Ökonomen streiten über Verteilungsfrage


Seite 1 von 6331
Neuester Beitrag: 28.05.22 00:07
Eröffnet am: 14.07.17 09:47 von: delannoy17 Anzahl Beiträge: 159.251
Neuester Beitrag: 28.05.22 00:07 von: Katzenpirat Leser gesamt: 21.053.996
Forum: Börse   Leser heute: 3.844
Bewertet mit:
107


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
6329 | 6330 | 6331 6331  >  

20752 Postings, 6761 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
107
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
158226 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
6329 | 6330 | 6331 6331  >  

1248 Postings, 1913 Tage InstanzWir können auch einmal frieren für die Freiheit

 
  
    #158228
6
27.05.22 16:51
das sagte ja ausgerechnet jemand, der mit Sicherheit immer warmes Wasser, genügend Öl bzw. Gas für die Heizung und ausreichend Benzin für sein Auto haben wird. Auch im Bundestag und in den Abgeordnetenbüros wird es immer warm sein, die Fahrbereitschaft wird immer zur Verfügung stehen. Hier entscheiden wieder einmal, wie so oft, Menschen über Dinge, von denen sie selbst nicht betroffen sind.

Würde man sämtlichen Berufspolitikern nur noch den Durchschnittsslohn zahlen und sämtliche Nebeneinkünfte untersagen, dann würden auch sie sofort am eigenen Geldbeutel die Folgen ihrer Politik spüren. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass dann sehr, sehr schnell ein Umdenken einsetzen würde.
 

3562 Postings, 2055 Tage KatzenpiratBorn in the U.S.A.

 
  
    #158229
2
27.05.22 17:24
Amok No. 23'215  
Angehängte Grafik:
entsetzen_kol_1.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
entsetzen_kol_1.jpg

3562 Postings, 2055 Tage KatzenpiratAus der Reihe: Musterland USA

 
  
    #158230
2
27.05.22 17:32
Streets of Philadelphia, Kensington Avenue, What’s going on Monday, July 26 2021.
Und da beklagt sich jemand über Berlin?

https://youtu.be/YB6gwOBClwE
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

1837 Postings, 639 Tage CoronaaKessel ist fertig,

 
  
    #158231
3
27.05.22 17:46
Börse preist Putins Sieg ein.
Donbass ist komplett gesäubert.  

13435 Postings, 1736 Tage Shlomo SilbersteinStreets of Philadelphia, Kensington Avenue

 
  
    #158232
1
27.05.22 17:56
Blödsinn, das ist Berlin, Sonnenallee  

13435 Postings, 1736 Tage Shlomo SilbersteinSchulze verspricht anderen mein Geld

 
  
    #158233
27.05.22 17:59
Als zweites Mitglied der Bundesregierung reist Svenja Schulze in die Ukraine. Die Entwicklungsministerin sagt dem Land zivile Hilfe aus Deutschland zu, um den Wiederaufbau möglichst schnell zu beginnen. Russlands Präsident Putin fordert sie zur Freigabe von ukrainischem Getreide auf.
 

13435 Postings, 1736 Tage Shlomo SilbersteinGenau wie ich sagte

 
  
    #158234
2
27.05.22 18:04

die Russen sind nicht doof sondern lernen täglich dazu. Aus fills "besoffener Gurkentruppe mit Uraltgerät und Idiotenführung" ist in 3 Monaten eine professionelle Militärmaschine mit effizientem Drohneneinsatz und Verbund der Waffen geworden.

--

Das russische Vorgehen in der Region folgt offenkundig einer neuen Strategie: Anders als in den ersten Wochen des Angriffskrieges wagen die Militärplaner des Kreml keine kühnen Vorstöße mehr. Stattdessen setzen die Russen auf ihre militärische Übermacht und auf den brachialen Dauerbeschuss aus allen Rohren. Erkannte ukrainische Stellungen werden mit Artillerie, Mörsergranaten und Raketengeschossen eingedeckt, bis sich kein Widerstand mehr regt. Erst dann rücken russische Panzer vor.

n-tv

 

13435 Postings, 1736 Tage Shlomo SilbersteinHier sieht man die Vorgehensweise

 
  
    #158235
1
27.05.22 18:21
UA-Stellung mit Drohen lokalisieren, dann mit Mörser beharken bis dort Ruhe ist. Anschließend werden die Gräben aufgerollt. So nützen den Ukrainern die Stinger und Panzerfäuste nichts mehr, weil keiner mehr da ist, der sie abschießen könnte.

https://www.youtube.com/watch?v=xnEUphcvY6A  

72989 Postings, 8248 Tage KickyAmerikaner haben zunehmend die Schnauze voll

 
  
    #158236
3
27.05.22 18:39
http://www.ronpaulinstitute.org/archives/...onomic-damage-in-america/
"...In den letzten Wochen haben die Wirtschaftssanktionen der US-Regierung gegen Russland - ebenso wie die Ausgaben, die militärische Ausbildung, der Austausch von Geheimdienstinformationen und Waffentransfers zum Angriff auf das russische Militär - in dem Maße zugenommen, wie sich die wirtschaftlichen Bedingungen in Amerika verschlechtert haben. Ein Teil dieses wirtschaftlichen Rückgangs ist eine Folge der Maßnahmen gegen Russland, wie Biden andeutete. Andere Teile des Rückgangs haben andere Ursachen.

Neue Umfrageergebnisse des Associated Press-NORC Center for Public Affairs Research zeigen, dass die Amerikaner zunehmend davor zurückschrecken, wirtschaftliche Kosten in Amerika auf sich zu nehmen, weil sie versuchen, Putin Schmerzen zuzufügen oder, wie es in der Umfrage heißt, Russland zu sanktionieren. Trotz der pausenlosen Hass-Propaganda gegen Russland in den Medien des großen Geldes zeigen die Umfragen, dass die Mehrheit der Amerikaner jetzt dagegen ist, die amerikanische Wirtschaft zu schädigen, um den Anti-Russland-Kreuzzug voranzutreiben, den Biden und die meisten Mitglieder des US-Kongresses vorantreiben.....  

13435 Postings, 1736 Tage Shlomo SilbersteinReihe: Wer hat's gesagt?

 
  
    #158237
1
27.05.22 18:46
"Wie kann man mit einem Krokodil verhandeln, das gerade dabei ist, dein linkes Bein zu fressen? Dem Kerl ist absolut nicht zu trauen."

Tipp: Feiert gerne illegale Partys und ist ein recht lustiges, vertrotteltes Kerlchen.  

72989 Postings, 8248 Tage KickyRussland greift nach Sjewjerodonezk

 
  
    #158238
1
27.05.22 18:49
An der Donbass-Front sehen sich die ukrainischen Verteidiger bereits von drei Seiten von angreifenden russischen Einheiten umgeben. Sollte die russische Offensive weiter vorankommen, droht den benachbarten Städten Sjewejerodonezk und Lyssytschansk über kurz oder lang die Einschließung. ..Bei Popasna zum Beispiel haben russische Truppen auf diese Weise bereits einen Keil tief in die ukrainische Frontlinie getrieben. Rund zwanzig Kilometer tief konnten die Russen bereits vordringen, und das in einer Region, in der die Ukrainer über gut ausgebaute Stellungen verfügen. Die alte "Kontaktlinie" zu den russisch kontrollierten Separatistengebieten liegt nicht weit von hier entfernt. Seit 2014 haben sich hier kriegserfahrene ukrainische Einheiten auf einen russischen Angriff vorbereitet.
https://www.n-tv.de/politik/...ch-Sjewjerodonezk-article23360793.html

corinna meldete, das sei nun passiert, n-tv hinkt ja immer hinterher  

72989 Postings, 8248 Tage KickyRussland deutlich überlegen

 
  
    #158239
27.05.22 18:55
https://www.rnd.de/politik/...mwaffen-4EYOGN4PBNEKZFXASIZCYKDA34.html
Russland verfügt über 12.500 Panzer gegenüber 2.600 Panzern auf ukrainischer Seite. In der Luft kann Russland mehr als 4000 Kampfjets und Helikopter einsetzen, die Ukraine nur etwa 300. Auch wenn sich die Kriegsparteien wahrscheinlich nicht auf dem Wasser gegenübertreten werden, ist auch hier Russland überlegen: etwa 600 Kriegsschiffe und U-Boote sowie ein Flugzeugträger gegenüber 38 Kriegsschiffen der Ukrainer.

weswegen man jetzt so tut als hätten die Russen nur noch die alten Panzer !
Domröse, der Exnatogeneral, meinte ja auch, es ei illusorisch anzunehmen, Russland werde den Donbas und die Krim wieder hergeben. Das wird ja gerne verschluckt in den Medien!
Aber so kann man keine Friedensverhandlungen führen wie dieser Selensky, dem die Ukrainer offenbar nur als fernsehreifer Auftritt dienen.  

1837 Postings, 639 Tage Coronaaich gehe die Wette ein

 
  
    #158240
4
27.05.22 19:04
das es demnächst innerpoltische Probleme in der Ukraine geben wird.
Die Familien der  20.000 gefangenen Ukrainern möchten sicher ihre Männer zurück.
Das wird nicht geschehen wenn der Krieg endlos dauert und erst recht nicht wenn man den Donbass zurückerobern möchte.
Auch dürfte der Umgang mit der eigenen Truppe sich bis nach Hause herumsprechen.

 

300 Postings, 5615 Tage russkiCIA Agenten in Azovstal ?

 
  
    #158241
5
27.05.22 19:13
- Die CIA fügte der Memorial Wall der Agentur während einer Zeremonie am Montag, dem 23. Mai, in ihrem Hauptquartier in Langley, Virginia, zwei neue Sterne hinzu, was darauf hinweist, dass zwei ihrer verdeckten Ermittler im vergangenen Jahr im Dienst gestorben sind.

- Die CIA weihte am Dienstag in einer ruhigen Zeremonie in ihrem Hauptquartier in Langley, Virginia, vier neue Sterne an der Memorial Wall der Agentur ein. Die Wand, die jetzt 137 eingravierte Sterne trägt, ist das Denkmal der CIA für Agenten und Mitarbeiter, die im Dienst getötet wurden. Die vier gingen wie üblich ohne Fanfare nach oben, und die Namen und Geschichten hinter ihnen bleiben geheim.

https://coffeeordie.com/cia-agents-memorial-wall/
https://coffeeordie.com/cia-adds-stars/
 

72989 Postings, 8248 Tage KickyDie Grünen sind empört über das Urteil

 
  
    #158242
1
27.05.22 19:32
Kommandeurin der Bundeswehr Anastasia Biefang
https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/...ndlich-li.230381
...."Die Entscheidung ist ein grundsätzliches Versagen des Pluralismus
Die Pressemitteilung, die seitdem zur Entscheidung veröffentlicht wurde, setzt der Sache noch eins drauf. Hier wird nicht mehr „nur“ auf die offene Beziehung abgestellt – das Gericht zitiert – kaum zu glauben – als Teil der „Formulierungen, die den falschen Eindruck eines wahllosen Sexuallebens und eines erheblichen Mangels an charakterlicher Integrität erwecken“ ausdrücklich den Zusatz: „All genders welcome“. Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen: Ein Gericht, das aus fünf Männern besteht, hat entschieden, dass eine trans*-Frau, die in einer offenen Beziehung Sex mit Menschen aller Geschlechter sucht, gemaßregelt werden darf.
Konsequenzen aus diesem blanken Versagen des Pluralismus sind auf allen Ebenen zu ziehen. In der Exekutive: Die BWDA vertritt die Verteidigungsministerin und ist ihr gegenüber weisungsgebunden. Die Ministerin muss also erklären, dass es ein Fehler war, dass in ihrem Namen diese unsägliche Position vertreten wurde, und dass es nicht Auffassung der Bundesregierung ist, dass die Suche nach Sex in offenen Beziehungen die Achtung der Suchenden beeinträchtigt.

offenbar ist man so verwegen, zu fordern,dass die Bundesministerin dem Bundesverwaltungsgericht eine Anweisung hätte geben müssen...wo leben wir eigentlich ?

mehr dazu weiss n-tv https://www.n-tv.de/politik/...eil-gegen-Biefang-article23359394.html
die verteidigungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Sara Nanni, sagte dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. "Likes für rechtsextreme Inhalte sollten ein Problem sein. Die Tatsache, dass man eine offene Ehe lebt und auf einem Dating-Portal unterwegs ist, nicht. Das ist die falsche Moralvorstellung aus den 50er Jahren, die wir dachten überwunden zu haben." Wie man genau vorgehe, werde noch geprüft.

kein Wunder, dass viele Menschen unsere Gesellschaft für dekadent halten-Familie gilt nicht mehr viel, LBGT ist allgemein anerkannt ?  

72989 Postings, 8248 Tage KickyCDU-Politikerin Diana Kinnert lieferte Plagiate

 
  
    #158243
27.05.22 19:45
Stefan Weber überführte schon Kanzlerkandidatin Baerbock der Plagiate. Jetzt analysierte er Bücher eines CDU-Nachwuchstalents – mit wohl vernichtendem Ergebnis. In einer Pressemitteilung des Plagiatsforschers heißt es: „Die CDU-Nachwuchspolitikerin, Publizistin und Unternehmerin Diana Kinnert hat in ihren beiden Büchern ‚Für die Zukunft seh’ ich schwarz‘ (Rowohlt, 2017) und ‚Die neue Einsamkeit‘ (Hoffmann und Campe, 2021) in mehr als 200 Passagen mitunter großflächig plagiiert....
https://www.berliner-zeitung.de/news/...echig-abgeschrieben-li.230348

Ein Interview mit der lesbischen Unternehmerin im Tagesspiegel
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/...ind-wie-ich/27109484.html

welche Gründe haben Weber bewogen ihre Bücher zu untersuchen? das kommt doch nicht aus heiterem Himmel ? hat Merz sie in Erwägung gezogen für höhere Posten?  

300 Postings, 5615 Tage russkiKauften Selenskij Eltern ein Haus in Israel ?

 
  
    #158244
1
27.05.22 20:02
Wolodymyr Selenskij Eltern kauften für acht Millionen Dollar ein Haus in Israel.

Die Eltern von Vladimir Zelensky - Alexander Semenovich und Rimma Vladimirovna - erhielten die israelische Staatsbürgerschaft und wurden Eigentümer eines Landhauses in der Stadt Rishpon im Wert von 8 Millionen US-Dollar.
Das berichten Journalisten des wichtigsten Oppositionsprojekts der Ukraine „ Voice of Truth “ unter Berufung auf lokale Medien.
Die Fläche des Wohngebäudes beträgt 950 Quadratmeter. Auf dem Gelände befindet sich ein Pool für Meerwasser mit einem Volumen von neun Tonnen. Auch auf dem Territorium gibt es ein Haus zum Schutz. Seine Fläche beträgt 120 Quadratmeter.
Das Grundstück von Zelenskys Eltern wird von vier Leibwächtern aus dem Kreis der ehemaligen SAS-Kämpfer bewacht. Laut Nezygar kostet der Sicherheitsdienst die Familie des ukrainischen Präsidenten mehr als 12.000 Pfund im Monat. Die Wartung von zwei gepanzerten Lexus LX SUVs wird separat bezahlt.
Die Verwandten von Igor Kolomoisky und Gennady Bogolyubov wurden Nachbarn der Eltern des Präsidenten der Ukraine. Außerdem lebt der russische Milliardär Michail Prokhorov neben Selenskyjs Eltern.

https://srbin.info/de/svet/...-ovci-za-12-000-funti-mesecno/?lang=lat


 

300 Postings, 5615 Tage russkiWurst „Tod den Moskauern“ ( alles zu Spät:))

 
  
    #158245
27.05.22 20:33
In der Ukraine begannen sie mit der Produktion von "antirussischem" Käse und Wurst "Tod den Moskowitern".

In der Ukraine begannen sie, Produkte mit antirussischen Namen herzustellen - anstelle der "Moskauer" Wurst erschien die Wurst "Tod den Moskauern" in den Regalen. Das berichtet RIA Novosti unter Berufung auf den ukrainischen Fernsehsender „Inter“.
Laut der Technologin des Fleischverarbeitungsbetriebs in Tscherkassy, ​​Nadezhda Loseva, hat sich das Unternehmen vor einigen Wochen entschieden, mit der Produktion dieser Wurst zu beginnen.
Die Verpackung des Produkts ist in den Farben der ukrainischen Flagge dekoriert.
Außerdem erschien in der Region Sumy anstelle von "russischem" Käse "antirussischer" Käse, und in Kiew wurde "weißrussisches" Brot in "Atamansky" umbenannt. Bier "Zhigulevskoe" ist jetzt "Wiener" geworden.
Journalisten des ukrainischen Kanals 5 fanden auch heraus, dass Chernobaevka-Limonade sowie Javelinka- und Bayraktary-Würste in den Geschäften des Landes verkauft wurden.
Früher wurde in der Ukraine vorgeschlagen , Puschkin-Straßen in verschiedenen Städten des Landes zu Ehren des amerikanischen Schriftstellers Stephen King umzubenennen .
Auf YouTube Ukrainische TV - alles zu Spät…
https://www.youtube.com/watch?v=VqHyeILK3V0  

1248 Postings, 1913 Tage InstanzUS-Geldmenge M2

 
  
    #158246
2
27.05.22 20:46
Die Geldmenge stieg seit der Finanzkrise 2008 sowohl in den USA als auch in der EU stetig weiter an. Allein seit Beginn der Corona-Krise hat die USA die Geldmenge M2 um weitere 5 Billionen auf 21 Billionen US$ ausgeweitet.

Aber die Inflation ist selbstverständlich "Putins Krieg" anzulasten, wobei sich das FIAT-Money schon im Februar 2022 längst jenseits von gut und böse befand.

https://tagesgeld.de/informationen/geldmenge.html
 
Angehängte Grafik:
us-geldmenge.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
us-geldmenge.jpg

1248 Postings, 1913 Tage InstanzBild: Anti-Putin-Gipfel in Litauen

 
  
    #158247
27.05.22 21:27
Thema des Gipfels: Wie können wir Putin schnellstmöglich "um die Ecke bringen"! Bilds Jihadi Roepcke ist vor Ort und düngt mit seiner sprachlichen Gülle das sattsam bekannte anti-russische Feld der Bild-Zeitung.

Sollte man einen derartigen Schmutz der Bild überhaupt noch kommentieren? Nein, braucht es nicht!

https://www.youtube.com/watch?v=K9uBZvSSvuA
 

1837 Postings, 639 Tage Coronaaschrieb ich es nicht

 
  
    #158248
2
27.05.22 22:24
Ukraine-Krieg im Liveticker
+++ 21:59 Johnson schlägt Selenskyj Gründung eines neuen Bündnisses vor +++
Der britische Premierminister Boris Johnson soll dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj vorgeschlagen haben, ein neues "politisches, wirtschaftliches und militärisches Bündnis" zu gründen. Dies berichtet die italienische Nachrichtenseite Corriere della Sera. Demzufolge soll das Bündnis Länder vereinen, die mit der Politik der EU sowie mit dem Vorgehen Deutschlands als Reaktion auf Russlands Krieg in der Ukraine unzufrieden sind, heißt es weiter. Das neue Bündnis könnte Polen, die Ukraine, Estland, Lettland, Litauen und die Türkei umfassen. Die Ukraine hat laut dem Bericht noch nicht auf den Vorschlag Johnsons reagiert.

Deutschland wird am Ende isoliert sein.  

13435 Postings, 1736 Tage Shlomo SilbersteinIch schlage ein Bündnis vor

 
  
    #158249
1
27.05.22 22:41
bei dem alle Länder vereint sind, die mit "U" anfangen.
Ukraine, Uruguay, Usbekistan, ungarn  

3562 Postings, 2055 Tage KatzenpiratRetourklatsche

 
  
    #158250
3
27.05.22 22:53
Die Griechen haben neulich auf Anweisung der Amis einen russischen Tanker mit iranischem Öl gekapert und geplündert. Das Öl soll nun in die USA. Jetzt schlagen die Perser zurück und setzen 2 griechische Tanker fest. So geht das. Sich von den Amis und ihren Vasallen nicht alles bieten lassen!
In Iran sind zwei griechische Öltanker gestoppt worden. Laut iranischen Revolutionsgarden hätten sie sich nicht an Regeln im...
 

3562 Postings, 2055 Tage KatzenpiratAus der Reihe: Superstaat U.S.A

 
  
    #158251
3
27.05.22 23:00
Was wir hier sehen ist nicht Mariupol oder etwa gar Berlin, nein, es ist Detroit.

https://youtu.be/FM0q2WViLao
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

3562 Postings, 2055 Tage Katzenpirat"Alle Länder die mit U anfangen"

 
  
    #158252
28.05.22 00:07
Die USA bleiben natürlich draussen. Uganda auszuschliessen ist aber etwas unfair, wenn nicht sogar rassistisch...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
6329 | 6330 | 6331 6331  >  
   Antwort einfügen - nach oben