Der USA Bären-Thread


Seite 1 von 6181
Neuester Beitrag: 05.12.21 15:14
Eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 155.518
Neuester Beitrag: 05.12.21 15:14 von: Aktiensamm. Leser gesamt: 19.502.366
Forum: Börse   Leser heute: 121
Bewertet mit:
463


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
6179 | 6180 | 6181 6181  >  

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

 
  
    #1
463
20.02.07 18:45
Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
154493 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
6179 | 6180 | 6181 6181  >  

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingEs gibt Varianten in meinen Prognosen,

 
  
    #154495
27.11.21 21:53
die von Virus-Varianten abhängen.  

70406 Postings, 6423 Tage Anti Lemming5 % - höchste Inflation seit 1992

 
  
    #154496
1
29.11.21 14:26
https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/...0-4a8b-a32e-4c6f31333851

Inflationsrate erstmals seit 1992 bei mehr als fünf Prozent

Erstmals seit 1992 ist die deutsche Inflationsrate über fünf Prozent gestiegen. Das liegt unter anderem an den hohen Energiepreisen.  

70701 Postings, 8075 Tage KickyOmicron is not all that bad - Gains are gone

 
  
    #154497
29.11.21 17:57
https://www.zerohedge.com/markets/...cron-gains-traders-bet-vix-spike
While Nasdaq continues to hold rebound gains, The Dow and Small Caps have erased all the weekend's "Omicron's not all that bad" gains since the US cash equity open...Interestingly, there is some building anxiety under the hood as VIX calls expiring on Dec. 22 are among the most active options contracts in early Monday trading.  

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingVirus drückt auf's Öl

 
  
    #154498
30.11.21 14:50
 
Angehängte Grafik:
2021-11-30_14__49_tradingview_chart_widget.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
2021-11-30_14__49_tradingview_chart_widget.jpg

70701 Postings, 8075 Tage KickyPowell will früher tapern

 
  
    #154499
1
30.11.21 19:19
https://www.zerohedge.com/markets/...e-powell-warns-accelerated-taper
Fed Chair Powell has been more hawkish than many expected during this morning's hearings, specifically noting the non-transitory nature of inflation and the need to use his tools to address it.

“At this point the economy is very strong and inflationary pressures are high and it is therefore appropriate in my view to consider wrapping up the taper of our asset purchases, which we actually announced at the November meeting, perhaps a few months sooner. I expect we will discuss that at our upcoming meeting.”

This is a significant change from earlier this month, when the FOMC was pointing to wrapping up the taper in June 2022, and was not what the market wanted to hear..."

omikron plus Zinsandrohung ist einfach zu viel für die Börse, man kann es krachen hören  

194 Postings, 5442 Tage russkiGoldman Sachs über Omikron

 
  
    #154500
01.12.21 18:40
Interessanterweise teilt und verbreitet Goldman Sachs – einer der weltführenden Finanzkonzerne – eine Entwarnung aus Südafrika. In einer Meldung an Privatkunden in der Nacht von Sonntag auf Montag geht Goldman Sachs davon aus, dass "es unwahrscheinlich ist, dass diese Mutation bösartiger ist (als die Delta-Variante) und die existierenden Impfstoffe werden höchstwahrscheinlich weiterhin effektiv sein!" Es gebe also keinen Grund, deswegen das Aktienportfolio zu ändern, so die Bank.
Womöglich geht das Geldhaus davon aus, dass der Höhepunkt der Profite im Corona-Impfgeschäftsmodell bereits überschritten ist. Damit könnte die Bank sogar Recht haben, weil erstens in den meisten "Demokratien" des neo-liberalen Westens die Menschen sich mit immer gewaltigeren Demonstrationen gegen die COVID-19-Maßnahmen der Regierungen wehren, und zweitens, weil Afrika und viele andere Länder der Dritten Welt bisher von Corona weitgehend verschont geblieben sind und dafür wahrscheinlich eine erhöhte natürliche Immunität verantwortlich ist. Letzteres steht dem COVID-19-Mantra der Big-Pharma-Lobby diametral entgegen, wonach nur die Impfung Schutz gegen COVID-19 bietet.

Allerdings stimmt die Behauptung der Bank, dass die existierenden mRNA-Impfstoffe höchstwahrscheinlich auch gegen die Omikron-Variante wirksam sein werden, gerade nicht. Denn die ersten vier mit Omikron infizierten Menschen waren Berichten zufolge alle doppelt geimpft. Und die Hälfte der Infizierten in Südafrika sei zumindest einmal geimpft. Damit ist die Effizienz der aktuellen mRNA-Impfstoffe gegen Omikron genau so schlecht wie gegen die aus Wuhan eingeschleppte Alpha-Variante. Denn sowohl in Europa als auch in den USA infizieren sich aktuell immer mehr doppelt und sogar dreifach geimpfte Menschen. Viele erkranken, etliche kommen ins Krankenhaus und andere sterben sogar.

In Großbritannien, wo im Unterschied zu Deutschland die Zahlen der COVID-19-Toten unterteilt werden in Ungeimpfte sowie einmal und zweimal Geimpfte, ist in jüngster Zeit vor allem die Zahl der zweimal geimpften COVID-19-Toten rapide angewachsen.  

Optionen

369 Postings, 2014 Tage KonstrucktHallo Bären noch da?

 
  
    #154501
1
01.12.21 22:32
ja hier noch ein halber Bär,

Hab mal 25 % in cash in den letzten Wochen aufgebaut.  Und eine kleine Absicherung  2 % vom Depot DV3TPM

Mal schauen wie es wird ich darf es auch nicht so laut sagen den die Bären sind sehr sehr scheue Tiere.

 

63 Postings, 600 Tage Brontal20Bären auf Intensivstation

 
  
    #154502
02.12.21 00:08
... die zucken immer ein wenig, wenn mal keine Börsenwoche mit immer neuen Höchstständen gefeiert wird.
Habe mich selber gedanklich schon dabei ertappt (kurzzeitig) zu denken, dass das vielleicht alles seine Richtigkeit hat - vielleicht ein guter Kontraindikator...

P.S. habe noch nirgends gelesen dass in Südafrika auch nur annähernd die Hälfte der Bevölkerung geimpft ist  

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingIn Südafrika sind nur 24 % geimpft

 
  
    #154503
02.12.21 08:20

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingDOW mit "rounded top"

 
  
    #154504
02.12.21 16:56
 
Angehängte Grafik:
dfsgerwea.gif (verkleinert auf 88%) vergrößern
dfsgerwea.gif

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingOmicron nun auch in USA angekommen

 
  
    #154505
02.12.21 17:00

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingGrottenschlechte US-Jobzahlen

 
  
    #154506
03.12.21 19:25
535.000 neue Jobs erwartet, aber nur 210.000 gekommen...

https://www.marketwatch.com/articles/...r-miss-why-so-low-51638554007

Today’s jobs report was a six-figure miss. Economists were expecting between around 535,000 additional jobs. In fact, the U.S. added only 210,000 jobs in November, according to the Bureau of Labor Statistics. When key indicators are this far off, we turn to the experts to explain why. Justin Wolfers, professor of public policy and economics at the University of Michigan and a visiting professor of economics at the University of Sydney, spoke on the phone Friday morning. His answers have been condensed and edited for clarity.  

11831 Postings, 1563 Tage Shlomo SilbersteinKryptos overnight -20%

 
  
    #154507
04.12.21 12:27
War dann ne gute Nacht. Gute Nacht, Kryptozocker.  

112 Postings, 3950 Tage magdichnichkryptowährungen geben wegen neuer virusvariante

 
  
    #154508
04.12.21 12:41
kräftig nach ! schreibt  BÖRSE-ONLINE

wieso kann der bitcoin corona kriegen ?

mensch seitdem die druckerpresse klemmt
is es aber dunkel in den USA....dabei hab ich
die Pelosi fröhlich mit dem Hammer auf dem
neusten foto gesehen nach der ewig letzten
schulden-obergrenzen-erhöhungs-party  

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingSie sind eben eine kryptische Geldanlage

 
  
    #154509
04.12.21 12:50
Ihre Wertillusion beziehen sie allein daraus, dass sie etwas vergeuden (Strom), was objektiv wirtschaftlichen Wert hat und nicht beliebig vermehrbar ist.  

11831 Postings, 1563 Tage Shlomo Silbersteinwieso kann der bitcoin corona kriegen

 
  
    #154510
04.12.21 14:56
Wer "Bitcoinmania" kriegt, kriegt auch Coroanangst.

Dumm nur, wenn die gehypte "Krisenwährung" ausgerehnet in einer Krise abschmiert.  

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingShop-Plünderungen in USA erfolgen gewerbs-

 
  
    #154511
05.12.21 11:40
mäßig. Täglich werden für 100 Mio. Dollar Waren gestohlen, überwiegend von "Profis".

themostimportantnews.com/archives/in-some-parts-of-america-lootin­g-has-become-a-way-of-life

In Some Parts Of America, Looting Has Become A Way Of Life

The level of lawlessness that we are now witnessing in the United States of America is absolutely breathtaking.  On average, thieves are stealing more than 100 million dollars worth of merchandise from our retailers every single day.  Just think about that.  I have written extensively about the shoplifting epidemic that is plaguing this country, but even I didn’t know that things had gotten that bad.  Sadly, much of the thievery is being committed by highly organized gangs of looters.  Last week, I posted absolutely stunning video of one of those gangs stealing vast quantities of laundry detergent from a retail store in Connecticut…

...und hier TVs:

 

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingÜbel läuft es in Los Angeles

 
  
    #154512
05.12.21 11:46
https://www.zerohedge.com/political/...violent-crimes-creep-wealthier

'Never Seen Anything Like It': Los Angeles Residents Stunned As Violent Crimes Creep Into Wealthier Communities

After two years of rising crime in Los Angeles, residents of upscale neighborhoods are finally starting to freak out after a spate of 'flash mob' lootings at high-end retail stores have been accompanied with a disturbing increase in violent crimes committed in the suburbs, according to the LA Times.

...Crews of burglars publicly smashing their way into Los Angeles’ most exclusive stores. Robbers following their victims, including a star of “The Real Housewives of Beverly Hills” and a BET host, to their residences. And this week, the fatal shooting of 81-year-old Jacqueline Avant, an admired philanthropist and wife of music legend Clarence Avant, in her Beverly Hills home.

   ...these incidents have sparked a national conversation and led to local concern about both the crimes themselves and where the outrage over the violence will lead.

"The fact that this has happened, her being shot and killed in her own home, after giving, sharing, and caring for 81 years has shaken the laws of the Universe," said Oprah Winfrey, expressing grief over Avant's killing via Twitter. "The world is upside down."

The Times notes that while overall crime rates within Los Angeles remain far below the notoriously violent 1990s, much of it has been concentrated in poor communities - so it receives virtually no attention. Now that crime has "crept up in wealthier enclaves and thrust its way to the center of public discourse" across the city.

-----------------------

Der Preis für einen Staat ohne intaktes Sozialsystem ist ausufernde Kriminalität.
 

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingKontraindikatives Topsignal

 
  
    #154513
1
05.12.21 12:14
https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-11/...nd-raffelhueschen-interview

Altersrente: "Wer heute keine Aktien hat, war früher doof"

Die Ampel will einen Teil der Rente an der Börse anlegen. Der liberale Rentenexperte Bernd Raffelhüschen forderte das schon vor 30 Jahren. Ist er nun endlich zufrieden?

 

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingFed: Inflation nicht mehr nur "vorübergehend"

 
  
    #154514
1
05.12.21 14:08
https://www.manager-magazin.de/politik/...0211-410b-bee9-15d6fbecca74

In der abgelaufenen Woche hat Jerome Powell, der Chairman der US-Notenbank Federal Reserve, eine schärfere Gangart angekündigt. Die Fed werde wohl ihre Anleihekäufe schneller herunterfahren, um die Inflation in den Griff zu bekommen. Powell verzichtete bei seinem Auftritt im US-Kongress auf ein Schlüsselwort, das bislang noch für relative Beruhigung gesorgt hatte: "vorübergehend" ("transitory"). Seit Monaten hatte seine Kernbotschaft gelautet: Der derzeitige Preisanstieg sei nur "vorübergehend" – das Resultat außergewöhnlicher Verspannungen, hervorgerufen durch die Covid-Krise. Nun formuliert er dringlicher, spricht von selbstverstärkenden Faktoren, den Löhnen beispielsweise, die "in flottem Tempo" steigen. Es bestehe das Risiko, dass sich die Inflation "festsetzt". Und das müsse die Fed mit allen Mitteln verhindern.

 

70701 Postings, 8075 Tage KickyBitcoin a margined whale getting liquidated

 
  
    #154515
2
05.12.21 14:25
https://www.zerohedge.com/crypto/...-flushed-out-epic-overnight-crash
...Bitcoin suffered a massive liquidation and crashed down to the $42k level, tumbling into a bear market. Price has recovered some, now trading around $47k. We noted that the action was that of a margined whale getting liquidated...    an assessment Vijay Ayyar, head of Asia Pacific with crypto exchange Luno in Singapore agreed with, telling Bloomberg the action overnight was leveraged buyers of Bitcoin being flushed out. ...

meine Tochter,wie immer völlig unbelehrbar,  macht in Platin Coin, ein wirklich kriminelles Zeug ...Homepage in Hongkong ohne Impressum, ständige Workshops im Internet schon seit Dezember, Tradeboards, an denen man sich bei Firmen beteiligen kann, sie ist überzeugt von 30% Gewinn kann aber gar nichts kaufen dafür...überredet ihre Bekannten und bringt ihnen bei, wie man damit Geld verdienen kann.
Die Staatsanwaltschaft Heilbronn prüft bereits das verbotene Schneeballsystem, auch die Bafin ist wohl befasst
https://www.t-online.de/finanzen/geld-vorsorge/...rnen-experten-.html
inzwischen wollen die eine neue Firma gründen und die gewonnenen Coins übertragen
ein sicheres Zeichen, dass es denen zu heiss geworden ist

 

70701 Postings, 8075 Tage KickyBitcoin und Ethereum

 
  
    #154516
05.12.21 14:31
https://www.cnbc.com/2021/12/04/...and-ether-prices-drop-sharply.html
The crypto lost about $10,000, or more than 17%, in a 24-hour period from Friday to Saturday.
The price of ether dived as well, falling as low as $3,500 on Saturday.
Crypto began falling Friday as stocks pulled back and investors fled to the safety of Treasuries, pushing the 10-year yield lower. Risky tech stocks were among the biggest losers on Wall Street on Friday, with Tesla shedding 6%. The ARK Innovation fund lost 5% on Friday and 12% on the week.
As the sentiment soured in the tech space, those investors may have also started unloading their crypto.  

2842 Postings, 1882 Tage KatzenpiratKicky, schick die Tochter

 
  
    #154517
05.12.21 14:39
zu uns in den Bärenthread. Vielleicht hilft das. Ich hoffe, wir werden hier ein schönes Weihnachtsfest zusammen geniessen. Angerichtet ist, AL macht gerade die letzten Besorgungen.  

70406 Postings, 6423 Tage Anti LemmingWann entdeckt EZB, dass Inflation dauerhaft kommt?

 
  
    #154518
05.12.21 15:04

3493 Postings, 758 Tage Aktiensammler12Die EZB weiß dies

 
  
    #154519
1
05.12.21 15:14
doch ganz genau. Blöd sind die ja auch nicht.
Ich vermute eher, dass sie voll in der Zwickmühle sind und dies auch wissen.
Was sollen sie machen? Die Zinsen anheben, keine Anleihen mehr kaufen oder beides? In jedem Fall fliegt Ihnen der Saftladen um die Ohren. Ich meine die machen gar nichts und dulden die 6%+ Inflation die nächsten Jahre...

Was hatten wir Deutschen mal für eine starke Währung. Wir bekamen sogar Goldbarren für unsere D-Mark und haben dies für den Export und eine Schleuderwährung preis gegeben. Selten dämlich irgendwie...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
6179 | 6180 | 6181 6181  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, deuteronomium, iBroker, POWWOW, sue.vi