windeln.de...reborn nach reverse-split 0.3:1?


Seite 1 von 26
Neuester Beitrag: 12.04.21 00:54
Eröffnet am: 02.01.20 11:41 von: MarketTrade. Anzahl Beiträge: 649
Neuester Beitrag: 12.04.21 00:54 von: borntotrade Leser gesamt: 79.488
Forum: Börse   Leser heute: 255
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 26  >  

4880 Postings, 1253 Tage MarketTraderwindeln.de...reborn nach reverse-split 0.3:1?

 
  
    #1
2
02.01.20 11:41
windeln de SE Reverse Split For WDLK.DE is announced for record holders as of 2019/12/31 with ratio 0.3:1
windeln de SE Reverse Split For WDLK.DE announcement:
Stock Splits Ratio: 0.3
Declared: 08/16/2019
Payment: 12/30/2019
Record: 12/31/2019
Distribution: 12/30/2019.

Copyright Thomson Reuters.

Rank : positive  
623 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 26  >  

913 Postings, 1876 Tage borntotrade@Big Ben86

 
  
    #625
01.04.21 22:08
Moin, keep cool!
Windeln hatte 2020 ein negatives EBIT in Höhe von 8,669 Mio.
Grundkapital 12080280 x 1,00 Euro = 12080280 Euro

"Ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals löst nach § 92 AktG eine gesetzliche Pflicht zur unverzüglichen
Einladung der Aktionäre zu einer Hauptversammlung aus. Der Vorstand wird in Kürze zur ordentlichen
Hauptversammlung am 14. Mai 2021 einladen und dieser unter Tagesordnungspunkt 1 den Verlust in
Höhe der Hälfte des Grundkapitals anzeigen und die Lage der Gesellschaft erörtern.
Zur Verbesserung der Finanzlage und zur Finanzierung des geplanten Umsatzwachstums prüft das
Unternehmen die Durchführung einer weiteren Kapitalerhöhung, die noch im zweiten Quartal des
Geschäftsjahres 2021 umgesetzt werden soll. Die rechtlichen Grundlagen für diese Kapitalerhöhung
sollen auf der ordentlichen Hauptversammlung am 14. Mai 2021 geschaffen werden. Zudem prüft das
Unternehmen weiterhin alternative Finanzierungsoptionen, einschließlich Finanzierungen in bzw. aus China."

P.S.: M.M.n. zur Zeit finanzielle Situation ca. 5 Mio cash + 2 Mio working Kapital + ca. 10 Mio Warenbestand
       +ca  2 Mio Erlöse aus Bebitus Verkauf = 19 000 000 / 12080280 Aktien = 1,57 Euro pro Aktie.
       Neue Absatzkanäle/shops JD.com WeChat dieses Jahr erst gestartet und babytree ca. 160 Mio Kunden
       in April. Steuerlicher Verlustvortrag ca. 300 Mio, somit braucht Windeln ab break even 2022 sehr lange
       keine Steuern mehr zahlen.....und ist zudem m.M.n. deshalb ein Übernahme Kandidat...
       Ich bin zuversichtlich und habe im Vergleich zu anderen Aktionären viel Geduld und Mut...
       Es handelt sich hier um ein penny stock und beim positiven EBIT sind hier m.M.n. mehrere 1000 %
       möglich....und mit einen Stopp loss sollte man hier m.M.n nicht agieren...
       Durch eine KE wie z.B. bei NanoRepro, ging der Kurs von 1,20 auf 22 Euro....

Quelle:  https://www.finanznachrichten.de/...rlustanzeige-nach-92-aktg-022.htm
 

1303 Postings, 1105 Tage Sagg ChatooWeinberger wirft das Handtuch

 
  
    #626
03.04.21 11:57

1303 Postings, 1105 Tage Sagg ChatooWas glaubt ihr, wird Weinberger

 
  
    #627
03.04.21 12:09
seinen Aktienanteil schmeißen oder der ehemaligen Firma noch Geld leihen??? ;-))))  

2704 Postings, 1343 Tage BigBen 86@Sagg Chatoo

 
  
    #628
03.04.21 12:13
Ja, Weinberger hat hier viel Geld verloren ...

"Auch Weinberger war als einer der ersten Manager mit einem nennenswerten Anteil an Windeln.de beteiligt. Zudem beteiligte er sich auch an einigen der späteren Kapitalerhöhungen. Dennoch haben die vielen Kapitalmaßnahmen seinen Anteil bis auf weniger als 1 Prozent verwässert. Dieses Paket ist aktuell kaum mehr als 100.000 Euro wert."

Aber ich frage mich was es Dir bringt,hier jetzt bewusst Panik schürren zu wollen. Die Situation ist angespannt. Da gibt es nichts zu beschönigen. Aber was bringt es jetzt alte Artikel zu posten, die schon jeder kennt ?  

1303 Postings, 1105 Tage Sagg ChatooHey Big

 
  
    #629
03.04.21 12:20
und was denkst du ?? Tut er es oder tut er  es nicht ??

Ich denke er schmeißt, schließlich kann er als Insider die Lage bestens beurteilen ;-))  

1303 Postings, 1105 Tage Sagg Chatoodas gibt nach Ostern ein Kursrauschen

 
  
    #630
03.04.21 12:21
heißt die 1 wird von unten zu sehen sein!  

913 Postings, 1876 Tage borntotrade@Sagg Chatoo

 
  
    #631
1
03.04.21 15:08
Moin, DAS GIBT NACH OSTERN EIN KURSRAUSCHEN mit den start des Babytree Shop's nach oben...


P.S. Seit den Q 4 Zahlen am 25.03.2021 ist doch schon alles bekannt auch die KE zum Wachstum...
     Ich verstehe nicht, warum nicht investierte wie z.B. Sagg Chatoo oder Crunch Time immer alles
     so schlecht reden und damit Panik verursachen wollen...
     Das Risiko sollte doch jedem Investor bekannt sein und ein Turnaround passiert nun mal nicht von
     heute auf morgen... Es braucht Zeit und Geduld und Mut und Geld!
     Immerhin finanzieren die aktuellen Investoren das Gehalt der ca. 200 Mitarbeiter und sorgen für
     deren Wohl und Sie arbeiten hart an einen Turnaround.
     Vergleichen sollte manWindeln z.B. home24.de die machen die nächsten Jahre immer ein negative EBIT
     ca.- 0.50 bis - 0,70 cents und haben aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 543 Mio Euro.
     Der Aktienkurs stieg von 2,50 auf 25 Euro, jetzt bei 18,74 noch Fragen....
     Ich habe Geduld und werde wohl meine Windeln Anteile für 26 Euro in der Zukunft verkaufen...  

1303 Postings, 1105 Tage Sagg ChatooMoin born ;-))

 
  
    #632
1
04.04.21 07:48
du belügst dich doch nur selbst.

Was soll dabei heraus kommen:
-die Mitarbeiter sind demotiviert ( siehe Bewertungen )
-die Kunden sind massiv unzufrieden ( siehe Bewertungen )
-von den Aktionären ganz zu schweigen

Ich kann nur mutmaßen, du stehst auch auf der Lohnliste PR?? und machst hier deinen Job. ;-)))  

1303 Postings, 1105 Tage Sagg Chatooso sehen positive Kundenbewertungen aus

 
  
    #633
04.04.21 08:07

1303 Postings, 1105 Tage Sagg ChatooVergleich Windeln.de

 
  
    #634
04.04.21 08:10
https://de.trustpilot.com/review/windeln.de

noch Fragen?? ;-)) Die Pleite kommt wie das Amen in der Kirche!  

913 Postings, 1876 Tage borntotrade@Sagg Chatoo

 
  
    #635
04.04.21 23:56
Moin, m.M.n. ergibt sich aus den im Januar gestarteten Vertriebskanälen/eigener shop bei JD.com und WeChat und
im April mit einen babytree shop (ca. 160 Mio Kunden/User) eine Verdoppelung des Umsatzes in Vergleich zu 2020,
wo es diese Kanäle noch nicht gab. Dieser Aufbau der Verkaufskanäle hat und kostet nun mal Geld um zu wachsen...

Bei aktuell 5 Mio Cash und 2 Mio working Kapital und ca. 10 Mio Warenbestand und Bebitus verkaufserlös ca. 2 Mio.

Warum sollte Windeln mit 19 Mio ohne Schulden, denn Pleite gehen...

P.S. Bei Delticom dauerte der Turnaround ca. 1,5 Jahre und ich habe 200% realisiert, bei Sgl Carbon genauso (neuer
     CEO und CFO auch 150% und bei Aixtron waren es 430% realisierten Gewinn, damals bei 3,50 sprachen viele von
     Pleite....und bei Lufthansa waren es mit Optionsscheinen und Aktien 450% und Sagg Chatoo wie ist deine
     belegbare Performance bis jetzt? Außer alles immer schlecht zu reden, siehe gerade Delticom Tread!!!
     Der Windeln Kurs wird wie home24.de auf 26 Euro in Zukunft gehen...die Windeln Rakete wird auch ohne Dich steigen...
     und übrigens, wie der Kurs von 1.20 nach der KE in Januar 2020 auf 6,80 stieg, gab es kein Kommentar von Dir....
     wieso?  

1303 Postings, 1105 Tage Sagg ChatooMoin born ;-))

 
  
    #636
05.04.21 00:38
ist doch ganz einfach...
die Firma hat kein Alleinstellungsmerkmal und die Marktanteile sind weg.
Andere Marktführer machen das Geschäft und wachsen weiter.
Hier schwimmen die Fälle weg.
Da wird nichts mehr zu holen sein.
Der Wirkungsgrad des Grenznutzens ist gleich null.

Frag dich ehrlich ob du die nächste KE zeichnen möchtest?
Die Einsicht wird auch bei vielen Altaktionären reifen, hier besser kein Geld mehr nach zu schießen.

Lassen wir Dienstag die Börse entscheiden. ;-))  

1303 Postings, 1105 Tage Sagg ChatooMoin born,.....zu erwähnen wäre

 
  
    #637
05.04.21 09:52
noch , die Konkurrenz ist RIESIG,
die Logistik extrem aufwendig und die Gewinnmargen sehr klein.

Die anderen sind alle einen Schritt voraus und werden sich über das Ende der unproduktiven Firma freuen.  ;-)))
Ein Anbieter weniger!!!  

1303 Postings, 1105 Tage Sagg Chatoo#635 born

 
  
    #638
05.04.21 10:42
ca. 10 Mio Warenbestand ??? wa,s nu???

aus Wallstreet-Forum:Vermutlich musste der CFO gehen weil er die Mittel für das profitable China Geschäft nicht freigeben wollte. Es war schon bemerkenswert im Q4 Bericht, man habe die Umsatzziele in China nicht erreicht weil man nicht genug Ware vorrätig gehabt habe. Weinberger wollte wohl nicht mehr.

windeln.de AG | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-de-ag#neuster_beitrag  

2704 Postings, 1343 Tage BigBen 86mini Handelsvolumen

 
  
    #639
06.04.21 12:02
Alle großen Aktionäre sowie fast alle Kleinaktionare halten...

Sagg Chatoo
Es will sich eben keiner mehr mit dir unterhalten.
Was du hier über Ostern abgezogen hast ging ja gar nicht.
Traurig, wenn man über die Feiertage nichts Besseres zu tun hat...  

1303 Postings, 1105 Tage Sagg Chatoo;-))

 
  
    #640
06.04.21 12:34
Ei, klar mit großen Stückzahlen kommt hier niemand mehr raus.
Ihr sitzt jetzt in der Falle.
Das ist halt das üble an diesen kleinen Klitschen.

Leg mal 100.000 Stück ohne Limit ins Raster, dann fällt das Ding gleich um 50%.  

2668 Postings, 7746 Tage fwsAus Neugier habe ich heute mal ...

 
  
    #641
2
06.04.21 13:08
... die bei mir eigentlich Ignorierten eingeschaltet: Natürlich mußte ich feststellen, daß sich die Akteure wie der "alte Sagg" nie ändern. Andere User mit anderen Meinungen verbal verunglimpfen,  für Panikmache ältere bereits bekannte Artikel posten und dann auch noch Äpfel mit Birnen vergleichen.

Er verweist bei Trusted Shops auf die gute Bewertung von Babyartikel.de mit einem Score von 4,83 (s. #633). Als Vergleich zieht er dann die Bewertung von Windeln.de bei einem anderen Portal (Trustpilot) mit einem Score von 3,8 heran (#634).

Die Bewertung von Windeln.de bei Trusted Shops kennt er sicher auch genau, hat er aber natürlich unter den Tisch fallen lassen, da sie ihm offensichtlich nicht in seine "Beweisführung" passte. Insgesamt gibt es bei Trusted Shops 21.074 Bewertungen für windeln.de (sehr gut) und 455 Bewertungen in den letzten 12 Monaten, einem daraus insgesamt resultierenden Score von 4,85 (von 5) - diese ist damit also sogar etwas besser als die Bewertung von Babyartikel.de.

https://www.trustedshops.de/bewertung/...45AAB280E2930BA394FB017.html

Daraus kann man nur schließen, daß der laut seinem Profil 112 Jahre "alte Sagg", auch noch ein "linker Sagg" ist - denn er argumentiert offensichtlich unredlich. In der Vergangenheit auch noch sehr gerne mit seiner bekannten und hier im Thread häufig nachzulesenden Fäkaliensprache, insbesondere für das Unternehmen. Pfui Deifi, kann man da nur sagen!

Windeln.de hätte in der Vergangenheit sicher vieles besser machen können und müssen - muß man sich deshalb aber hier bei Ariva - trotz möglicherweise erlittenen finanziellen Verlusten - auf die niederste menschliche Ebene begeben? Falls windeln.de irgendwann Pleite gehen sollte, dann nimm es einfach hin wie ein richtiger Mann und nicht wie ein enttäuschter Liebhaber.

 

Optionen

2668 Postings, 7746 Tage fwsBewertung bei Trusted Shops mit 4,85

 
  
    #642
06.04.21 13:12

Optionen

Angehängte Grafik:
2021-04-06_12.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
2021-04-06_12.png

1303 Postings, 1105 Tage Sagg Chatoo@fws / Bitte lesen Sie den Risiko-Hinweis

 
  
    #643
06.04.21 13:36
unter jeder Montega-Analyse!  

2668 Postings, 7746 Tage fwsBis zur HV im Mai ...

 
  
    #644
1
06.04.21 13:38
wird der Kurs von windeln.de jetzt wohl maximal zwischen 0,93 und 1,10 Euro pendeln. Es sei denn, ein Shortseller möchte ganz kurzfristig mal die Kurse auf 0,5 Euro drücken, um vielleicht weiter unten vorhandene Stop-Loss-Order abzuräumen. Davon scheint es heute knapp unter 1 Euro allerdings nicht allzuviel gegeben zu haben, wie heute morgen gut zu beobachten war. Einfach bis zur HV sich hier dem Nichtstun hingeben, wird deshalb wahrscheinlich noch die beste Option sein.

 

Optionen

303 Postings, 5188 Tage ella1Wie seid ihr denn drauf

 
  
    #645
06.04.21 14:42

money mouth jeder ist für sein Invest selbst verantwortlich.

Also schön im eigen Papierkorb wühlen.

 

2704 Postings, 1343 Tage BigBen 86Vorstandsverguetung

 
  
    #646
3
06.04.21 18:42
Bezüglich der Vorstandsvergütung  bin ich in Anbetracht der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens sehr unzufrieden...

mMn völlig überzogen!

Warum winken die Großaktionäre solche Forderungen durch?

 

2704 Postings, 1343 Tage BigBen 86Vorstand

 
  
    #647
07.04.21 13:24
Vorstand wird anscheinend auf 2 Mitglieder reduziert...  

913 Postings, 1876 Tage borntotradewindeln.de: Aktionär stockt auf

 
  
    #648
08.04.21 17:53
Moin gute news:
"Bei windeln.de gibt es eine Veränderung in der Aktionärsstruktur.
Ein Investor stockt sein Engagement bei der Gesellschaft deutlich auf. Dabei handelt
es sich um Delin Xiong und damit um den HedgeStone Multi-Strategy Global Consumer Fund.
Bisher hielt dieser 15,18 Prozent an windeln.de. Laut aktueller Meldung ist der Anteil
am 30. März auf 21,8 Prozent angestiegen.

Gehalten werden dabei nur Aktien, Instrumente spielen bei der Meldung keine Rolle."

Quelle:  https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=151790#ref=rss

P.S.: evtl. ein Milliardär ?
 

913 Postings, 1876 Tage borntotradeBabytree cooperation planned

 
  
    #649
12.04.21 00:54
Moin, die babytree cooperatoon wird m.M.n ein
Mega Erfolg für Windeln.de
Bei den monatlichen activen Usern von 103 Millionen, sollte Windeln.de
M.M.n ca. 5% Anteile an neuen Kunden in China generieren können.

Meine Annahme, ca.. 5 Mio neue Kunden mit einem evtl. Bestell Volumen
von durchschnittlich 70 Euro würden dann den Umsatz um
350 Mio Euro bei Windeln erhöhen...und
unsere Rakete startet dann endlich durch....

"Recently, China's largest listed Mumaternal and Child (M&C) community platform
Babytree Group (1761.HK) 's Executive Director, Mr. Xu Chong, was awarded the
"Best Listed Company CFO" award in the 10th Hong Kong International Financial
Forum and China Securities Golden Bauhinia Award ceremony. Joining the M&C-focused
Babytree Group was the right thing to do for Xu Chong. "I tried to find the right business
from an investor perspective.
And Babytree being one of the leading companies in the 4 trillion- M&C industry with an
unrivalled reputation and high user traffic, is exactly what I've been looking for," Xu Chong
shared in a recent interview with takungpao.com. In fact,
as the largest and most active M&C-focused community platforms in China, Babytree has
achieved impressive results in the past year in content upgradation and product innovation
through relentless efforts.According to Babytree 2020 Interim Report, as of 30 June 2020,
their monthly active users (MAUs) reached 103 million, among which the MAUs of the
Babytree Parenting mobile app amounted to 20.4 million, up 7.9% from the end of 2019,
with the retention rate (the percentage of active users on the app in a specific month that
remained active users in the next month) increasing to 65.2%. Thanks to product refinements
and upgrades ,enhanced services and experience, Babytree secured its user traffic pole position
in the industry during the first half of the year and has ushered in the new stage of "Value Creation
-Driven growth". Regarding the products, Babytree continued to launch innovative products to
boost their sales, in addition to constantly building both content-, tools- and community-focused
competitiveness of its products. Centering around "M&C User Lifestyle Showcase", a string of
upgrades were rolled out on the company's flagship mobile app, Babytree Parenting. Meanwhile,
Babytree is set to see the second curve of growth through building content for various scenarios
and cultivating its IP portfolio. For example, the Douyin account, "Babytree Experts", has attracted
approximately 700,000 subscribers, one released video achieved over 6,500,000 views..
"As the company's CFO, it is my duty to ensure stable cash flow and keep the company at this
critical moment." Looking back at the COVID-19 pandemic early this year, which is surely a
Black Swan event for Babytree Group and the M&C market, Xu mentioned in spite of the
impacts of the pandemic, M&C demand remains strong and the industry's recession-resistant
nature will solidly support its market size and investment value. Meanwhile, the M&C industry is
facing new challenges of advancing digitalization. "As the company's CFO, my definition of safety
is that the company can survive at least two of such crisis . And safety was the core concern when
we designed asset and capital structure. By doing so, we will have adequate cash flow to keep the
company going during unexpected crisis. I believe we must be friends with time, chance favors only
the prepared mind. We must be able to anticipate what's ahead, peak or trough or crisis. When crisis
occurs, a CFO should always be prepared with Plan B, including cost actions or urging the business
team to make innovative breakthroughs. More importantly, have forward-looking strategies," said
Xu Chong. He added that as a top-ranking M&C-focused online platform that has been providing
diverse services including knowledge, tools and shopping for Chinese families, Babytree has
advantageous accumulations of data and insights to help offer effective, differentiated products
and services during the pandemic and relieve consumer anxiety in respect of supply. By continuing
to provide solutions, create value for and offer companionship to users, the company is poised to
grow sustainably."

P.S. Dieser CEO ist m.M.n sehr gut, im Vergleich zu den ex CEO Dr. Weinberger.

Quelle:  https://www.bloomberg.com/press-releases/...-m-c-apps-become-kieg8u5v  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben