Sind Deutsche Bürger 2. Klasse?


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 06.09.20 22:29
Eröffnet am: 28.04.17 11:17 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 172
Neuester Beitrag: 06.09.20 22:29 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 41.534
Forum: Talk   Leser heute: 18
Bewertet mit:
97


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtSind Deutsche Bürger 2. Klasse?

 
  
    #1
97
28.04.17 11:17
Wo? In Deutschland.
Bei wem? Bei deutschen Politikern und Behörden.
Zumindest kann man feststellen, dass man seine Identität aufs Genaueste nachweisen
muss, wenn man etwas vom Staat bekommen will. Bei "Flüchtlingen" scheint das anders
zu sein. Hunderttausende bekommen anscheinend Leistungen, ohne dass deren
Identität gesichert ist. Allerdings: Wenn man sich als Deutscher für einen Syrer ausgibt,
dann gibts anscheinend auch Geld ohne großartige Identitätsprüfung.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...verdacht-festgenommen.html  
146 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtAntisemitismus, Frauendiskriminierung und Schwulen

 
  
    #148
15.04.18 09:15
hass preiswürdig (Echo), wenn sie von muslimischer Seite kommt?

 

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtKollegah

 
  
    #149
15.04.18 09:36
https://de.wikipedia.org/wiki/Kollegah

In einem Interview erklärte Blume, dass er durch seinen algerischen Stiefvater in Kontakt mit der islamischen Religion kam, und daraufhin begann sich zu informieren und Bücher über den Islam zu lesen. Infolgedessen konvertierte er als 15-Jähriger zum muslimischen Glauben. Der Künstlername „Kollegah“ ist auf seinen Stiefvater zurückzuführen.  

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtFarid Bang

 
  
    #150
1
15.04.18 09:45
https://de.wikipedia.org/wiki/Farid_Bang

Farid Bang (* 4. Juni 1986 in Melilla, Spanien; bürgerlich Farid Hamed El Abdellaoui,[1] arabisch فَرِيدْ أَلْعَبْدَلَاُوِي Farīd al-'Abdalāwī, DMG Farīd ʾal-ʿAbdalāwī) ist ein deutscher Rapper marokkanischer Abstammung, der stilistisch dem Genre Gangsta-Rap zuzuordnen ist. ...
Auch außerhalb der Raps fiel Farid Bang durch frauenfeindliche Äußerungen und Verhöhnung von Opfern häuslicher Gewalt auf.[2]  

8814 Postings, 4008 Tage mannilueWieviel ist ein deutsches Leben wert?

 
  
    #151
2
15.04.18 10:04
Ja..ist eine sonderbare Frage...kann man den Wert eines Menschenlebens überhaupt bemessen?

D kann das:

Dazu ein kleiner Rückblick.
Vor kurzem lief ja im TV ein Zweiteiler zu dem Gladbecker Geiseldrama....
https://www1.wdr.de/archiv/gladbecker-geiseldrama/index.html

Da wurden also zwei Geiselgängster  verfolgt....wegen...
Nach stundenlangen Verhandlungen erhielten sie 300.000 DM (inflationsbereinigt 261.000 €)
..und machten sich damit auf "Tour".....quer durch D und wurde dabei tagelang durch Polizei und Presse verfolgt.
Am Ende...waren sie mit zwei Geiseln in einem PKW unterwegs....die Polizei folgte weiter in Abstand.....und wollte dem Ganzen ein Ende bereiten.....

dabei hatten sich die beiden Geiselnehmer und die Geiseln inzwischen darüber ausgetauscht, das sie freigelassen werden sollten...sobald man sich sicher sein konnte.... nicht mehr von der Polizei verfolgt zu werden.....

Das bekannte Ende : Eine tote Geisel......Weil die Polizei lieber zugreifen wollte..
das Leben der Geiseln...zweitrangig...absolut zweitrangig !


Also... zurück zu der Frage: Was ist ein Menschenleben wert?

Auf der einen Seite haben wir die Summe von 261.000€ und auf der anderen Seite zwei Menschenleben !
Die 261.000€ waren wichtiger !
Weil: Was hätte dagegengesprochen die Geiselnehmer "davonkommen zu lassen" das Leben der Geiseln so zu schützen..und später.....zuzugreifen?

Also----hier die Antwort:
Du, ich, wir sind weniger als 130.000€ wert.

Aber: Im Grunde ging es doch nicht mehr um das Geld..sondern darum.. das da zwei Verbrecher der Polizei auf der Nase herumgetanzt sind...und das !!!! wollte man sich nicht länger gefallen lassen....

Ergo: noch weniger als die 130.000€...das Ansehen der Polizei ist noch wichtiger als ein Menschenleben!

Traurig...wenn man sich das mal so reinzieht.  

10 Postings, 1071 Tage Tommy foreverLöschung

 
  
    #152
08.05.18 07:02

Moderation
Zeitpunkt: 08.05.18 09:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

 

10 Postings, 1055 Tage K HäddendigstenLöschung

 
  
    #153
23.05.18 03:49

Moderation
Zeitpunkt: 23.05.18 10:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte ID.

 

 

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtBedingl. Grundeinkommen nur für Flüchtlinge?

 
  
    #154
5
29.05.18 19:16
Und nicht für Einheimische? Dieser Ansicht scheint Tichys Einblick zu sein.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...es-grundeinkommen/

Für jene mit „Flüchtlingsstatus“ ist jedenfalls verwirklicht, was in der deutschen Poltik für die dem deutschen Recht verpflichteten, weil sie „schon länger hier leben“, nicht zur Verfügung steht: das „bedingungslose Grundeinkommen“. Die Höhe, die bisher dafür diskutiert wurde, läge allerdings unauskömmlich weit unter dem Grundauskommen der Großfamilie des Syrers in Pinneberg.  

10 Postings, 1048 Tage Altersrassist3Löschung

 
  
    #155
30.05.18 06:33

Moderation
Zeitpunkt: 30.05.18 13:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte ID.

 

 

10 Postings, 1048 Tage W HäddendigstenLöschung

 
  
    #156
31.05.18 04:10

Moderation
Zeitpunkt: 31.05.18 08:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

 

10 Postings, 1045 Tage HO HäddendigstenLöschung

 
  
    #157
02.06.18 02:46

Moderation
Zeitpunkt: 02.06.18 09:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtKindergeld bekommt man als

 
  
    #158
5
09.08.18 20:30
Einheimischer nur dann, wenn die Kinder auch tatsächlich existieren. Anscheinend gilt das
nicht unbedingt für Ausländer.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...nger-kommen-aus-Polen.html


Deutschland Kindergeld ins Ausland „Ob die Kinder existieren, ist eine ganz andere Frage“

Knapp 270.000 Kindern, die außerhalb von Deutschland leben, zahlte Deutschland im Juni Kindergeld – Rekord. Die Kommunen sind alarmiert, Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link vermutet systematischen Betrug.
 

17327 Postings, 752 Tage Laufpass.comSonntag

 
  
    #159
20.05.19 15:09
wird zum Teil das Ende der Verkasperung eingeläutet  

515 Postings, 543 Tage OleNedergaardoho

 
  
    #160
19.11.19 14:11

51401 Postings, 3811 Tage boersalinowenn die Kinder auch tatsächlich existieren

 
  
    #161
2
19.11.19 15:05
Und wenn diese nachgewiesenen Kinder in sündhaft teuren Ausbildungen sind, die schon mal bis zum 25. Lebensjahr (und länger) dauern können, muss man regelmäßig die Studienbescheinigungen bei dem NLBV einreichen.  

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtMigranten werden von deutscher Justiz

 
  
    #162
1
03.03.20 10:46
teilweise milder abgeurteilt als Einheimische.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...0_control.news.2.206257799

Salahdin Koban: Wenn eine abscheuliche Straftat begangen wird, muss völlig egal sein, ob jemand einen Migrationshintergrund hat oder nicht. Wir sind in Deutschland alle dem deutschen Recht unterworfen, in unserem Pass steht nichts über unsere Familiengeschichte oder unsere Sozialisation. Trotzdem werden Migranten vor Gericht teilweise nicht gleichbehandelt. Es ist doch furchtbar, wenn eine Schwangere getötet wird und der Täter wegen seines kulturellen oder religiösen Hintergrundes ein milderes Urteil bekommt. Da muss man sich mal in die Eltern des Mädchens hineinversetzen.

 

17327 Postings, 752 Tage Laufpass.comDeutsche dürfen nur gehorchen

 
  
    #163
05.06.20 13:11

17327 Postings, 752 Tage Laufpass.comund sind indoktriniertes Stimmvieh

 
  
    #164
05.06.20 15:40

17327 Postings, 752 Tage Laufpass.comumnachtet

 
  
    #165
05.06.20 16:12

17327 Postings, 752 Tage Laufpass.com96 Grüne

 
  
    #166
05.06.20 17:41

17327 Postings, 752 Tage Laufpass.comgut

 
  
    #167
07.06.20 16:15

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtWerden schwerp nur noch Einheimische kontrolliert?

 
  
    #168
2
04.07.20 19:29

Werden Minderheiten wegen Diskriminierungsvorwürfen in Zukunft kaum noch kontrolliert werden?

www.tichyseinblick.de/video/interview/...-hans-georg-maassen/

Der frühere Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen rechnet ab: die ständige Kritik an der Polizei und sogenannte Anti-Diskriminierungs-Gesetze wie in Berlin werden dazu führen, dass zukünftig schwerpunktmäßig nur noch Einheimische kontrolliert werden. Jedes Mitglied einer Minderheit könnte sonst sofort den Vorwurf der Diskrimierung erheben und dem Polizisten schaden.

 

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtDie Diskriminierung der einheimischen

 
  
    #170
1
04.07.20 19:40

Bevölkerung erfolgt durch den Justizsenator der Grünen in Berlin, Behrend. Diskriminiert
werden die einheimische Bevölkerung und insbesondere die Polizisten.

 

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtDeutsche Kultur ist Dreckskultur

 
  
    #171
04.07.20 20:44

Die Journalistin Hengameh Yaghoobifarah äußert sich folgendermaßen über Deutsche:

https://taz.de/Kolumne-Habibitus/!5453932/

Der deutsche Hass auf Muslim_innen und die Paranoia vor einer – was auch immer das sein soll – Islamisierung der deutschen (wortwörtlich) Dreckskultur hält Kartoffeln davon ab, ein schöneres Leben zu führen. Lieber eine Schweinefleisch-Lobby gründen als halal-Fleisch in ihrer Kantine akzeptieren. ...
Sarrazin hat auf 464 Seiten Verantwortliche für die Abschaffung Deutschlands gesucht, aber die größte Problemkindergruppe vergessen: die Deutschen selbst. Sie schaffen sich selber ab. Ich hoffe, sie beeilen sich.

 

45077 Postings, 4821 Tage RubensrembrandtSollen nicht zugewanderte D benachteiligt werden?

 
  
    #172
1
06.09.20 22:29

https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/...mation-deutschlands/

Merkels „Wir schaffen das“ schafft ein anderes Deutschland: Beim Umbau zu einer neuen Migrationsgesellschaft sollen nicht zugewanderte Deutsche sogar benachteiligt werden,
 um „rassistische Ungleichheit“ zu verhindern. Kann das gut gehen?

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann