Nur zur Erinnerung


Seite 1 von 45
Neuester Beitrag: 10.02.24 14:04
Eröffnet am:22.08.17 12:57von: SawitzkiAnzahl Beiträge:2.118
Neuester Beitrag:10.02.24 14:04von: Philipp Robe.Leser gesamt:394.186
Forum:Talk Leser heute:34
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 45  >  
1093 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 45  >  

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertErinnerungsträchtiges Bild

 
  
    #1095
17.10.23 16:15

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertHintergrund

 
  
    #1096
2
17.10.23 16:17
Die „Juden in der AfD“ wollen offenbar das Handtuch werfen: Denn so ernst meint es die rechtsradikale Partei mit Israelsolidarität und Antisemitismuskritik…
 

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertAktualisierung

 
  
    #1097
1
17.10.23 16:27
Der Hamas-Angriff auf Israel spaltet die AfD. Funktionäre streiten offen über den richtigen Umgang. Mittendrin: Parteichef Tino Chrupalla.
 

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertUnvergessen...

 
  
    #1098
1
30.10.23 12:55
Das Ende einer langen Geiselhaft: Im Juli 2000 lassen Terroristen Renate Wallert aus Göttingen frei, am 27. August ihren Mann Werner. Sohn Marc bleibt zunächst in Geiselhaft - 20 Jahre später erinnert er sich.
 

23815 Postings, 2417 Tage goldikDanke für die Erinnerung.

 
  
    #1099
1
30.10.23 16:01

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertDas waren noch Zeiten

 
  
    #1100
2
07.11.23 11:57
Patriotische "Europäer"gaben in Dresden den Ton an.


https://www.youtube.com/watch?v=a5rQulI3vew  

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertZeitenwende der anderen Art

 
  
    #1101
1
07.11.23 11:59

5081 Postings, 1743 Tage Philipp Robert11:57f. : Falscher Thread. Sorry.

 
  
    #1102
2
07.11.23 13:27

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertWokeknight hält sich - Worte zur Sonntagsfrage

 
  
    #1103
1
17.12.23 12:37

Stichwort "Verfassungsschutz" - so ändern sich die Zeiten.
https://www.youtube.com/watch?v=sDeL89PpS-E  

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertPlagiator Putin? - Falscher Ferdacht ?

 
  
    #1104
1
30.12.23 23:41

Über all die Jahre galt bei mir als ausgemacht und abgehackt, dass Putin, als er seinen Doktor der Wirtschaftswissenschaften machte, sich als Plagiator betätigte.
Heute, da ich mich wie so oft aus purer Langeweile mit der Biographie des russischen Patrarchen beschäftigte, kommt mir plötzlich in den Sinn, dass da womöglich ein falscher Verdacht vorgelegen hat. (Was den Patriarchen angeht, bitte  ich übrigens darum, die Anwendung des Begriffs nur im colloquial sense zu verstehen und nicht zu verdehen.)

Russlands Präsident ist nicht nur Ex-KGB-Agent, sondern auch Jurist mit einem Doktor der Wirtschaftswissenschaften. US-Wissenschaftler wollen allerdings herausgefunden haben, dass es mit diesem Titel nicht weit her ist.
 

11437 Postings, 3061 Tage bigfreddyPlagiatoren, sollte man nicht allzusehr abwatschen

 
  
    #1105
2
31.12.23 00:50
wenn sie einen guten Job machen.
Zum Beispiel die Interessen ihrer Volksgruppen vertreten, die in einem anderen Land leben.
Wobei ich Gewalt verurteile, man könnte doch auch andere Daumenschrauben anwenden.

Hallo, hier ist der Gasmann haben Sie Ihre Rechnung schon beglichen?  

31 Postings, 52 Tage GanzDerAlteLöschung

 
  
    #1106
2
31.12.23 16:47

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.24 10:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertDoppelzüngig einst und jetzt

 
  
    #1107
13.01.24 15:29
Einst
Zitat Liane Bednarz, Publizistin:
"Es ist das typische Schema der Neuen Rechten, die pluralistische Demokratie, die wir hier haben, mit einer Diktatur zu verähnlichen. Und es wird so getan als gäbe es hier eine Herrschaft des Unrechts. In diese Kerbe schlägt ja leider auch Horst Seehofer. Indem man so tut als sei man der Hüter des Rechts, macht man sich wenig angreifbar. Das ist taktisch sehr klug, und man sieht ja leider auch, dass es funktioniert."
Horst Seehofer ist längst nicht der einzige, der diese Rhetorik aufnimmt. Selbst Personen, die zur geistigen Elite des Landes zählen, machen dabei mit. Zum Beispiel der Philosoph Peter Sloterdijk. Der schwadronierte jüngst nicht nur vom „Lügenäther“, sondern sprach im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise auch davon, dass es „keine moralische Pflicht zur Selbstzerstörung“ gebe: „Die deutsche Regierung hat sich in einem Akt des Souveränitätsverzichts der Überrollung preisgegeben“, sagte Sloterdijk im Gespräch mit dem Magazin „Cicero“. Gleichzeitig distanziert sich Sloterdijk vom – Zitat – „AfD-Ideen-Müll“.
https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/...die-neue-rechte-100.html
 

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertUnd jetzt ?

 
  
    #1108
3
13.01.24 15:33
Eine Vorständin des Vereins Deutsche Sprache nahm an dem konspirativen Treffen von Rechtsextremen und AfD-Politikern teil. Der Philosoph Peter Sloterdijk zog daraufhin Konsequenzen.
 

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertAus aktuellem Anlass: "Wannseekonferenz 2.0"

 
  
    #1109
14.01.24 23:31
Angehängte Grafik:
muhammad_sees_the_sinners_and_demons_in_h....gif
muhammad_sees_the_sinners_and_demons_in_h....gif

61 Postings, 37 Tage garyguLöschung

 
  
    #1110
15.01.24 21:51

Moderation
Zeitpunkt: 16.01.24 09:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertWeitere Aktualisierung, threadbezogen

 
  
    #1111
20.01.24 19:47
Betroffen ist ein Buchtipp im Höcke-Thread von Salat 19:
https://www.ariva.de/forum/hoecke-go-home-584479?page=0#jumppos21

Zitat Höcke:
"Den Abschluß meiner Sommerlektüre bildete das Buch »Regime Change von rechts – eine strategische Skizze«, das nach Auskunft des Verlages in kürzester Zeit die dritte Auflage erreicht hat.
Der Verkaufserfolg ist nachvollziehbar, denn Martin Sellner ist ein großer Wurf gelungen. Das Werk kann sich zum Handbuch für die deutsche Volksopposition mausern. Es gehört in die Hand jedes patriotischen Dissidenten, gleich ob er als Blogger, als Künstler, als Schriftsteller, als Aktivist oder Parlamentarier seinen Beitrag zum Erhalt unseres Landes leistet."
Quelle: https://t.me/s/BjoernHoeckeAfD?q=Sellner

Dem Buchtipp  fehlt  also der Bezug zum Threadthema  ? - Sicher nicht.
 

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertBy the way

 
  
    #1113
1
27.01.24 00:04

TODAY


Der 27. Januar ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Er erinnert an die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz 1945.

https://www.dw.com/de/...te-familie-sinti-im-holocaust/video-68099109  

5081 Postings, 1743 Tage Philipp Robert0:04(Link):May be, there´s a saturable absorption.

 
  
    #1114
27.01.24 00:32

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertKiesfahrer Kiesinger

 
  
    #1115
01.02.24 13:31
Sein Leben lässt sich als Ohrfeige für das deutsche Volk betrachten.

Zu den Aussagen der Experten im Video :  Ohne Gewehr.
https://www.youtube.com/watch?v=dEox4g5uZ0A
 

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertTest

 
  
    #1116
01.02.24 13:54

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertVerliebt in das alte Deutschland...

 
  
    #1117
1
05.02.24 23:06

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertFette News nach Berliner Rezept

 
  
    #1118
1
10.02.24 14:02

5081 Postings, 1743 Tage Philipp RobertAls Zugabe bzw. Gegenstandpunkt...

 
  
    #1119
2
10.02.24 14:04
...ein immerhin Überlegenswerter Artikel der taz:
Redaktionen der „Berliner Zeitung“: Einfach mal was meinen - taz.de
Die „Berliner Zeitung“ vertritt in Grundsatzfragen viele Linien. Eine publizistische Vision ist in dieser wilden Mischung noch nicht erkennbar.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 45  >  
   Antwort einfügen - nach oben