Bodo Ramelow


Seite 1 von 21
Neuester Beitrag: 03.03.21 14:09
Eröffnet am: 07.02.20 11:12 von: WALDY_RE. Anzahl Beiträge: 506
Neuester Beitrag: 03.03.21 14:09 von: qiwwi Leser gesamt: 26.509
Forum: Talk   Leser heute: 59
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 21  >  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNBodo Ramelow

 
  
    #1
13
07.02.20 11:12
Das :

16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbeck
Ramelow ist seit November 2006 in dritter Ehe mit der Italienerin Germana Alberti vom Hofe verheiratet,einer Supervisorin und Organisationsentwicklerin bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
https://www.rosalux.de/

Ramelow beendete 1971 die Hauptschule
1999 kandidierte Ramelow, der im April 1999 der PDS beitrat, auf der Landesliste der Partei für die Landtagswahl in Thüringen.
Bodo Ramelow gehörte ab 2004 dem Bundesvorstand der Linkspartei an und wurde am 13. Dezember 2004 zum Wahlkampfleiter der damaligen PDS für die Bundestagswahl 2005 bestimmt.
DDR-Geschichte und deren Aufarbeitung
Dass es an der innerdeutschen Grenze einen Schießbefehl gegeben habe, sei nicht belegt.
Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz
Im Oktober 2010 wurde Ramelows Immunität vom Thüringer Landtag aufgehoben
Verstoß gegen Neutralitätspflicht
Ramelow habe seine „Amtsautorität in Anspruch“ genommen und „die Grenzen der Zulässigkeit“ überschritten.
Überwachung durch Verfassungsschutzbehörden
Der Verfassungsschutz, der ihn wegen seiner Kontakte zur Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) beobachtet hatte.
Zusammenschlüsse innerhalb der Linkspartei, namentlich die Kommunistische Plattform (KPF), das Marxistische Forum (MF) und die Linksjugend Solid als verfassungsfeindlich.

                                               https://de.wikipedia.org/wiki/Bodo_Ramelow


                                   DIE LINKE    so nennt sich die SED Nachfolgepartei zu Zeit

Eine Partei die im Geld schwimmt :

Das verschwundene SED-Vermögen
Über sechs Milliarden Ost-Mark in bar und zahlreiche Immobilien: Die SED war eine der reichsten Parteien Europas. 1989 steht sie vor dem Aus. Doch die Genossen kämpfen weiter - um Wählerstimmen, aber auch um das Milliarden-Erbe der DDR-Staatspartei. Bis heute fließen Gelder aus einstigem Parteivermögen in die neuen Länder.

Dennoch bleibt ein großer Teil des Altvermögens der früheren DDR-Staatspartei unauffindbar. Experten gehen von einem dreistelligen Millionenbetrag aus. Genau wird man das wohl nie erfahren.

https://www.mdr.de/zeitreise/sed-vermoegen-100_page-1_zc-43c28d56.html



                                                                                    HEUTE :

                                                Bodo Ramelow nach dem Schock in Thüringen

Bodo Ramelow, bislang Ministerpräsident von Thüringen, zeigt sich erschüttert und erzürnt über die Wahl seines Nachfolgers Thomas Kemmerich. "Es war ein schwarzer Tag für die Demokratie in Deutschland", sagt der Linkenpolitiker dem SPIEGEL. Er selbst habe "im Moment der Entscheidung Tränen in den Augen" gehabt. Bei Neuwahlen, sagte Ramelow nach der Rücktrittsankündigung des neu gewählten FDP-Politikers Kemmerich, sei er bereit, "meinen Hut in den Ring zu werfen". Er werde "mit dem Rückhalt der Menschen um die Staatskanzlei" kämpfen.
Der FDP und CDU macht Ramelow heftige Vorwürfe. "Diese Abstimmung ist offensichtlich vorbereitet worden", sagt er, "das war alles geplant". Er sei Teil eines widerlichen Spiels geworden. "Ich habe mich zum Trottel gemacht, weil ich dachte, ich rede mit Demokraten", sagt der bisherige Ministerpräsident. Stattdessen sei er "mithilfe von Faschisten abgewählt worden". FDP-Kandidat Thomas Kemmerich, CDU-Landeschef Mike Mohring und andere hätten "lieber mit Faschisten regieren wollen, als nicht zu regieren".



.............................................. Warum ich das hier schreibe ?

Weil es inzwischen Toll , Gut , Trendy , Chick , Mega ist das Leute mit SED Kader  Vergangenheit
SED STASI SPITZEL für diese Partei DIE LINKE im Bundestag sitzen .
Wozu ist eine Wahl da ?
Was hat FDP-Politiker Kemmerich falsch gemacht ?
Es hat sich jemand zu einer Wahl gestellt , und ist mit den meisten Stimmen gewählt worden .

Und es ist doch ganz offensichtlich das CDU & FDP lieber so ein rotes ZENSIERT ZENSIERT ZENSIERT
abwählen wollen wenn sie es können .
Genau das ist geschehen !
FAKT ist ....................................  und das kann jeder sehen das wir in unseren Land keine Meinungsfreiheit oder Demokratie haben .
Alles was den Rote Grün Mainstream nicht passt , brandaktuell die Demokratische Wahl in Thüringen,
wird in brauner Nazi Soße ertränkt und dann mit der Nazi Keule erschlagen.
Es ist einfach nur sehr traurig das der Deutsche das perfide Spiel der Linke nicht sieht !
Im gegenteil ,die gesprengten Ketten des SED Regimes werden den Deutschen wieder angelegt und er merkt es nicht .................................................................­...

Beste Beispiel :

Bodo Ramelow sagte am Mittwochabend: „Genau 90 Jahre nachdem es in Thüringen schon mal passiert ist: sich von Herrn Höcke und dem Flügel wählen zu lassen. Das war offenbar gut vorbereitet. Eine widerliche Scharade. Höckes Flügel wurde gerade umfassend gestärkt.“ Die Wahl Kemmerichs sei „ein deutscher Tabubruch“. Vor 90 Jahren wurde in Thüringen die erste Landesregierung in Deutschland mit Beteiligung der NSDAP gebildet.
Dazu lud Ramelow zwei Bilder hoch: die Gratulation von Thüringens AfD-Chef Björn Höcke im Landtag an den gerade gewählten Ministerpräsidenten Kemmerich und den Handschlag von Adolf Hitler und dem damaligen Reichspräsidenten Paul von Hindenburg

https://www.tagesspiegel.de/politik/...ert-adolf-hitler/25510494.html  
480 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 21  >  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNDAS ! Ist die SED :

 
  
    #482
1
01.03.21 09:54
Stasi-Morde
Die Stasi tötete auch. Opfer wurden heimlich verbrannt und beerdigt.
Es gehört zu den dunkelsten Kapiteln der DDR-Geschichte: Zu Zeiten des Kalten Krieges schreckte die Stasi nicht davor zurück, unbequeme Landsleute töten zu lassen - und das sogar im Westen.

https://www.faz.net/aktuell/politik/...s-killerkommandos-1112801.html  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURND A S ! Ist die S E D :

 
  
    #483
1
01.03.21 09:56
Die Zahl in der DDR politisch inhaftierter Personen wird auf rund 200.000–250.000 geschätzt.
https://de.wikipedia.org/wiki/...epublik%20Deutschland%20freigekauft.  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURND A S ! Ist die S E D :

 
  
    #484
1
01.03.21 10:35
Zehn Personen aus der linksextremistischen Terrororganisation Rote Armee Fraktion (RAF) und deren Umfeld wurden mit Unterstützung des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in der DDR ansässig und erhielten dort falsche Identitäten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Aufnahme_von_RAF-Aussteigern_in_der_DDR

Nach allen wurde auf den Fahndungslisten von Interpol weltweit gesucht.

-----------------

Und jetzt ein Knaller :

Christian Georg Alfred Klar
Er war an RAF-Anschlägen und Überfällen zwischen 1977 und 1982 beteiligt, wurde 1982 verhaftet und in zwei Gerichtsverfahren wegen gemeinschaftlich verübten, neunfachen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Klars mögliche Begnadigung sorgte in den 2000er Jahren für eine öffentliche Debatte; er wurde am 19. Dezember 2008 vorzeitig aus der Haft entlassen.
Am 18. Februar 2016 wurde bekannt, dass Diether Dehm, Bundestagsabgeordneter der Partei Die Linke, Christian Klar seit mehreren Jahren als freien Mitarbeiter für die technische Betreuung seiner Abgeordnetenwebsite beschäftigte, was zu Kritik aus der Unionsfraktion führte, während Politiker der Linkspartei die Beschäftigung Klars verteidigten.Der Sachverhalt wurde bekannt, als Dehms Antrag auf einen Hausausweis des Bundestags für Klar abgelehnt wurde
https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Klar

.............................  UND  NAHTLOS WEITER :

Diether Dehm
Mit 15 Jahren trat Dehm der SPD (Bezirk Hessen-Süd) bei, wo er zunächst in deren Jugendorganisation Jusos aktiv war.
Am Tag der Bundestagswahl 1998 trat er in die PDS ein und war von 1999 bis 2003 einer ihrer stellvertretenden Bundesvorsitzenden.
Am 8. September 2007 wurde er auf dem niedersächsischen Gründungsparteitag in Hannover zusammen mit Kreszentia Flauger in einer Doppelspitze zum Vorsitzenden im Landesverband der Linken gewählt.
                                                                       Und jetzt das ..... lest selber :

Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Staatssicherheit
Im März 1990 bezeichnete die damalige CDU-Abgeordnete Erika Steinbach Dehm als „Stasi-Informanten“. Dehm ließ die Aussage gerichtlich untersagen. 1996 tauchten Stasi-Unterlagen auf, nach denen er als Inoffizieller Mitarbeiter (IM) „Dieter“ und IM „Willy“ von 1971 bis 1978 die Hauptabteilung XX/5 der Staatssicherheit informiert hatte. Außerdem legte Steinbach eine eidesstattliche Erklärung Wolf Biermanns vor, wonach ihm Dehm als sein damaliger Manager am 29. Mai 1988 in einem Vier-Augen-Gespräch seine Stasi-Kontakte gestanden hatte.
Wolf Biermann verweist in seiner 2016 erschienenen Autobiographie auf verschiedene in der Stasiunterlagenbehörde vorhandene Dokumente, die Dehms Spitzeltätigkeit eindeutig beweisen. So wurden viele Treffberichte von „IM Willy“ und „IM Christa“ mit den Führungsoffizieren zwischen 1971 und 1978 verzeichnet. Der Bericht vom 4. September 1978 beschreibt beispielsweise eine Flugreise nach Westberlin. Von dort fuhren die IMs nach Ost-Berlin in die DDR zum Treffen mit ihren Führungsoffizieren des MfS. Die Flugkosten in Höhe von 350 DM West wurden demnach erstattet. Schon 1977 wurde „IM Willy“ durch das MfS für eine Auszeichnung mit einer Geldprämie von 500 DM West mit den unter anderem festgehaltenen Worten vorgeschlagen: „Der IM arbeitet zuverlässig, auf der Basis der politischen Überzeugung, mit dem MfS zusammen. ... ist es gelungen, Biermann nach dessen Ausbürgerung im Operationsgebiet zeitweilig gut unter Kontrolle zu bekommen. Der IM erarbeitete wertvolle Informationen zur Person des Biermann, dessen Pläne und Absichten sowie der politischen Wirksamkeit...“
https://de.wikipedia.org/wiki/Diether_Dehm

                                                                         Wollt Ihr mehr ?   Dann dort :

                   https://www.linksfraktion.de/fraktion/abgeordnete/...dr-diether-dehm/




                                                   

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNLandes-CDU lässt Mitteilung verschwinden

 
  
    #485
01.03.21 11:23
Glückwünsche für die neue Linken-Chefin Janine Wissler fallen der Hessen-CDU auf die Füße. Eine bemerkenswerte Pressemitteilung verschwand am Wochenende plötzlich von der Webseite.

Der hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz würdigte Wissler in seinem Glückwunsch zwar als „geschliffene Rednerin und charismatische Persönlichkeit“ und attestierte der Chefin der hessischen Landtags-Linke einen „beachtlichen Ruf“. Zugleich setzte er in einem Nebensatz aber zu einer brisanten Einordnung an - und lieferte so Kritikern weiteres Futter.

https://www.merkur.de/politik/...ume-werteunion-ramelow-90221788.html

                                                                        Aktualisiert: 01.03.2021



Ps.

............................  kennt Ihr noch :

Die Reaktionen der Brandenburger Parteien auf die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten fallen unterschiedlich aus. Die SPD ist schockiert, die CDU gratuliert, die Grünen sehen einen Dammbruch.

https://www.welt.de/regionales/berlin/...CDU-gratuliert-neuem-MP.html
                                                                Veröffentlicht am 05.02.2020  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNEs ist so lächerlich .............................

 
  
    #486
01.03.21 11:31
Die eine zitierte Karl Marx, die andere dankte Bodo Ramelow: Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow, die neuen Bundesvorsitzenden der Linken, haben ihre Partei zu Geschlossenheit im Superwahljahr 2021 aufgerufen

                                          Quelle: https://www.svz.de/31422812 ©2021

Nach der friedlichen Revolution bei der der Staatsterrorapparat der SED gestürzt wurde kommen für
EXAKT diese Partei , der SED , DIE LINKE erneut .

                                                  Lernresistenz oder Gleichgültigkeit ?  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNSchaut selber : New SED 2.0 oder die DIE LINKE :

 
  
    #487
01.03.21 15:57
20 Linke-Bundestagsabgeordnete unterstützen Gruppen im Visier des Verfassungsschutzes



Etwa jeder dritte Abgeordnete der Bundestagsfraktion der Linken steht einer Gruppierung nah, die unter der Beobachtung von Verfassungsschützern steht. Drei Politiker werden selbst beobachtet.

                                                                    NOCHMAL :

Etwa jeder dritte Abgeordnete der Bundestagsfraktion der Linken steht einer Gruppierung nah, die unter der Beobachtung von Verfassungsschützern steht. Drei Politiker werden selbst beobachtet.

Rund ein Drittel der Abgeordneten der Bundestagsfraktion der Linken unterstützt offen Gruppierungen, die im Bund oder in ihren Heimatbundesländern vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Dies trifft laut einer Auswertung von WELT AM SONNTAG auf mindestens 20 der 69 Parlamentarier zu. Sechs von ihnen bestätigten auf Anfrage ihre Mitgliedschaft in den fraglichen Organisationen, andere haben sich in der Vergangenheit öffentlich zu diesen bekannt, eine Anfrage aber unbeantwortet gelassen.

Sozialistische Linke,
die Antikapitalistische Linke,
die Kommunistische Plattform
und Marx21.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...s-Verfassungsschutzes.html

 

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNAufgaben hat das Bundesamt für Verfassungsschutz

 
  
    #488
01.03.21 16:01
Gemäß § 3 Abs. 1 Bundesverfassungsschutzgesetz (BVerfSchG) hat das BfV - wie auch die Landesbehörden für Verfassungsschutz (LfV) - "sach- und personenbezogene Auskünfte, Nachrichten und Unterlagen" zu sammeln und auszuwerten über


Bestrebungen, die :
Gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung,
Gegen den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet sind oder
eine ungesetzliche Beeinträchtigung der Amtsführung der Verfassungsorgane des Bundes oder eines Landes oder ihrer Mitglieder zum Ziele haben,
Sicherheitsgefährdende oder geheimdienstliche Tätigkeiten im Geltungsbereich dieses Gesetzes für eine fremde Macht (Spionagebekämpfung),
Bestrebungen im Geltungsbereich dieses Gesetzes, die durch Anwendung von Gewalt oder darauf gerichtete Vorbereitungshandlungen auswärtige Belange der Bundesrepublik Deutschland gefährden,
Bestrebungen im Geltungsbereich dieses Gesetzes, die gegen den Gedanken der Völkerverständigung (Artikel 9 Abs. 2 des Grundgesetzes), insbesondere gegen das friedliche Zusammenleben der Völker (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes) gerichtet sind.
Ferner wirkt das BfV nach § 3 Abs. 2 BVerfSchG beim Geheim- und Sabotageschutz

https://www.verfassungsschutz.de/de/service/faq  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNDie Linke hat sich verabschiedet

 
  
    #489
02.03.21 06:24
Auch wenn einige Führungspersonen anderes behaupten: Die Linke hat sich vom Projekt Regierungsbeteiligung verabschiedet.

Als die Partei Ende der 1980er-Jahre zeitgleich mit der Implosion der DDR aus der SED entstand, schien das ein Treppenwitz der Geschichte zu sein. Die Partei, die einst die ostdeutsche SPD vernichtet hatte, war anmaßend genug, als PDS ihre trübe Fackel in die erweiterte Bundesrepublik zu tragen. Wider Erwarten hatte sie als ostdeutsche Nostalgiepartei Erfolg.
Als die Linke dann eine gesamtdeutsche Partei wurde, verloren aber die Reformer, die im Osten inzwischen die Mehrheit hatten, an Bedeutung. Jetzt sind sie fast vollständig marginalisiert. Das ist auch ihre eigene Schuld. Gregor Gysi, Dietmar Bartsch sowie die bisherige Vorsitzende Katja Kipping haben es versäumt, mit Elan und Leidenschaft für ein Godesberg der Linken zu kämpfen und sich der SPD zumindest anzunähern. Der Parteitag vom Wochenende war die Quittung dafür.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...-der-radikalen-Phrasen.html

Nun ..... auch in diesen Artikel kann man EXAKT das sehen was ich immer sage und auch nie müde werde es weiter zu sagen :

Als die Partei Ende der 1980er-Jahre zeitgleich mit der Implosion der DDR aus der SED entstand, schien das ein Treppenwitz der Geschichte zu sein. Die Partei, die einst die ostdeutsche SPD vernichtet hatte, war anmaßend genug, als PDS ihre trübe Fackel in die erweiterte Bundesrepublik zu tragen.

DIE LINKE  ist keine Partei .
DIE LINKE ist die SED !
BEWEISE ...............................  Nichts ist einfacher :  SED STASI SPITZEL  in der DIE LINKE
                                                                                                       SED KADER                  in der DIE LINKE
                                                                                                       SED Gedankengut     IST     DIE LINKE
Und fragt LAUT :

Die SED-PDS gründete nach dem Sonderparteitag am 9. Dezember 1989, der einen entscheidenden Umbruch in der Parteigeschichte darstellte, eine interne Gruppe zur Sicherung des Parteivermögens.[ Das ursprüngliche Vermögen der SED zum Stichtag betrug 6,2 Milliarden DDR-Mark (rund 2,8 davon als Barvermögen, 3,3 Mrd. in Fonds).
PDS-Arbeitsgruppe „Sicherung des Parteivermögens“
Nur vier Tage nach dem Sonderparteitag vom Dezember 1989 setzte der neue Parteivorstand unter Gysi eine „Arbeitsgruppe zur Sicherung des Parteivermögens“ ein, deren Aufgabe darin bestand, „das vorhandene Parteivermögen zu erhalten … (und) wirksame Schritte gegen Angriffe auf das Eigentum der SED-PDS einzuleiten“.

https://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/...undene-parteifinanzen  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNSED steht für die DIE LINKE DIE LINKE steht fürSED

 
  
    #490
1
02.03.21 09:23

Da es ja immer noch welche gibt die meinen DIE LINKE ist frischer Roter Sonnenschein und hatte nie never narda etwas mit dem der Rotfaschistischen Terrororganisation SED zu tun :

Die Linke entstand am 16. Juni 2007 durch Verschmelzung der SPD-Abspaltung WASG und der Linkspartei.PDS. Letztere war im Juni 2005 durch Umbenennung aus der SED-Nachfolgepartei PDS hervorgegangen
Am 28. April 2009 versicherte Dr. Karl Holluba vor dem Berliner Landgericht an Eides statt: „Ich bin Bundesschatzmeister der Partei ,DIE LINKE‘. Daher weiß ich: ,DIE LINKE‘ ist rechtsidentisch mit der ,Die Linkspartei.PDS‘, die es seit 2005 gab, und der PDS, die es vorher gab, und der SED, die es vorher gab.“

Und weiter :

Eigentlich hätte die Erklärung des Schatzmeisters noch um einen weiteren Halbsatz ergänzt werden müssen. Die Linke ist nämlich auch noch „rechtsidentisch“ mit der KPD, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Ostdeutschland die Macht übernahm. Aus diesem Grund erhielt die Partei 1995 auch deren einstige Zentrale in Berlin als „materiell-rechtsstaatlich erworben“ zugesprochen.

Erst die Proteste im Herbst 1989 führten zur Entmachtung der SED. Die Partei war damals derart diskreditiert, dass viele Mitglieder deren Auflösung forderten. Doch ihr neuer Vorsitzender Gregor Gysi sorgte dafür, dass sie sich lediglich umbenannte – ab Dezember in SED-PDS, ab Februar 1990 nur noch in PDS. Auf diese Weise wollte Gysi das riesige Vermögen der Partei retten, denn dies war für ihn, wie er auf dem Parteitag im Dezember 1989 erklärte, eine „Überlebensfrage“.

WEITER :

Nach der Wiedervereinigung drohte die Partei erneut unterzugehen – weil die Wählerstimmen im Osten nur knapp ausreichten, um in den Bundestag zu kommen. Bei der Bundestagswahl 2002 verfehlte sie dann die Fünf-Prozent-Hürde. Gysi suchte deshalb Kontakt zum ehemaligen SPD-Chef Oskar Lafontaine, der der neu gegründeten Protestpartei WASG beitrat, um diese mit der PDS zusammenzuführen. Zu diesem Zweck nannte sich Gysis Partei 2005 ein weiteres Mal um – diesmal in Linkspartei.PDS, wobei die westdeutschen Landesverbände das Anhängsel „PDS“ gern unterschlugen.

Als der Plan der Westausdehnung umgesetzt wurde, gab sich die Partei 2007 wieder einen neuen Namen: Die Linke. Doch anders als ihre Funktionäre behaupten, handelte es sich dabei nicht um eine Fusion, sondern um einen Beitritt der WASG zur Linkspartei.PDS. Die beiden Parteien wurden auch nicht, wie man bei Wikipedia lesen kann, miteinander „verschmolzen“. Vielmehr wurde die WASG „auf die Linkspartei.PDS verschmolzen, wobei das Vermögen der WASG auf die PDS übertragen und den Mitgliedern der WASG die Mitgliedschaft in der PDS gewährt wurde“. Auch dies steht so in der Erklärung des Linken-Schatzmeisters.

                                       Mehr als 17 Prozent der Abgeordnetnen waren SED-Genossen            

Gregor Gysi zum Beispiel unterschlägt seine langjährige SED-Mitgliedschaft in seiner Bundestagsbiografie.
Auch Fraktionschef Dietmar Bartsch lässt seinen politischen Werdegang auf der Website des Bundestages erst 1991 beginnen, obwohl er bereits 1977 SED-Mitglied wurde und später bei einem Institut des ZK der KPdSU in Moskau promovierte.

Sieben Linken-Abgeordnete waren dabei nicht nur Mitglied der SED, sondern arbeiteten als hauptamtliche Funktionäre für sie oder ihre Jugendorganisation. Prominentestes Beispiel ist Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau, die zu DDR-Zeiten Mitarbeiterin des Zentralrates der FDJ war.
Mit Diether Dehm und Thomas Nord gehören der Bundestagsfraktion der Linken auch zwei ehemalige Stasi-Mitarbeiter an – wenn man den Fall Gysi nicht mitzählen möchte.

usw usw usw usw

https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/...-linken;art315,211536

Nicht vergessen :  Ermordete Säuglinge
                                    Erschossene Kinder
                                    Minen gegen das eigene Volk
                                    Zwangsausweisungen

                                                                             Dafür steht SED / DIE LINKE


 

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNRelativierung von linksextremer Gewalt

 
  
    #491
02.03.21 11:13
Was ist der Unterschied zwischen dem Faschismus der Nazis
Was ist der Unterschied zwischen dem Faschismus der SED


                                             Es gibt keinen .

Und wenn die Linke glaubt sie hat das Copyright auf den Begriff Faschisten so ist das ein
reines Wunschdenken .

Faschismus = Politische Macht und ein diktatorisches Regierungssystem,

Linksfaschismus  = https://de.wikipedia.org/wiki/Linksfaschismus
Ökofaschismus    =   https://de.wikipedia.org/wiki/...n%20Begriffs%20beigemessen%20werden.

Was zeichnet FASCHISTEN aus ?  

Vorstellungen mit autoritären Mitteln durchsetzen wollen oder eine konzeptionelle Nähe zu Ausprägungen des Faschismus  haben.

Beispiel :
                                                               Linksextremismus in Berlin
Polizei rückte in einem Jahr 717 mal in die „Rigaer 94“ aus

Es gebe zum Teil massive Angriffe auf
Anwohner
und Polizisten,
Sachbeschädigungen und Brandstiftungen an Bauprojekten,
Fahrzeugen und teureren Häusern.
                                          #283

Wenn das kein Faschismus ist was ist es dann ? Wer mit stumpfer Gewalt seine Interessen durchsetzt
ist und bleibt ein Faschist der übelsten Sorte .  

 

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNTaschentücher RAUS !

 
  
    #492
03.03.21 08:19
Nahezu alle ihre Vertrauten fielen bei den Wahlen für die Parteiführung durch. Einzig der Hesse Ali Al-Dailami konnte sich als Vizevorsitzender durchsetzen.

Schmerzlich sei es, dass sich nun kein Vertreter mehr im Parteivorstand befinde, der sich mit den sozialistischen Ländern Lateinamerikas solidarisiere. »Die Linie, Russland und China gleich wie die imperialistische USA und EU zu behandeln, wird kaum noch einen Gegendruck erhalten.« Ebenso sei »eine konsequente Friedenspolitik« nun »dramatisch geschwächt« in der Parteiführung. Künftig werde die Außenpolitik bei den Linken nur noch bedeuten, dass es weniger Rüstungsexporte gebe, so Grünberg.

Im Lager Wagenknechts entlädt sich nun der Frust über die Niederlage.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4ee7-ad01-a168ac9d3f26

..................  Blaaaaaaaaaa Blaaaaaaaaaaaaaaaaa Bubb

                                          SED / DIE LINKE vs DIE LINKE / SED   =  Zwei zu Null für Deutschland !




 

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNSchön wenn die DIE LINKE die Kirche angreift :

 
  
    #493
03.03.21 08:26

DIE LINKE
@dieLinke
Die katholische #Caritas blockiert einen #Tarifvertrag für die gesamte #Altenpflege. Der Beifall aus den Reihen der Pflegekonzerne ist ihnen gewiss, denn so bleiben deren Profite mit der #Pflege gesichert.
#caritalismus

Und jetzt : ZACK unter die Gürtellinie :

Antwort an
@dieLinke
Die müssen ja ihre Einnahmequellen sichern, wo ihnen doch Gläubige wegrennen und damit Steuern wegbrechen, weil sie mit diesen Kinderfreunden nichts mehr zu tun haben wollen. Die bauen in Kitas auch gerade Personal ab.

--------------------

Buh Caritas Altenheime !   BUUUUH Caritas Kindergärten !  Alles nur wegen den : "Der Beifall aus den Reihen der Konzerne"

Was ist mit den caritas krankenhaus die es gibt ..... ANGRIFF! ANGRIFF AUF DIE AUSBEUTER !


                                                                     A   N   G   R   I   F   F   !  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURN„Der Glaube ist prägend für mein Leben“

 
  
    #494
03.03.21 08:28
                                            „Ich bin bekennender Christ“


https://www.deutschlandfunk.de/....694.de.html?dram:article_id=397632



Ps.

"Der, den ich zur Begrüßung küssen werde, der ist es. Den müsst ihr festnehmen."  

257 Postings, 2386 Tage mercedes glMan Man Waldy

 
  
    #495
03.03.21 08:47
Du bist ein echter Alleinunterhalter. Hut ab!!!!  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNGrüss Dog Mercedes GL

 
  
    #496
03.03.21 09:20
Ja !

Einer muss es ja machen .
KÄMPFEN ! Gegen das Vergessen !

Die SED Terrororganisation heute als die DIE LINKE ist es   Lernresistenz oder Gleichgültigkeit ?

Nach 45 gaben sich die Faschisten einfach einen neuen Farbanstrich . Aus Nazi Braun wurde Stalin Rot .
Und 2021 steht exakt diese SED 2.0 / DIE LINKE mit SED STASI SPITZELN , SED KADER im Bundestag .
Die SED die Säuglinge für die Quote ertränkt hat , die Kinder erschossen  hat , Bürger liquidierte,
Minen gegen das eigene Volk ............ Selbstschussanlagen ...........
die stehen 2021 da und sind dabei das nächste Deutschland zu zerstören .

Was zeichnet Faschisten aus ?
Faschisten zeichnet aus das sie anders denkende :
                                Erschießungen von Reichen

--------„Und auch wenn wir das ein Prozent der Reichen erschossen haben, ist es immer noch so, dass wir heizen wollen, wir wollen uns fortbewegen.“ ---------
--------Der Parteichef der Linken, Bernd Riexinger, antwortet der Frau direkt und sagt: „Ich wollt‘ noch sagen, wir erschießen sie nicht, wir setzen sie schon für nützliche Arbeit ein.“ Auch dafür erntet er Beifall und Lacher aus dem Publikum.------

https://www.welt.de/politik/deutschland/...hen-Skandal-in-Kassel.html


LINKSFASCHISTISCHE GEWALT :
-----Linksextremismus ist ein Sammelbegriff für verschiedene kommunistische und anarchistische Strömungen und Ideologien innerhalb der politischen Linken, die die parlamentarische Demokratie sowie den Rechtsstaat ablehnen und sie teilweise unter Einsatz von Gewalt zu Gunsten einer egalitären Gesellschaft ersetzen wollen. Damit beschreibt Linksextremismus eine gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichtete, verfassungsfeindliche Zielsetzung, wohingegen mit Linksradikalismus zwar radikale, aber noch im demokratischen Spektrum befindliche Positionen beschrieben werden, die mit den Bedingungen eines demokratischen Rechtsstaates vereinbar sind.


https://www.google.com/....6614j0j15&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Wenn selbst Kleinkinder auf dem Weg in den Kindergarten , aus der GRUPPE , angegriffen werden :
Mit Steinen und Farbbeuteln
----Hamburgs Innensenator Andy Grote (SPD) war gerade mit seinem kleinen Sohn im Auto unterwegs. Als der Wagen an einer Straßenkreuzung auf St. Pauli stoppen musste, kamen plötzlich mehrere maskierte Täter auf das Auto zu.

https://www.welt.de/regionales/hamburg/...Farbbeuteln-attackiert.html


Linksradikale rechtfertigen Gewalt
https://www.stuttgarter-zeitung.de/...f2c-480f-8fc0-eb64936ca5cf.html


usw usw usw usw ............................  DIE LINKE ist kein Verein von Roten Kuschelhasen .
                                                                         DIE LINKE steht im Gedankengut der SED !

Ps.
Sie steht ganz weit links, ist bekennende Marxistin, lehnt den Kapitalismus als "unmenschliches, grausames System" ab und spricht sich gegen Bundeswehreinsätze im Ausland aus. Kompromisse, die man in Koalitionsregierungen, selbst in solchen mit Parteien aus dem linken Spektrum, eingehen müsste, widerstreben ihr.
https://www.nordbayern.de/politik/...ntlich-1.10878616?cid=19.1219049
Der Verfassungsschutz warnt vor der Bildung „terroristischer Strukturen“ im Linksextremismus. Politiker mehrerer Fraktionen fordern von allen demokratischen Parteien eine klare Abgrenzung von der Szene. Die Linke allerdings lasse Distanz vermissen.
https://www.welt.de/politik/deutschland/...unseres-Rechtsstaates.html



 

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNDeutschland schaut weg

 
  
    #497
03.03.21 09:34

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNDeutschland schaut weg

 
  
    #498
03.03.21 09:39

              Wenn die Stahlkugeln ins Kinderzimmer fliegen

 

3443 Postings, 443 Tage qiwwiNee nee, Deutschland schaut hin...

 
  
    #499
03.03.21 09:42
Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die gesamte AfD nach SPIEGEL-Informationen zum Rechtsextremismus-»Verdachtsfall« erklärt. Sie kann die Partei nun geheim beobachten – mit Einschränkungen.
 

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNDeutschland schaut weg

 
  
    #500
03.03.21 09:53




...........................................   Man stelle sich vor die von den Linken bezeichneten Rechten würden
                                                       nur einen Micrometer sich so verhalten wie in #498


Wo Kinderzimmer mit Stahlkugeln beschossen werden
Wo Bürger um Ihr Leben Angst haben
Wo Menschen nur noch unter Polizeischutz leben können

                                                           SAGT DANKE ZU DER FASCHISTISCHEN LINKE

............ ..........................................und wenn das keine FASCHISTEN sind was sind sie dann ?  

14520 Postings, 4752 Tage objekt tief# 499, Deutschland schaut hin???

 
  
    #501
03.03.21 09:55
pruuuuuuust, ja immer in eine Richtung.

Kurz vor Wahlen, sehr plump und ungeschickt. Aber man sieht ja. Manche fallen drauf rein.

 

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNGut !Soll der Verfassungsschutz die AfD beobachten

 
  
    #502
03.03.21 10:02


Na und ?
Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die gesamte AfD nach SPIEGEL-Informationen zum Rechtsextremismus-»Verdachtsfall« erklärt.

Gut so !  Wenn die AfD eine Partei ist welche sich an die Ordnung des Rechtsstaates hält hat die AfD
nichts zu befürchten .
Falls Verfassungsschutz Sachen findet die diesen entgegen sprechen so werden die dann Aufgedeckt .


                                                                                         SO WAHT !


Ps.

Auch die Einstufung zum »Verdachtsfall« darf das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) derzeit nicht bekannt geben. Auf eine Anfrage des SPIEGEL wollte die Behörde den Schritt denn auch nicht bestätigen. »Mit Blick auf das laufende Verfahren und aus Respekt vor dem Gericht äußert sich das BfV in dieser Angelegenheit nicht öffentlich«, teilte eine Sprecherin mit.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4a23-8174-19ad70f20643  

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNJa Ja

 
  
    #503
03.03.21 10:08


........................  der auflinke Linksfaschooooooo ist natürlich immer ein Opfer .

                                                       
Schön ist wenn selbst , siehe #498 , überzeugte Linke von & mit Gewalt überzogen werden .
Wenn Linke Aktivisten als Kapitalisten bezeichnet werden ................. *gggggg*  ( schon Geil )
 

3443 Postings, 443 Tage qiwwi501 -plump und ungeschickt? Nee, eher viel zu spät

 
  
    #504
03.03.21 10:52

5205 Postings, 2170 Tage WALDY_RETURNIch frage mich immer :

 
  
    #505
1
03.03.21 11:23
Warum Moslems in ein christliches Land wollen
Warum Linke nicht nach Pjöngjang wollen


....................  nun ist nicht in beiden Fällen exakt das gleiche ?
                          Warum nicht zu den Schwestern und Brüdern
                          Zu denjenigen welche gleichgesinnt  sind !
                          Den Anspruch zu haben die ---einzige--- Wahrheit zu vertreten !


                                        *ggggggggggggggggggggggggggggg*


 

3443 Postings, 443 Tage qiwwiWie wäre es mit Ungarn ?

 
  
    #506
03.03.21 14:09
...gibt da lecker Salami...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 21  >  
   Antwort einfügen - nach oben