Nanorepro startet durch


Seite 1 von 278
Neuester Beitrag: 11.04.24 13:29
Eröffnet am:16.01.12 11:47von: anmelden76Anzahl Beiträge:7.931
Neuester Beitrag:11.04.24 13:29von: term1975Leser gesamt:2.056.080
Forum:Hot-Stocks Leser heute:650
Bewertet mit:
24


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
276 | 277 | 278 278  >  

500 Postings, 4525 Tage anmelden76Nanorepro startet durch

 
  
    #1
24
16.01.12 11:47

 Hier ist was am köcheln denke ich.

Aktie ist unter neidrigem Volumen die letzten Monate gefallen ABER seit Tagen legt der Wert enorm stark zu.

Die Aktienblöcke die teilweise gehandelt werden sprechen nicht für Kleinanleger.Letzte Woche sind teilweise Blöcke größer 10.000 Stück gekauft worden ja sogar ein 20000er Blöck wurde aus dem ASK gekauft.

 

Stehen hier NEWS an und Insider decken sich vorher ein?

 

Zumindest hat die Aktie ungeheures Momentum zur Zeit was für weiter steigende Kurse spricht.

 

 
6906 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
276 | 277 | 278 278  >  

6288 Postings, 6183 Tage xoxosCharttechnischer Ausbruch

 
  
    #6908
1
12.09.23 12:18
Aber ist das wirklich überraschend? War doch eigentlich überfällig. Ca. 3 Euro Cash je Aktie; wenn´s optimal läuft sogar 3,40 Euro sichern den Kurs ab. Das operative Geschäft gibt´s umsonst. Operativ traut man denen also absolut nichts zu; im Gegenteil preist man Verluste für die Zukunft ein. Aber zuletzt sah man ein gewisses Wachstum im Geschäft mit den alten Schnelltests. 3 Mio. Umsatz hier bedeuten die Erreichung des Break Even. Ist wohl durchaus denkbar. Man ist wieder bei DM drin und hat auch einen neuen Vitamin D-Test herausgebracht.
Überhaupt nicht auf dem Radarschirm ist scheinbar das zukünftige Diabetes-Geschäft. Hier hat man ja schon über 1 Mio. Euro investiert. Irgendwann wird da ja mal was kommen. News sollte es noch im laufenden Jahr geben. Wenn man es schafft eine neue Story zu verkaufen sollten auch Kurse Richtung 4 Euro denkbar sein. Wäre immer noch eine mickrige Bewertung für das Restgeschäft und würde deutlich unter der Bewertung der Vor-Coronazeit liegen.
Corona - da erwarte ich keinen neuen Boom und damit auch keine nennenswerten Umsätze.  

12 Postings, 1482 Tage faktivZins

 
  
    #6909
1
12.09.23 12:47
Nehmen wir an Nano hat seinen Cashbestand von ca.30Mio zu 3 % angelegt, dann ergibt das 900.000 Euro
Zins gleich 0,69€ pro Aktie Gewinn. Wie will da Nano Verluste schreiben? Oder habe ich einen Denkfehler?  

1506 Postings, 5335 Tage HandbuchNachhilfe...

 
  
    #6910
12.09.23 14:10
900.000 € durch die aktuelle Aktienzahl von 12.903.773 ergeben 0,069 € oder rund 7 Cent je Aktie (wenn man mal großzügig die Steuer unter den Tisch fallen lässt) und nicht 0,69 €.

Davon abgesehen sind 900.000 € auch mal schnell verbrannt (z.B. mit ner Werbekampagne oder für Beraterkosten z.B. im Zusammenhang mit einer geplanten Übernahme) - wobei hier das Management eigentlich sehr kostendiszipliniert arbeitet.  

755 Postings, 6186 Tage Charly77@6907

 
  
    #6911
13.09.23 18:31

"... im Umfang von bis zu 10% des Grundkapitals der Gesellschaft zurückgekauft werden. Dies entspricht bis zu 1.290.377 Aktien."

Kann es sein, dass Du die falsche Schlussfolgerung ziehst @Anderbruegge? Es sollen nicht "knapp 1,3 Millionen Aktien zurückgekauft werden", sondern "bis zu" 1.290.377 Aktien. Unter "bis zu" fallen alle Werte <1.290.377. Da kann man sich was aussuchen ...

Das erinnert mich ans erste Angebot des Gebrauchtwagenhändlers: "Für den Wagen zahle ich noch bis zu 3.000 €." Und am Ende springen dann 1500 dabei heraus ... cool

 

889 Postings, 1833 Tage Anderbruegge#Charly 77

 
  
    #6912
20.09.23 14:21
3 Millionen Euro stehen für den Rückkauf zur Verfügung, d.h. bei einem durchschnittlichen Kaufkurs von ca. 2,30 Euro könnte die komplette Menge von knapp 1,3 Millionen Aktien zurückgekauft werden. Sollte sich der Durchschnittspreis erhöhen, und es sieht so aus momentan, dann werden es halt weniger, aber bei einem Durchschnittspreis von 3 Euro sind es immer noch 1 Millionen. Zur Zeit ist man noch nicht mal bei 100000 und das bei einem durchschnittlichen Kaufpreis von ca. 2,40 /2,45 Euro.  Hier gehts auf jeden Fall weiter nach oben. Kann gar nich anders !!!  

755 Postings, 6186 Tage Charly77@Anderbruegge

 
  
    #6913
1
20.09.23 16:32

"3 Millionen Euro stehen für den Rückkauf zur Verfügung" - Auch diese Feststellung gibt den Sachverhalt nur verkürzt wieder und trifft deshalb nicht ganz zu.

In der entsprechenden Bekanntmachung vom 28. April heißt es:

"... hat der Vorstand der NanoRepro AG („Gesellschaft“) mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, ein Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 3 Mio. Euro (ohne Erwerbsnebenkosten) durchzuführen."

Auch hier also "bis zu", was bedeutet, dass es auch weniger werden können - und zwar deutlich weniger.

Zur Frage, wie viele Stücke höchstens gekauft werden dürfen, folgendes:

"... dürfen [...] je Handelstag nicht mehr als 25% des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf erfolgt, erworben werden. Der durchschnittliche Tagesumsatz beruht auf dem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen in dem Monat vor dem Monat, in dem die Veröffentlichung des Aktienrückkaufprogramms erfolgt ist, d.h. auf dem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen im März 2023."

Jetzt könntest Du ja mal ausrechnen, wie viele Stücke auf dieser Grundlage bis 30. April 2024 höchstens zurückgekauft werden dürfen. Wäre gespannt, ob das in den verbleibenden Monaten und unter diesen Umständen überhaupt noch auf 1,3 Mio Stücke hinauslaufen kann.

Und, sry, um noch etwas Wasser in "Deinen" ;-) Wein zu kippen:

"Das Aktienrückkaufprogramm kann durch die Gesellschaft, soweit rechtlich zulässig, jederzeit unterbrochen und gegebenenfalls wiederaufgenommen oder endgültig beendet werden."


Mein Fazit: Natürlich kann es - im Rahmen des gesamten Börsenumfelds - noch weiter nach oben gehen, mein diesbezüglicher Optimismus ist allerdings begrenzt ...

 

53 Postings, 1031 Tage term1975Halbjahresbericht 2023

 
  
    #6914
06.10.23 12:49
liegt es schon vor ?  

889 Postings, 1833 Tage Anderbruegge#Charly77

 
  
    #6915
07.10.23 09:16
Das "bis zu" heißt tatsächlich, dass auch deutlich weniger ausgegeben werden kann, wenn z.B der Kurs der Aktie deutlich niedriger ist als jetzt und z.B 2 Millionen für 10% ausreichen würden. Ist der Kurs aber höher werden die 3 Millionen voll ausgeschöpft.

Du hast recht, der tägliche Rückkauf darf nicht mehr als 25% des durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen überschreiten. Die 1700 Aktien, die in den letzten Monaten täglich oder an manchen Tagen zurückgekauft wurden, reichen da aber lange nicht ran Hier ist durchaus noch eine Steigerung möglich.  

254 Postings, 2547 Tage SchniposaKursverlauf

 
  
    #6916
23.10.23 17:47
ist nicht schön- es fehlen die Kaufimpulse!
Die Halbjahresbilanz sollte noch diese Woche kommen - wird wohl eher auch ein Non-event...  

13 Postings, 514 Tage doedMilliarden-Oligopol-Markt Diabetes-Diagnostik

 
  
    #6917
01.11.23 21:08
Kein Wort zu der Zusammenarbeit mit EyeSense. Gibt es hier News?  

1506 Postings, 5335 Tage HandbuchEyeSense

 
  
    #6918
03.11.23 15:03

"EyeSense hat bereits vielversprechende klinische Ergebnisse erzielt. Der Faseroptik-Sensor soll voraussichtlich in 2023 auf den Markt kommen."

https://eyesense.com/

 

13 Postings, 514 Tage doedEyeSense

 
  
    #6919
04.11.23 10:24
Diese Info kenne ich.
Ist aber auch schon etwas älter.
2023 ist ja nicht mehr lange...
Sollte a nicht einmal ein Update kommen?  

755 Postings, 6186 Tage Charly77Aktienrückkauf

 
  
    #6920
1
28.11.23 17:16

Und? Wie sieht's aus? Sprüht hier noch jemand vor Optimismus, was grandiose Kurserhöhungen aufgrund des Rückkaufprogramms angeht?

"Im Zeitraum vom 15. Mai 2023 bis längstens 30. April 2024 sollen eigene Aktien ausschließlich über die Börse im Umfang von bis zu 10% des Grundkapitals der Gesellschaft zurückgekauft werden. Dies entspricht bis zu 1.290.377 Aktien." und "Hier gehts auf jeden Fall weiter nach oben. Kann gar nich anders !!! ... habe ich irgendwo weiter oben gelesen.

Es sind noch 5 Monate Zeit, aber lt. gestriger Mitteilung sind es stand jetzt nur um die 160.000 Aktien, die zurückgekauft wurden ...

... und seit Beginn des Programms rauscht der Kurs nun wieder unter 2 Euro ...

Ich gehe weiterhin davon aus, dass die 3 Millionen nicht voll ausgeschöpft werden, bei weitem nicht - aber das war ja auch nicht angekündigt ...

 

56 Postings, 1454 Tage do_not_trustCorona - derzeit keine Tests in Drogerien

 
  
    #6921
27.12.23 09:40

"Wichtiger Hinweis: Aufgrund erhöhter Nachfrage kann sich die Verfügbarkeit der Corona-Selbsttests aktuell auf dm.de als auch in den dm-Märkten sehr schnell ändern. Wir arbeiten daran, unser Angebot für Dich weiter auszubauen."

https://www.dm.de/gesundheit/corona-schnell-antikoerpertest

leichter Preisanstieg. Da sollte Nanorepro 2023 zumindest kein operatives Minus machen.

 

254 Postings, 2547 Tage SchniposaTotoe Hose

 
  
    #6922
29.02.24 11:23
Hallo ?? noch jemand hier?  

53 Postings, 1031 Tage term197525.04.2024

 
  
    #6923
1
29.02.24 12:33



25.04.2024m:access Forum im Rahmen der 37. Münchner Kapitalmarktkonferenz
Ort: The Charles Hotel, MünchenMai 2024Veröffentlichung Jahresbericht 2023
Ort: Marburg25.07.2024Ordentliche Hauptversammlung
Ort: Marburg  

254 Postings, 2547 Tage SchniposaKurs

 
  
    #6924
29.02.24 15:52
-Verlauf ist mal wieder Horror  

56 Postings, 1454 Tage do_not_trust... haben wohl einen guten Schnitt gemacht

 
  
    #6925
29.02.24 17:36
und Ruhen sich aus. In 3 Jahren von 18  auf 1,6 Euro ... wao, dass hätte wohl sonst keiner geschafft, selbst wenn man sich Mühe gegeben hätte.
Will sagen, das es scheinbar kein nachhaltiges Konzept gibt, die Reserven vernünftig zu invertieren oder an die Aktionäre zu verteilen.
Statt dessen Luftnummern, Schweigen und verborgene Investitionen in Pflegecremes. Was für ein Abstieg!  

889 Postings, 1833 Tage AnderbrueggeHabe gerade noch mal in den letzten

 
  
    #6926
3
29.02.24 17:58
Geschäftsbericht geschaut. Wie kann es sein, dass ein Unternehmen, dass eine Überdeckung in Höhe von 26 Millionen Euro, quasi als Barmittel auf dem Konto hat, nur einen unternehmenswert von 22 Millionen Euro aufweist?    

254 Postings, 2547 Tage Schniposamal

 
  
    #6927
01.03.24 10:05
schauen, ob es Dividende gibt - was meint ihr?
 

53 Postings, 1031 Tage term1975Berg ab

 
  
    #6928
04.03.24 19:25
der letzte macht das Licht aus.

Dividende? war das ernst gemeint?  

254 Postings, 2547 Tage Schniposaso langsam

 
  
    #6929
05.03.24 08:08
sind wir wieder bei einer attraktiven Bewertung.  

254 Postings, 2547 Tage Schniposawarum keine Div?

 
  
    #6930
05.03.24 08:20
Cash ist da und es war "geplant"  

42 Postings, 1215 Tage TopperSMEyeSense

 
  
    #6931
09.04.24 09:39
Gibt es eigentlich Neuigkeiten zu EyeSense? Sollte doch 2024 vermarktet werden?  

53 Postings, 1031 Tage term1975EyeSense.com

 
  
    #6932
11.04.24 13:29
solange da:

Der Faseroptik-Sensor soll voraussichtlich in 2023 auf den Markt kommen.

steht. wird hier nix passieren.
zum anderen hat es die Website von www eyesense.com zerschossen.

warten wir den 25.april, danach Mai Juli und September ab.

gehe davon aus, das ab Mai/Juni Aktienrückkauf wieder gestartet wird.
da Menge an Aktien nicht erreicht wurde und Geld vorhanden ist.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
276 | 277 | 278 278  >  
   Antwort einfügen - nach oben