolg  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben