RWE/Eon - sell out beendet?


Seite 1 von 867
Neuester Beitrag: 12.04.21 15:02
Eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 22.66
Neuester Beitrag: 12.04.21 15:02 von: Oskar2020 Leser gesamt: 3.857.719
Forum: Börse   Leser heute: 1.388
Bewertet mit:
52


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 867  >  

3097 Postings, 4012 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    #1
52
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  

Optionen

21635 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 867  >  

54 Postings, 384 Tage windowsfenster@windei

 
  
    #21637
07.04.21 21:19
Das mag für Orsted und Encavis richtig sein, aber du vergisst den Ergebnisbeitrag vom Supply&Trading Segment in den letzten beiden Jahren. Großhandelspreise schwanken regelmäßig zwischen > 100 EUR / MWh bis -20 EUR / MWh - das sind hervorragende Bedingungen für den Energiehandel und der war in der Vergangenheit bei RWE äußerst erfolgreich.  

30 Postings, 55 Tage ST2021Dividende

 
  
    #21638
1
07.04.21 21:47
Dannell RWE hat in den letzten 5 Jahren über 200% gemacht wo soll der Kurs denn noch hin. RWE als Versorger hat doch nicht so die
Verdienstmöglichkeiten das die Aktie noch gravierend steig. Es sind auf dauer alle Atomkraftwerke und Kohlekraftwerke abgestellt. Und nur mit Wind und Solar glaube ich das der Strom zu teuer wir. Und die Dividende ist ja auch nicht gerade bei 34 Euro interessant.  

Optionen

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Tja ST

 
  
    #21639
1
07.04.21 22:11
das ist deine Einschätzung und davon lebt ja auch die Börse. Du wirst RWE nicht kaufen. Andere sehen hier dagegen noch einiges Potenzial. Wenn mehr Marktteilnehmer deiner Meinung sind, wird die Aktie nicht weiter steigen, wenn sie das sehen was wir sehen, werden wir noch höhere Kurse sehen. So einfach ist das. Und selbst wenn, du weißt Börse neigt zu Übertreibungen. Selbst wenn RWE jetzt fair bewertet wäre, muss das nichts heißen.  

Optionen

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Bin mit dem Verlauf

 
  
    #21640
1
08.04.21 14:51
eigentlich ganz zufrieden bisher. Nach dem guten Anstieg letzte Woche wurden die Versuche nach unten gut geblockt und heute robbt sich der Kurs schön nach vorn. Da könnte noch was gegen die Tage. Natürlich ist dabei auch ein subjektives Hoffen.  

Optionen

34551 Postings, 5787 Tage JutoCharttechnisch

 
  
    #21641
1
08.04.21 14:52
Nicht uninteressant.
Sehe ich da eine Tasse mit Henkel?
OK, meine Phantasie geht wohl wieder mit mir durch.

Optionen

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Juto

 
  
    #21642
08.04.21 15:17
naja klassisch für eine Tasse mit Henkel stimmt einiges nicht. Heißt aber nicht, dass nicht ein ähnlicher Verlauf kommen kann. Mir gefällt inzwischen was ich sehe. Aber nichts ist einfachen der Börse.  

Optionen

964 Postings, 4023 Tage Alexander909Oskar

 
  
    #21643
08.04.21 16:05

Wo wäre bei euch ein Bereich in dem ihr sagt, dass reicht, das nehm ich jetzt mit? Oder sind alle auf Jahre Gericht und wollen nur Dividende?

Grundsätzlich sehe ich RWE als Basisinvestment und könnte mir durchaus vorstellen, die Aktie jahrelang zu halten. Allerdings ist die Dividendenrendite (zumindest derzeit) im Vergleich zu anderen Aktien viel zu niedrig, um sie ausschließlich als gutes Dividendeninvestment zu betrachten. Wie ich schon geschrieben habe, sehe ich größeres Kurs-Potenzial, wenn es zu einem Spin-off oder einer Übernahme kommen würde. Aber auch unabhängig davon ist die Bewertung relativ zu den anderen 'Erneuerbaren Energie Aktien' so niedrig, daß ein gewisses Kurspotenzial gegeben ist.

Auf dem Weg nach unten habe ich in den letzten Wochen einige Derivate eingesammelt, die ich jetzt sukzessive wieder verkaufe. Die erste größere Position habe ich bei ca. 33 € verkauft, eine weitere heute Vormittag abgegeben. Den Rest möchte ich bei rund 36 € veräußern (ich spekuliere, daß bis zur HV Ende April der Kurs dieses Niveau erreichen könnte).

Mein ursprüngliches Aktien-Investment bei RWE werde ich bei dem Kurs sicher nicht verkaufen (bei rund 36 € liegt mein EK). Allerfrühestens könnte ich mir vorstellen ab 40 € etwas abzugeben, allerdings eher bei einem höheren Kursniveau.

 

1851 Postings, 3357 Tage jensosKursverlauf

 
  
    #21644
08.04.21 16:32
Wenn die 10€ Marke erstmal fällt könnte es m.M. zügig rauf gehen...sehe 12€ durchaus realistisch bis Mitte 21...solides Basisinvestment mit sehr hoher Dividende...denke das lockt Käufer an...  

Optionen

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Jensos

 
  
    #21645
08.04.21 17:36
falscher Thread? Und Alexander, ich bin bei 32, 40 eingestiegen und könnte mir ein Anstieg bis 40 vorstellen. Ob ich allerdings die Nerven dafür habe und die Finger still halten kann weiß ich nicht. Bis 37-37,50 bleibe ich allerdings sicher in der Hoffnung, das diese auch recht fix erreicht werden können.  

Optionen

10116 Postings, 3007 Tage BÜRSCHENEs gibt über Haupt keinen Grund

 
  
    #21646
09.04.21 09:15
über 10 € zu gehen.                                                                                                                                                                                         Warum auch Aktie ist bei den Schulden mehr als gut bezahlt !!
Und wegen der Divi würde ich eh nicht kaufen ! Alles Schall und Rauch !  

Optionen

852 Postings, 2289 Tage daroteschon klar das du das Thema Dividende

 
  
    #21647
09.04.21 09:53
nicht verstehst.So Effekte wie der Zinseszins sind eben zu hoch für dich  

Optionen

1667 Postings, 3771 Tage RobertControllerHabe sehr gehofft..

 
  
    #21648
09.04.21 10:47
... dass die 10xx heute halten... diese ist aber wohl so eine Schallmauer!
Bis zu den Quartalszahlen wird es wohl so weitergehen... so ist mein Zeitfenster!  

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Sag mal

 
  
    #21649
1
09.04.21 11:07
könnt ihr euch in Eon Chat unterhalten? Oder ist es da zu langweilig?  

Optionen

852 Postings, 2289 Tage daroteschon mal #1 gelesen ? Helfe aber gerne

 
  
    #21650
1
09.04.21 11:10
RWE/Eon - sell out beendet?5211.09.11 12:39#1
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten......  

Optionen

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Sorry

 
  
    #21651
09.04.21 15:22
mein Fehler. Halte ich persönlich aber auch nicht für sinnvoll, aber ist halt so.  

Optionen

1234 Postings, 167 Tage LionellDivi-0,85€

 
  
    #21652
12.04.21 07:51
schon fest oder geht da noch was darüber?  

Optionen

964 Postings, 4023 Tage Alexander909Warum

 
  
    #21653
12.04.21 09:30
sollte sich hier noch was ändern? Der Vorstand schlägt für das GJ 2020 eine Dividende von 0,85 € vor (für 2021 soll es 0,90 € geben). Ich kann mich nicht erinnern, daß eine HV schon einmal von dem Dividendenvorschlag des Vorstandes abgewichen ist.

https://www.group.rwe/suche?q=Dividende

Heute und morgen gibt  es (virtuelle) Roadshows. Mal sehen, ob die Informationsveranstaltung (Werbeaktion) für Analysten (und Großaktionäre) sich im Kurs bzw. in neuen Analysteneinschätzungen im Laufe der Woche bemerkbar macht.

https://www.group.rwe/der-konzern/...mp;dateTo=29.10.2021&list1=*  

244 Postings, 179 Tage Oskar2020DerKurs

 
  
    #21654
1
12.04.21 09:44
braucht auch neue Impulse, sonst befürchte ich eine Stagnation. Heute gehts erstmal bergab, weil nach oben mehrmals in den letzten Tagen die Luft ausging. Bei 34,80 ca. ist im Moment Schluss, obwohl laut charttechnik érst bei knapp über 35 die nächste Hürde ist. Aber auf das eine Prozent kommt es da nicht an. Der Widerstand ist groß und es braucht einen neuen mutigen Anlauf darüber.  

Optionen

4 Postings, 0 Tage dannell3@ Oskar2020: DerKurs

 
  
    #21655
12.04.21 12:13
Hi alle,

Ich konnte mich tagelang nich uber das bugische finanztrends einloggen.
Bin wieder hier auf Umwaegen unter neuem Namen.

Ich denke wir brauchen keine neuen Impulse.
Es gab zu allen guten News letztens auch:

A.  (ich kann noch keine links posten) 4coffshore.com/news/cfd-success
-for-rwe-in-poland-nid21301
Erstens ist das in DE Nachbarschaft - die Region wird vernetzt in relativ naher Zukunft, dazu kommt offenbar auch Polen.
Zweitens... CfD wird wie wird hier auch sehen das immer mehr akzeptierte Modell der Vermarktung. Das befuerwortet RWE.

B. (ich kann noch keine links posten) /presse/rwe-renewables/2021-04-08-onshore-windpark-produziert-oek­ostrom-fuer-sofidel
Ich aber vor fast einem Jahr irgendwo ueber dies gelesen aber damals wurde RWE nicht erwaehnt.
Die Chinesen haben damals angekuendigt das sie den Durchbruch in die EU machen und zwar in ITA.
Ich habe damals keine Aufmerksamkeit geschenkt weil... Chinesen... Kleinturbinen.
Ich wuste damals ( so wenig) doch,  dass chinesische Hersteller den westlichen starke Probleme/Konkurenz und Preisdruck machen.

Eigentlich ist aber GOLDWIND in diesem Moment sehr wahrscheinlich der groesste Produzent der Windturbinen weltweit !!
Dazu sind sie in manchen Bereichen besonders gut und geignet fuer PPAs in low Wind.
(ich kann noch keine links posten) article/1688272/best-onshore-turbine-34mw-goldwind
Von Schnelligkeit des Einsatz nicht zu reden...

Wie wir sehen ist dessen erste Partner in EU unser RWE. :)
Neue Maerkte, neue Einsatzmogelichkeiten, mehr Vorsprung und niedrigere Kosten fuer RWE.

Ich denke ... diese Woche sind wir ueber 45,2.

;)

 

Optionen

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Hi Dannell

 
  
    #21656
12.04.21 12:32
Du meinst sicher 35,20 denn 45,20 wäre sehr sportlich. Ja, es gab viele gute und ermutigende News, aber dennoch sind wir vom Chart her an einem Punkt, an dem es die Käufer sichtbar schwer haben ihn zu überwinden. Da kommt die Roadshow sicher nicht ungelegen, um hier gute Werbung für sich zu machen und dem akute damit zu helfen. Sollte der Widerstand gebrochen werden können, dann werden wir mehr als 35,20 sehen, dann kann, je nach Markumfeld natürlich auch bis 36-36,50 durchrutschen.  Es bleibt spannend.  

Optionen

4 Postings, 0 Tage dannell3@Oskar2020

 
  
    #21657
12.04.21 12:49
Ja ich meinte 35,2.
Es gibt einen latenten Kaufdruck. Solange es auf diesem niedrigem Niveau noch was zu kaufen gibt, werden wir keinen Anstieg sehen.
Aber wenn die Umsaetze auf diesem Niveau gegen 0 tendieren (keine Verkaufer) dann werden sowohl Humans als auch Skripte nach oben nach neuen Umsaetzen suchen.
Diese Verkaufer die immer noch im Tal der Traenen traumatisiert abgeben ist schon ziemlich duenn.
Die Aktie ist attraktiv zum guenstigen akkumulieren.
Aber am besten ist sie wohl fuer diejenigen die STARKEN Unternehmensgewinne im 2024-25 abwarten koennen.
Bzw. das wird der Anfang eines neuen langen Abschnitt starker Gewinne.
Hoffentlich in einem guenstigen Aktienambiente.
Wer langfristig anlegt, der bekommt es... so die Vergangenheit.  

Optionen

4 Postings, 0 Tage dannell3RWE ouperforms Orsted

 
  
    #21658
12.04.21 12:54
Btw., ich habe vor einigen Tagen/Wochen behauptet wir kommen in eine Phase des Outperformance gegenueber Orsted.
Dies ist noch sehr leicht aber bemerkbar.
Ich hoffe 20% des outperformens in diesem Jahr.

:)  

Optionen

4 Postings, 0 Tage dannell3Zockerstaat Singapur

 
  
    #21659
12.04.21 14:11
dgap/News/pvr/rwe-aktiengesellschaft
-veroeffentlichung-gemaess-abs-wphg-mit-dem-ziel-der-
europaweiten-verbreitung/?newsID=1434362

Jetzt verstehe ich gar nichts.
Testen die KI an RWE?

Hat einer ein Kommentar?
Kennt einer zufaellig den Verlauf dessen Position in RWE?  

Optionen

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Also

 
  
    #21660
12.04.21 14:13
das mit Singapur versteh ich auch nicht. Erst zeigen das man investiert ist indem man die Schwelle 3,01% wählt, nur um dann zwei Wochen später wieder drunter zu gehen. Wollte man die Meldung in der Hoffnung auf einen Push, aber eigentlich wollte man nicht soviel? Keine Ahnung.

Dannell es kann sein, dass gute Jahre anstehen, aber ich glaube das kaum einer so weit denkt.  

Optionen

244 Postings, 179 Tage Oskar2020Also

 
  
    #21661
12.04.21 15:02
heute sehe ich keinen Kaufdruck und die Stimmrechtsmitteilung war zusätzlich ein Stimmungskiller. Da müssen auf der positiven Seite neue Nachrichten kommen.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 867  >  
   Antwort einfügen - nach oben